Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 110


Auch am Wahlabend gibt es lustige Kindersprüche zum Schlapplachen, denn: Humor hilft immer. Hier ist euer Kindermund mit mehr oder weniger Wahlbezug. Eher weniger.

Die #tollakindermund Sammlung der Woche – Kindersprüche zum Schlapplachen

Auch ganz viele Kindersprüche zum Schlapplachen aus der Tollabea Community bei Facebook

Susanne Kettler
Wecker klingelt. Snooze.
Wecker klingelt wieder. Snooze.
Jannes, 2 1/2, rennt ins Schlafzimmer:
“Mama, du musst aufstehen! Der Wecker hat schon zweimal angerufen!“

Auch Jannes:
“Mama, ich möchte gerne einen Keks. Aber bitte nur einen heiligen!“
Er mochte es nicht, wenn die Prinzenrollenkekse beim Herausnehmen brachen…

Mareike Bu
Emilia, 4 : „Mama, wo ist Papa?“
Mama: „Weiß ich nicht.“
Emilia: „Frag doch mal Google!“

Heike Zimmermann
Ich vermisse im Wortschatz des mittlerweile fast 8jährigen Sohnemanns das nette putzige Tier namens:
„Einhörnchen“
🐿 😍

Bianca Peiler
Meine vierjährige Tochter: „Echt, Mama! Was wir alles machen müssen – Haushalt, putzen, aufräumen … und du liegst den ganzen Tag auf deinem Sonnenstuhl und machst nix!“

Sanja Schiffer
Meine Tochter wollte neulich so gerne zur „Burg SAT.1“ gehen..
Gemeint ist die Burg Satzvey in Mechernich. Hab Tränen gelacht!

Als meine Tochter 3 oder 4 war, musste sie sich immer „konzertieren“ und ich hatte das zu „azkeptieren“.

Anika Kliese
Mein Sohn kam gestern zu mir an und sagt : „Mama ich brauch, ich brauch Liebe (umarmt mich) und meine Finger sind rot (vom Stempeln) – das brauche ich nicht.“

Auch mein Sohn:“ Mama du bist so schön mit deinen blauen Gummihandschuhen deine Hände und Arme sind so schön gummirich…“
Ähm ja danke!

Pamela Baumann
Sohnemann (bald 5) kreischt und brüllt: „Papa, du darfst mich nicht schlagen! Schlag lieber die Mama!“
Zum Glück hatten wir beim ‚Mensch ärgere dich nicht‘ spielen die Fenster zu.

Hanna IsaSca Meyer
Meine große letztens:
„Mama, der Honig kommt von den Schweinen!“
„Nein kleine, von den Bienen.“
„Aber Mama, die Milch, die kommt von den Schweinen!“

Sarah Ell
Mein Sohn sitzt zum Schuhe anziehen vor mir. Plötzlich guckt er mich an und sagt „Aas“.
Ich bin völlig erschrocken denn es klang verdächtig nach „Arsch“ und ich hab schon in Gedanken auf den frisch gestarteten Kindergarten geflucht. Als er es zum dritten mal sagte, „Auto aas“ machte es klick: „Nein Schatz. Wir fahren nicht zum ARZT!“

Claudia Jerke
Ein beliebter, wenn auch nicht ernst ausgesprochener Satz in unserer Familie war immer „Dann Gnade dir/ihm/ihr/wem auch immer Gott!“
Sohn, damals 3, erzählte seinem Freund von irgendeiner Sache und sagt: „…und dann hat Mama mir mit Gott gegnadet!“

Svenja Partu
Wir sagen scherzhaft „Unterbodenwäsche“ zum Waschen des Po und des Intimbereichs. Töchterlein saß in der Dusche und ich hab sie aufgefordert aufzustehen, damit ich dem Rücken auch waschen kann. Protestiert sie auf einmal: „Unterboden auch!“

Emanetkizi Ersan
Meine Kleine ganz ernst zu mir: „Mamaaaa… wenn ich heirate dann bin ich dann die Mutter von mein Bruder und du kannst dann Pause machen!“
Also eine kleine Tochter zu haben die so rührend an mich denkt einfach herrlich…

