Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 111


Schnapszahl, Leute, wir haben die 111.te Ausgabe hier!!! Und, was haben wir heute an Kindermund-Kindersprüchen? Ganz viel Witziges und auch mal zum Dahinschmelzen. Hier ist die Beute der Woche:

Kindersprüche zum Schlapplachen und #tollakindermund bei Twitter

Kindersprüche zum Schlapplachen aus der Facebook Tollabea Community

Martina Wendland
Heute beim Dorffest, die Feuerwehr führt vor, wie eine Person aus einem brennenden Haus gerettet wird. Es kommen Feuerwehrleute mit Atemschutzausrüstung langsam die Straße runter gelaufen.
Töchterlein (8) ruft ganz laut: „Also im Ernstfall muss das aber echt schneller gehen…“
Konsternierte Blicke der Feuerwehrleute.

Sabine Wust
Sohn (4): „Mama, hat es Jesus wirklich gegeben?“
Ich: „Ja“
Tochter (7, erklärt ihrem Bruder): „Jesus ist schon tot, aber die Mama hat ihn früher gekannt.“

Nicole Engler
Ich zu meiner 3-jährigen: „Mäuschen, wir sind jetzt in einer Stadt, die heißt Burg!“
Sie fragt: „Harf ich hier gleich hüpfen???“

Tina Sunny Preščher
Am Freitag im Thermalbad, meine Tochter (5) zu Oma: „Oma du bist schon ganz faltig, du musst raus, aus dem Wasser!“
Eigentlich meinte sie die schrumpeligen Fingerkuppen.

Antje Schmidt
Sohn, damals 4, wollte im Bayern-Urlaub auch so eine weiße Wurst wie Opa, „Aber mit Senf und nicht mit Marmelade!“

Gerdi Schrumpel
Beim Versteck-Spielen:
Töchterlein (2,5): „Mama, jetzt musst du dich verstecken. Hinter meim Bett. Und ich muss dich suchen.“
Macht die Tür zu und geht.
Kurz darauf hört man aus der Höhle im Wohnzimmer „Piep, piep, piep…“
Uns wenn wir nicht gestorben sind, verstecken wir uns noch heute.

Jana van Steen
Das höchste Lob, das meine Große eben ausspricht: „Oh, Mama… Du stinkst ja gar nicht…“
(Ich dusche regelmäßig)

Ina Jahn
Mein Sohn, 4, meinte heute: „Das Schwarze in deinen Augen ist eine Augenkamera!“
Ich schätze, er meinte die Pupillen. Aber was er mir wohl damit sagen wollte? Hmmm.

Kerstin Knopf
Als mein Sohn neu im Kindergarten war, sollte er einmal in einem anderen Zimmer spielen, weil seine Erzieherin etwas später kam. Er wollte aber nicht ohne seinen Freund.Die Leiterin versicherte ihm, dass sie seinen Freund gleich zu ihm schicken würde wenn er kommt.
Daraufhin war mein Sohn sehr entrüstet: „Aber du kannst ihm doch keine Briefmarke aufkleben!“
Und ausserdem ist ein Karton viel zu eng für meinen Freund. „Nicht mit der Post schicken.“
Es brauchte ein wenig Überzeugungsarbeit…

Anika Goetze
Hatte mir neulich Kürbissuppe für mich zum Mittag mit etwas mehr Chili gemacht. Tochter (4) probierte und meinte dann „Das ist mir zu gewürzig!“

Nadine Nissen
Ich: „Wir fahren morgen nach Mechernich“
Kind 2 (4): „Warum nich?“

Jola Klement
Ich fragte mal meine Kleine (3) was es im Kiga zu essen gab.
Ihre Antwort: „Gemüse und Maulwurftaschen.“

Nicole Balfanz
Farben lernen. Meine Tochter damals ca. 3 Jahre: „Gelb, rot, blau, Schwanz…“
…äh ok, die Farbe lassen wir erstmal weg!🙈

Alex Jandausch
Mein Sohn ist 3. Folgender Dialog:
„L., darf ich eine von Deinen Salzbrezeln?“
„Aber natürlich! Nicht, Mama.“

Wolf Damien Josephin
Mein kleiner 4 letztens im Supermarkt, als er in die Gefriertruhe schaut: „Mama Mama Mama, da liegt ein toter Hund drin!“
Er meinte aber Huhn.
Der ganze Laden hat gelacht und eine ältere Dame meint nur: „Vielleicht hat aber ja recht… Man weiß nie was wirklich drinne is!“

Isabelle Oberhell
Feststellung des 6-jährigen Junges: „Eine Leggings ist eine strumpflose Strumpfhose!“
Völlig logisch 😁

Xenia Schüle
Situation nach einer biblischen Geschichte in der Kita: Wir hören die Geschichte von Jesus und der große Fischfang! Wir legten dazu ein blaues Tuch mit vielen Fischen auf die Fensterbank als einige Fische hinter die Heizung gefallen waren fragte mich ein Junge: „Sag mal wo sind den die ganzen Fische hin?“
Ich: „Weiß ich nicht was denkst du denn wo sie sind?“
Junge: „Ich glaube der Jesus hat sie alle aufgegessen!“

Liz Outlaw
Ich habe ein Gespräch mit meinen Kids.
„Wäre ja mal was wenn wir irgendwann mal ins Ausland fahren“
RJ (6): „Was ist das Ausland?“
Ich: „Spanien, Italien… also alles hinter der Deutschen Grenze“
Tee (7): „Also Bayern auch…“

Nadine Vollmerhausen
Meine Tochter (2,5) wollte eben wissen, wo die Poposchale für ihre Puppe ist. Sie meinte das Töpfchen.

