Das 2014+ Blogger-Interview: Heute mit Vivien Müller vom HexHex.Nono-Blog


…den Hexhex.Nonoblog! Vivi schriebt und fotografiert ihr Familienleben mit einer vierjährigen und einem sehr musikaffinen Mann, und als Musik-Pädagogin achtet sie ganz besonders auf die feinen Klänge.

Hier erzählt sie mehr über sich:

2 … deiner hervorstechendsten Eigenschaften?

2 meiner hervorstechendsten Eigenschaften sind wohl der trockene Berliner Humor und mein Ehrgeiz, ein typischer Steinbock eben. Man sagt mir nach, ich sei ein "Vorzeigeexemplar" des gehörnten Sternzeichens, ziemlich stur und immer mit dem Kopf durch die Wand. Ich selber sehe das als Kopf voller Ideen, der manchmal beim Verfolgen seiner Ziele die Wände im Weg übersieht das passiert besonders häufig, wenn man das Leben fotopoetisch durch den Sucher seiner Kamera betrachtet.

0…. Verständnis hast du für?

0 Verständnis habe ich für die, die aufgehört haben, Kind zu sein und nicht wissen, dass Lernen ein lebenslanger Prozess ist.

1… dein Ein & Alles?

Mein Ein und Alles ist natürlich die Familie, aber auch ohne Musik könnte ich nicht leben. Ich habe schon in jungen Jahren die Liebe zum Akkordeon entdeckt, vielleicht ungewöhnlich für manchen, der das Instrument ausschließlich mit dem Seniorenstadl der Volksmusik und einem gewissen Florian S. verbindet. Das ist übrigens genau so falsch wie die ausländische Annahme, alle Deutschen trügen Lederhosen und äßen den ganzen Tag Eisbein… Ich mache genau das Gegenteil, alles außer Volksmusik: Jazz, Musette, Tango, Pop, Rock, Weltmusik und zeige dem Publikum regelmäßig, dass eines der facettenreichsten Instrumente in fast jeder Musikrichtung zu Hause ist. Weil ich das Glück habe, mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben, gibt es auf meinem Blog auch ab und zu kleine Episoden aus meinem Alltag als Musikpädagogin zu lesen.

4…. Dinge, mit denen du am liebsten (mit deinen Kindern) spielst?

4 Dinge, mit denen wir am liebsten spielen: mit Musikinstrumenten, mit unserer Fantasie, mit Seifenblasen und mit Meerwasser + Sand.

+ Welche Fragen hättest du am liebsten beantwortet, die wir nicht gestellt haben?

+ die Frage nach einem Lebensmotto vielleicht. Es wäre die große Weisheit aus dem kleinen Prinzen: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Antoine de Saint-Exupéry)
Außerdem finde ich, wir sollten viel öfter auf unser Herz hören, uns die Zeit nehmen, unseren Kindern einen Regenbogen zu zeigen, gemeinsam im Regen durch Pfützen springen, den Spielplatz erobern und manchmal auch einfach ohne Netz und doppelten Boden tun, was uns glücklich macht. Man lebt nur ein Mal, aber wenn man das richtig anstellt, ist ein Mal auch genug (Joe E. Lewis)

Liebe Vivien, vielen Dank für das Interview! Wir freuen uns auf Neues und Spannendes im Hexhex.Nonoblog !
Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Was für eine Woche! Freitagslieblinge mit Social Buzz
09. Jun 2017
10 Standard-Floskeln aus unserer Kindheit, auf die Eltern verzichten können
22. May 2017
Wer will mit einem guten Text einen gut dotierten Preis gewinnen? Werbung für den scoyo ELTERN! Blog Award
18. May 2017
Wie das mit der Werbung im Blog bei uns funktioniert
14. Mar 2017
Lustiger Papa-Twitterer im Interview – heute: Padde
10. Dec 2016
Wenn Elternblogger in Paris zusammenkommen – eine wunderbare Einladung zur #efluent5
05. Dec 2016
Wollt ihr ein Rutschauto gewinnen? Interview zu Olaf dem Nasensauger – Verlosung, Werbung
27. Oct 2016
Die besten Zitate beim Elternblogger-Award von Scoyo
15. Oct 2016
Die tolla Freitagslieblinge – #freitags5
03. Jun 2016

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.