Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 102


Und heute auch eine total witzige und lustige Ladung Kindermund Kindersprüche!!! Habt Spaß, ihr Lieben…

Hier ist die Twitter-Beute an #tollakindermund

Und diese Kindermund-Kindersprüche kamen aus der Facebook-Community

Yvi Kirsche
Meine Tochter ( zu dem Zeitpunkt vielleicht gerade 3 Jahre alt ) hört die neu gekaufte Conny Hörspiel CD. Direkt nach ein paar Sekunden kommt sie völlig entsetzt angerannt und sagt: „Mama, die singen Conny mit der Scheiße im Haar.“
Ich mit ins Kinderzimmer zum anhören – aber sie sangen ,, Conny mit der Schleife im Haar“!
Da lag ich vor lachen auf dem Boden.

Nicole Engler
Wir haben mit dem Paten jungen und seiner Schwester einen Herbstspaziergang gemacht, inkl Kastanien sammeln.
Plötzlich geht der Kleine ganz komisch, Knie zusammen, drückt sich die Hände in seinen Schritt.
Ich frage ihn was los sei, er antwortet „Mir tut die Eichel so weh!!!“
Ich gucke ihn fragend-ratlos an, als seine Schwester beherzt in seine Hosentasche greift und die Eichel (!) heraus fischt.
Ja, die Spitze der Eichel hat ihn gepikst!

Sandy Verbilt
K1 (Junge): Mein Freund ist Meeresmann.
K2 jüngere Schwester: Oh und wir beide sind Stier!
K1: Nein ich bin Stier, du bist Kuh.

Katja Temnow
Ich habe letztens versucht, unserem Sohn zu erklären, was beten ist (wir tun es offensichtlich nicht 😉 ).
Er hört aufmerksam zu und fragt dann: „Und dieser Gott, ist das sowas wie ein Gespenst??“

Bianca Marschke-Kunz
Töchterchen ist nicht einmal drei und meinte so zu mir: „Warum soll ich aufräumen? Morgen mache ich wieder Chaos.“
Fängt früh an…

Jana van Steen
Mein Mann, die Kinder und ich gingen zum Juwelier, um einen Stein (als Symbol für K2) einsetzen zu lassen. Da meine Finger noch dick sind, trug ich den Ring an einer Kette um den Hals.
Kind 1 (4) erzählte der netten Dame ganz aufgeregt: „Ich hab auch schon eine Kette. Da ist auch was dran. Mit Sohn von Himmel dran.“
Wir schauten uns kurz fragend an. Gemeint war ihre Kette mit dem Silbernen Anhänger. Jesus am Kreuz!

Nina Wagner
Sohn 3 Jahre liegt im Bett. Auf einmal hören wir es durch das Babyphone ein ständiges Gemurmle über ein Aua.
Papa geht hoch gucken. Kommt wieder lachend:
Sohn: „Das Aua fällt ab!“
Papa wohl sehr irritiert…“Was fällt ab??“
Sohn (ganz begeistert): „Na hier Papa, das Aua fällt ab!“
Er zeigt auf seinen Ellenbogen an dem er eine Schürfwunde hatte.
Gemeint hat er das Grint das sich löst…

Chona Bihn
Als wir heute fragten, welchen Tonie unsere Mädels heute hören möchten, antwortete die Kleine „Baby Glotzberg!“ 😅 #hexhex

Linda Busch
Heute im Zoo freute sich die 4 jährige über die „Falamingos“ und die 7 jährige wollte unbedingt die „Fotzas“ sehen. Gemeint waren Flamingos und Fossas…

Katja Jennifer Burghardt
Mein 4jähriger hat mir letzte Woche erzählt, dass das Titellied von Bibi Blocksberg falsch ist: „Mama es muss doch ’sie ist deine beste Freundin‘ heißen.“

Anika Kliese
Ich: „Na wie hieß denn der junge mit dem du gespielt hast?“
Sohn: „Die Mama von Aiden (besagter Junge) hat das gesagt aber ich habe den Namen wieder verloren…“

Johanna Mainzer
Meine Eltern, ich und mein Sohn kamen heute an einer Weide mit Ziegen vorbei.
Mein Vater darauf zu meinem Sohn: „Sag mal Ziege!“
Mein Sohn: „Oma!“

Jacqueline Wenke
Mein Sohn fragte mich vorhin, warum ich die Gurke „nackig mache“. Ich war gerade am Gurke schälen….

Holger Heidt
Der kleine Holger wollte immer Eis ohne Knochen (Nussstücke).

Danny Dewald
Ich hab immer Einlauf statt Auflauf gesagt. War aber immer ein Lacher wenn ich erzählt hab das es Nudel Einlauf bei uns zu Mittag gab

Elli Ende
Beim Wandern: „Schau mal, Mama , ein Wasserdurchfall!“

Claudia Pappert
Eine Anekdote unserer großen Tochter (6).
„Mama, hat Papa eine Allergie gegen Alarmanlagen?“
Ich so: „Gegen Alarmanlagen? Was genau meinst du?“
Sie: „Na weil er doch jetzt Halsschmerzen und Schnupfen hat?!“
Sie meinte, ob er die Klimaanlage nicht verträgt.