Atemberaubende Geschwindigkeit
Von meinem Sohn gibt es ein Video, da ist er noch klein und malt. Dabei entdeckt er, dass an seiner Hand Finger sind! Er guckt sie sich total fasziniert an, streckt den Zeigefinger aus, zeigt ihn mir und ruft: „Wie Pipamann (Pipimann)!“

Juliane Kurzmann
Erster Kindergarten-Tag nach den Ferien. Kaja, 5, gehört jetzt zu den Großen, zu den Schulanfängern. Ich sage ihr, dass ich eine Reserve-Hose und -Unterhose in ihre Kindergarten-Tasche gepackt habe. (Hatten wir in letzter Zeit wirklich sehr oft gebraucht!!)
Kaja schockiert: „ECHT JETZT?!?!“
Sie schaut nach, hält mir das Gewand unter die Nase und meint vorwurfsvoll: „Mama, ich bin doch jetzt schon groß! Ich mach doch nicht mehr in die Hose!“
Hab mich dann gerettet, indem ich mich auf Garten-Schmutz und Wasser-Pritscheln rausgeredet habe. Aber tatsächlich, es passiert nichts mehr seit dem!

Sabrina Wirth
Tochter (3 Jahre) im Rollenspiel plappert in verschiedenen Tonlagen.
Ich: „Mausi wie viele Sofias sind gerade in deinem Kopf?“
Sie vollkommen ernst: „Nicht viele Mama, nur drei!“

Nadja Kreutz
Wir haben gestern meine Oma besucht die gerade in Kur ist. Wir wollten ins Kaffee runter, auf dem weg kommt man an einem Solebad vorbei. In das Schwimmbad kann man reinschauen.
Als unser Sohn (2 3/4 Jahre) gesehen hat das da welche drin sind und schwimmen lief er zu meinem Mann und rief ganz laut: „Papa komm schnell, Schwimmbad.“
Jeder der drum herum stand hat herzlich gelacht.

Ines Vitouladitis
Heute meinte mein 6jähriger: „Mama, bestell doch bitte eine Waschmaschine.“
Ich: „Wieso das denn?“
Er: „Ich brauche den Karton davon um eine Spielzeug-Waschmaschine zu bauen!“

Und wenig später: „Mama, in dem neuen Märchenbuch sind genau die gleichen Märchen wie im alten – Schneewittchen, Rumpelstilzchen, Rotkälbchen…“

Juliane Kurzmann
Elias war glaub ich 3:
Ich hab im Gasthaus Würstel mit Saft gegessen. Elias: „Mama, ich will auch Würstel, aber nicht so schmutzige!“

Sandra Heinrich
Das Navi spricht. Unsere 4jährige sagt: „Mama, warum lässt du dir den Weg sagen? Du musst doch einfach nur deiner Nase folgen.“

Anja Traube
Ein Kindermund von mir, damals 3 oder 4 Jahre alt:
Ich: „Ist Onkel Waldemar katholisch?“
Eltern: „Nein, wie kommst Du denn darauf?“
Ich: „Na, weil der immer so streng ist!“

Hi Drun
Wir hören im Kindergarten ein Hörspiel. Es ist ein bisschen gruselig.
Bub (4) hält sich die Augen zu und ruft: „Ich kann nicht hinschauen!“

Bianca Hörchner GebTöpfer
Unser Sohn sagt immer: „Das muss papariert werden (reparieren)“
Und wenn der Handy Wecker angeht ruft er: „Mama, schnell, dein Handy singt.“

Melanie Haas
„Mama kannst du das mal festhalten.“
„Ja kann ich und jetzt?“
„Jetzt kannst du das so tragen..“
So eine schlaue, faule Socke…Das muss ich mir merken!

Nicole Heinz
Bei uns in Kindergarten wurde gebaut.
2 Jungs haben das Geschehen beobachtet.
Darauf der eine: „Meine Oma kann auch Bagger fahren!“
Der 2. antwortet: „Das kann gar nicht sein“
Der 1. wieder: „Doch, meine Oma kann Bagger fahren!“
Worauf der 2. ganz entrüstet antwortete: „Und wer kocht dann bei euch zuhause?