Nadine Mewes
Gassirunde. Ich werde gefragt ob unser Dackel ein Weibchen ist und dann ob sie heiß ist.
Unsere Tochter geht zum Hund, fasst sie an und sagt: „nee, wie immer.“

Daniela Kotzur
Mein Kind isst bis heute gern Laternensuppe (Kürbissuppe)

Nele Breitkreutz
Meine Frau hat während der Schwangerschaft zusehen können wie ihre Augenbrauen etwas lichter wurden.
Ihr Neffe (damals 9) meinte plötzlich ganz unvermittelt und schockiert (er hat es verwechselt): „Das Kind klaut dir deine Wimpern!“

Andrea Krapf
Am Wochenende im Zoo Vienna Schönbrunn: Auf dem Weg zum Eingang überholen uns zwei Läufer.
Der beste Ehemann und Papa von allen fragt den kleinen Prinzen, 2 Jahre (den er schon seit 20 min. trägt), ob er denn auch laufen kann. Der kleine Prinz ganz trocken: „Nein, ich bin noch zu klein. Wenn ich ein Mann bin, dann kann ich auch laufen!“
Später stehen wir vor den Orang Utans. Die große Prinzessin beobachtet sie eine Weile und fragt dann: „Papa, wann werden die denn Menschen?“

Nele Herz
K2 (2J.) auf dem Weg zur Tagesmutter. Ein Rollerfahrer fährt in der Fußgängerzone an uns vorbei.
K2 wettert ihm nach: „Rollafahra mein Nase!! Rolla stinkt!! Eklig!! Gleich Donnawetter!!!“
Meine Tochter wird mal eine alte Frau, die aus dem Fenster die Jugendlichen anmault…
Ich schwöre, wir Eltern machen sowas nicht vor.

Rike Renz Belsuschtes
Gespräch zwischen meinem Freund und Tochterkind (5):
„Ronja, räum Dein Zimmer auf!“
„Hab ich schon!“
„Und was ist mit dem Zeug unterm Bett?“
„Das kann ich nicht aufräumen! Das musst Du leider machen!“
„Warum???“
„Ich hab doch so ’ne Stauballergie….“
-.-

Kathrin Meyer
Mir fiel eine Dose mit Bügelperlen runter. Wie es kommen musste ging sie natürlich auf und kaputt.
Meine Maus (3): „Ach, scheiße. Mama, die Dose ist kaputt, muss Papa eine neue kaufen.“
Ich völlig verwirrt, da sie das erste mal diesen Ausdruck sagte: „Was?“
Sie: „Papa ist schuld, er muss von seinem Geld eine neue Dose für dich kaufen!“

Miriam Roggmann
2 Uhr nachts, Auftritt Kind
Er: „Mama, was träumst du gerade?“
Ich: ???
Er: „Darf ich in deinen Traum, meiner war nicht so schön.“

Melanie Henning-Carow
„Mama, darf ich die Küchenschabe ablecken?“
Gemeint war der Teigschaber, um beim Backen vom Kuchenteig zu naschen.

Astrid Dre
Ich erkläre Sohn (4 Jahre) einen Leberfleck auf meinem Arm.
Er sucht anschliessend seinen Arm ab und meint begeistert:
„Mama, schau mal – ich habe auch einen Leberwurstpunkt!“

Nicola Petra
Der kleine wäscht einen Apfel mit kaltem Wasser ab und reicht ihm zum schneiden dem Papa mit den Worten: „Hier Papa, ich habe den Apfel kalt gemacht.“

Kindersprüche zum Schlapplachen auch über die Privatnachrichten

Helena: “ Hat jetzt die Angela Merkel eigentlich die Bundesliga gewonnen?!“

oder

„Helena… was können wir denn machen, damit dir die Hausaufgaben nicht so schwer fallen!?“
Antwort Helena: „Keine Hausaufgaben!?!“

„Papa soll endlich aufstehen. Es ist schon stockhell.“

Spruch des Tages:
Mama….. wenn es gewittert, pupst dann die Wolke? 🌩
(Greta, 4 Jahre)

Fällt ein Zweig vor den Kinderwagen. Ich: „Oh, das war aber knapp. Fast wäre er auf den Kinderwagen gefallen.“ Philip (fast 4) „Wenn ein großer Ast auf einen drauf fällt, ist man tot.“
Ich: „Stimmt“
Philip: „Und wenn ein super großer Ast auf einen fällt, ist man super tot!“

Und, was habt ihr von euren kleinen Lieblingsmenschen gehört?

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 113
15. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 112
08. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 110
24. Sep 2017
Brief von Marlene Helene an ihren Papa. Anschrift: Himmel.
18. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 109
17. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 108
10. Sep 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 107
04. Sep 2017
„Man bekommt so viel zurück“ – NEUES Interview mit Marlene Hellene zu ihrem Buch
29. Aug 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 106
27. Aug 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Emma
Antworten 2. Oktober 2017

Hier wäre unser ständig wachsender Fundus: https://twitter.com/Emma_spricht.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.