Jana Peschke
Meine Tochter (fast 4) hat heute festgestellt, dass die Schubkarre so heißt, „weil sie in den Schuppen gehört.“
Wir Eltern sollten deutlicher sprechen…

Michaela Bekkering
Meine Zwillinge haben auch so einiges gebracht. Kurz vorm dritten Geburtstag draußen stürmischer Herbsttag mit Regen. Meine Kleine steht total fasziniert am Fenster, als ich sie fragte, was sie sieht sagt sie mir: „Mama ganz viele Fotzen draußen!“ Ich im ersten Moment natürlich geschockt. Dann ist sie raus und sprang in die Pfützen. Die gemeint waren…

Stephanie Wolfmayer
Mein Sohn lag mit etwas über 2 Jahren krank (verkühlt) im Bett und meinte, dass er dringend seinen Schnuller braucht. Dieser lag neben ihm am Nachtkasterl, ich hätte über ihn drüber krabbeln müssen, um ihn zu erreichen.
Ich also zu ihm: „Der Schnuller liegt neben dir. Du musst ihn nur nehmen!“.
Er darauf (schwer leidend): „Aber Mama, ich kann nicht. Ich bin KRANK!!!“
– ein typischer Mann.

Verena Bronold
Im Urlaub ging der Oma die Haut ab und meine Tochter (6) sagt: „Oma, deine Folie geht ab!“

Lisi Taferner
Wir sitzen mit voll versammelter Mannschaft (ich glaub es war eine Geburtstagsfeier)
Meine jüngere Tochter verschwindet, kommt retour und meint: “Schaut her… das ist Mamis Sommerunterhose… die hat ganz wenig Stoff.“
Dreimal raten welche Sorte von Unterwäsche sie gebracht hat.

Schmuij Weidner
Im Kindergarten sind gerade Bauernhoftiere das Thema und Ben hat gelernt, dass Schweine Allesfresser sind. Als ich dann zu seinem kleinen Bruder sagte, dass er auch alles essen würde, sagte Ben: „Ja, Jan ist ein Schwein!“

Marina Unverricht
Wir mussten mit meiner Tochter (4j) zum Arzt wegen einer fleckigen Zunge, es war aber nichts Schlimmes und der Arzt nannte es „Erdbeerzunge“.
Im Kiga berichtet meine Tochter: „Ich hab eine Erdbeerzunge, ich hab nämlich zu viel Marmeladenbrot gegessen.“

Eva Pe
Ich singe meinem Dreijährigen das „Heidi“ Lied vor.
Als ich an der Stelle „Wenn all die Blumen blühen…“ ankomme, sagt er: „Ja, Aldi Blumen, die kaufen wir ja auch immer!“

Kathrin Meyer
Meine Tochter und ich waren unterwegs.
Ein Auto wollte vom Parkplatz runter und setzte mit einem Mal zurück und ich dachte der fährt vor ich mich also total erschrocken.. meine Tochter dann nur: „Mama du brauchst keine Angst haben ich bin doch da und pass auf dich auf, das ist doch nur ein Auto! Das kann dich nicht so schnell tot machen!
Haben wir einfach Mal Glück das wir nicht tot waren…

Ramona von Bassewitz
Heute im Freibad, ich zu Baby (gerade 1 geworden): „So, wir gehen jetzt, und deswegen ziehen wir jetzt das T-Shirt an!“
Baby sagt : „Jaja“-  und krabbelt davon.
Hmmmm…. Das fängt schon früh an.

Sori Szerr
Meine Mädels rennen durchs Haus und spielen „Piraten bei der Schatzsuche“.
Plötzlich höre ich: „Pass auf, hier schwimmen weiße Haie, Piranhas und POSTwale“
…ich konnte mir ein grinsen nicht verkneifen… das müssen echt gefährliche Kreaturen sein, wenn sie im selben Wasser wie Haie und Piranhas schwimmen… aber auch denen werden vielleicht Briefe geschickt, die so ein Postwal dann ausliefert…

Liz Outlaw
Kind 5.0 schaltete den Fernseher an…. kam zu mir und sagte „Da war Nebel im Fernseher, ich konnte nix mehr sehen!“
(er wollte umschalten und hat auf dem Fernseher statt dem Reciever geschaltet. Gesehen hat er dann nur graue Krissel)

Diana Kaiserauer
Meine Tochter, knapp 3, war gerade Sauber, als uns beim Spaziergang ein Jogger überholte. Mein Kind fragte mich, warum denn der Mann so rennt. Ich überlegte kurz und wollte gerade zu der Erklärung ansetzen, als die kleine sagte: „Mama, ich weiß. …der Mann muss dolle pieseln…“