Jennifer Koshina
Wir schauen Dr.Pol.
Mein Sohn „Waaaas, ein Kalb mit einem geburtigen Furzfehler?“
Es war aber ein Kalb mit einem angeborenen Geburtsfehler…

Kathrin Meyer
Tochter zu mir: „Mama, wie alt bin ich?“
Ich: „Drei Jahre.“
Sie zu Papa dann: „Ich heiße drei Jahre!“

Eileen Grund
„Mama ich verdurste mich!“ (4Jahre alt)

Sandra Weckmann-Ismail
Tochter ist gerade fünf geworden…“Jetzt bin ich fünf und beim nächsten Geburtstag werd ich sechsi!!!“

Tanja Zocher
Mein Sohn erzählte mir heute von einem „außerirdischen Tunnel“.

Johanna Mainzer
Mein Sohn heute morgen auf die Frage ob er Brot oder Müsli essen will: „Grüsli!“ <3

Alles Ja
Mein Sohn, 3: „Mama, ich habe gerade den Wecker gestellt. In 5 Minuten weckerts!“

Stefanie Schimpf
„Hmmm, Zuckerwatte! Da schmeckt meine Zunge viel besser!“
Der 3jährige, heute auf der Kirchweih.

Annika Pannika
Meine Kleine hat zu Tesafilm immer Gläser-Film gesagt… ergibt doch irgendwie Sinn.

Thay Peters
Meine Maus 7 Jahre: „Mama ich muss erstmal aus der Tüte kommen, denn dann kann ich wieder schnell machen!“

Akli Öka Ethob
Grosse Tochter erklärt der kleinen Schwester am Abendbrottisch: „R.,und die Mamas von den Fohlen sind dann die Schnuten!“

Ansel Steinhauer
Meine Kinder sagen da nicht umarmen oder verarmen sondern sie überärmeln mich

Made Leine Kowol
Meine Tochter 2,5 Jahre sucht heute morgen unsere Katze. Findet sie und sagt: „Mama, ich habe die Katze weggefunden!“

Virginia Ehemann
Tochter (4) hüpft im Tütü rum: „Mama, ich bin eine Batterina!“
… erklärt ihre Energie 😂

Evelyn Schnaitl
Pädagogin bei der Geburtstagsfeier: ,,Wir wünschen dir Gottes Segen“
Eines der Kinder: ,, Aber beim Sägen blutet man doch…“

Was uns an Kindermund über Email und Privatnachrichten erreichte – und in unserer FB Gruppe

R (3J) malt in ihrem Malbuch und fragt: „Was is’n das da?“
Papa: „Ein Oktopus.“
R: „Boah, ich bin noch nie mit einem Oktobus gefahren!“

Ich muss einfach, was meine Kleine (wird im November 5) gerade gesagt hat, mit euch teilen… war so stolz und auch bissel gerührt…
Wir haben miteinander geredet wegen eines Filmes (Kinderfilm in dem einer alles hingeschmissen hat) und ich meinte zu ihr „Wenn man sich anstrengt, dann kann man sooo vieles schaffen, wenn man es wirklich will“
Ihre Antwort: „Ja Mama, ich weiß, man braucht nur Mut im Herzen“

Hoffentlich erinnert sie sich in ihrem Leben an diese, ihre eigenen Worte. Ich wünsche es mir und werde sie daran erinnern…

Und, was habt ihr noch so gehört? Wir freuen uns und tolla Kommentare! 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 121
10. Dec 2017
5 Lieblings-Kinderwitze aus der Community – als Freitagslieblinge
08. Dec 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 120
03. Dec 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 119
26. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 118
19. Nov 2017
Die lustigsten Tweets zum Thema Familienbett – eine Sammlung
18. Nov 2017
Die lustigsten Tweets zum Thema Elternabend
16. Nov 2017
Top 10 lustige Elternabend-Erfahrungen der Tollabea Community
15. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 117
12. Nov 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.