Susann Giese
Letztens Werbung im Radio: „Dann geh doch zu netto! “
Meine Tochter, 2 Jahre machte daraus voller Inbrunst: „Dann geh doch auf Toilette!“

Frauke Haberecht
„Mama warum hat Oma soviel Krickelkrackel im Gesicht?“
Damit waren die Falten gemeint…

Sabine Pfeifer
Meine Cousine mit knapp 4 Jahren, nachdem beim Spielen der Ball über den Zaun zum Nachbarn geflogen ist: „Mama ich habe den Ball über den Zaun geschissen!“

Marina Unverricht
„Senfig“ ist das neue „scharf“!
Immer wenn meine Tochter etwas isst das ein bisschen scharf ist sagt sie: „Du Mama das essen schmeckt ein bisschen senfig “

Beate Lahm
Wir nutzen hier täglich einen „Staubsauber“!
(Staubsauger) – klingt ja auch eigentlich viel logischer.

Barbara Unucka
„Ich mag keinen Püschnat!“ (Spinat)

Elisabeth Kunicke
Sohn (3j) schmeißt sich aufm Teppich und rollt sich umher „Wow! Ein schöner, sauber Teppich!“
Er weiß meine Arbeit wenigstens zu schätzen.

Sandra Zschiesche
Meine hat heute gesagt sie wird mal LKW Fahrerin: „Da brauch man nicht so viel reden!“
Ob sie das aushält mit dem nicht reden…

Melanie Haas
„Opa wir müssen noch den Rasen Nähen!“
Scheinbar ist die Rasennaht kaputt!
Anna John
Meine 3jährigen denkt, die Wirbelstürme seien alle ausgestorben.
Irgendwie kriege ich es nicht in sie rein, dass es keine lebenden Wesen sind.

Annett Mai
Meine Tochter (4J.) meinte heute zu dem platten Luftballon: „Mama! Der ist verblutet!“

Stefanie Maurer
Kind (2) kann jetzt fehlerfrei seinen Namen aussprechen, juhu..
Das übliche Spielchen „Wie heißt Du?“ beginnt…
Ich frage ihn: „Und wie heiße ich?“
„Deffi!“
„Und wie rufst Du mich?“
„HILFE!“

Anja Averesch
Letztens in Belgien beim Muscheln kochen: „Mama, was ist das denn für ein Gemüse, was da in der Suppe schwimmt?“
Ich: „Suppengrün!“
Nachher beim Essen: „Und die Karotten, das ist dann das Suppenorange, stimmt’s?“

Vera Ellen Pötzsch
Kind : “Mama hast du schlechte Laune ?“
Mama : “Ja, ich bin heute nicht so gut drauf.“
Kind: “Können wir dann lieber ein Warnschild draußen aufhängen ?“

Maren Freu
Wir schauen ein Tierbilderbuch an und sehen den Auerhahn.
Sohn (damals 2J.): “Mama, ich glaube der hat Aua gemacht.“

Melanie Kapunkt
Die frischgebackene 4 Jährige singt in herrlich schräger Melodie: „Meine Mammmmmaaaa ist so schöööööhhhön so schööööhhhhön. Meine Mammmma ist so schöhön soooo schöööön!“
Kind 3.0: „Weißt du Mama woher ich das kann?“
Ich: „Nein Schätzchen, woher?“
Kind 3.0: „Na das hab ich schon als Baby gelernt, nur da konnt ich dir das noch nicht vorsingen, weil ich da noch nicht reden konnte!“
Oh mein Mamaherz schmilzt bei solchen Dialogen. 💗💗💗

Über Privatnachtichten und Mails erreichte uns auch einiges

Dialog von heute mit meinem Sohn, knapp 3 Jahre.
Sohn: „Da bohrt jemand.“
Ich: „Nein, das ist ein Rasenmäher.“
Sohn: „Wo rast der Mäher?“

Ich stand mit meiner Tochter am Erdmännchengehege im Zoo. Sie hatte ein Vanilleeis in der Hand. Das Mädchen neben uns sagte plötzlich ganz laut, dass sie auch so ein blondes Eis haben möchte.

Kommentar beim letzten Mal:

Die Tochter (damals 2,5) hat mit dem Papa ein Lego-Schiff gebaut.
Während sie spielte hörten wir sie sagen: „Alle Arschgeigen!“.
Es stellte sich heraus, dass sie: „Alle aussteigen!“ meinte.

Und, habt ihr neue Kindermund Kindersprüche für nächste Woche?

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 113
15. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 112
08. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 111
01. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 110
24. Sep 2017
Brief von Marlene Helene an ihren Papa. Anschrift: Himmel.
18. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 109
17. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 108
10. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 107
04. Sep 2017
„Man bekommt so viel zurück“ – NEUES Interview mit Marlene Hellene zu ihrem Buch
29. Aug 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.