Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 90


Auch am Muttertag kommt der Kindermund im Tollabea Blog, ist ja klar! Na, wollt ihr euch amüsieren? Hier geht es lang mit dem lustigen Kindersprüchen aus Elternkreisen… 

Die Twitterbeute an #Kindermund

Auch über Facebook bekamen wir tolla Kindersprüche

Ja Wak
Mein Sohn wollte mal „Conni geht fremd“ („Conni geht nicht mit Fremden mit“) vorgelesen haben.

Lisa Maria Seifert
Meine Tochter und ich saßen zusammen und kuschelten.
Ich küsste sie und meinte: „Mein Schatz, irgendwann küsst du mich nicht mehr. Nicht mehr Oma und Opa.. sondern nur noch die Jungs.“
Sie so ganz entsetzt: „Na aber Mama, wenn der Opa mit Jungs rum knutschen möchte, soll er das doch machen!“

Judith Wagner
Meine Tochter (2,5) wurde letzt von Oma (nach einem ganzen Tag bei Oma) nach Hause gebracht.
Kaum war Oma weg, fragte sie: „Wer war das denn?“

Kathrin Eis
Tochter (Fast 3): „Mein Bruder ist ein Räuber!“ (Der Bruder ist 1)
Papa: „Und du bist auch ein Räuber.“
Tochter: „Neeeein, ich bin ein Vorbild!“

Lina Anselm
Mein 5jähriger heute früh: „Mama, ich hatte die ganze Nacht Nasendurchfall!“
… für alle die wie ich Kopfkino haben, er meinte die Nase lief die ganze Nacht!

Sabine Wust
(Wir essen Hamburger)
K3 (3): „Sag mal, Mama, sind die Röstzwiebeln verrostet?“

Jana van Steen
Papa und Große (fast 4) bauen das Babybett auf. Papa: „Gib mir mal ’ne große Schraube und ’ne Mutter.“
Meine Tochter schaut mich an und fragt Papa: „Meine Mutter?“

Tanja Fennen
Hier um die Ecke ist ein Altenheim. Dort lebt auch ein Herr der jeden Tag mit Rollator spazieren geht, und zwar ziemlich flott! Als wir den neulich am Haus vorbei laufen sahen hab ich zu meinem Sohn (3) gesagt, guck, der Mann flitzt aber ziemlich schnell! Paar Tage später waren wir spazieren, besagter Her kam uns entgegen. Sohn begeistert, ruft ihm ganz laut zu ‚Moin, Flitze-Opa!!‘

Kathy Lies
Unsere Tochter sang gern „Alle meine Entchen“… ihr Text:
„Alle meine Täubchen gurgeln auf dem Dach, gurgeln auf dem Dach. Fliegt eins in die Hüfte fliegen alle nach!“

Annika Große-Hüls
„Mamaaaaa, können wir bitte bitte den coolen Film mit dem Kleinen und dem Dicken schauen?“
„Welchen Film meinst Du?“
„Weiß nicht genau; Osterix und Abelix oder so!“
Kihihihiiii „Ja!

Katja Jennifer Burghardt
Wir haben uns vorhin im Auto über das Abzeichen Seepferdchen unterhalten. Der Mittlere (6) sagte dann, dass er alleine schwimmt wenn er das hat. Da sagt mein Kleinster (3) : „Wenn ich ein Pferd zum Schwimmen hab‘ nehme ich euch alle mit!“

Tanja Fennen
Hier um die Ecke ist ein Altenheim. Dort lebt auch ein Herr der jeden Tag mit Rollator spazieren geht, und zwar ziemlich flott! Als wir den neulich am Haus vorbei laufen sahen hab ich zu meinem Sohn (3) gesagt: „Guck, der Mann flitzt aber ziemlich schnell!“ Paar Tage später waren wir spazieren, besagter Herr kam uns entgegen.
Sohn begeistert, ruft ihm ganz laut zu: „Moin, Flitze-Opa!“

Anja Köse
Unsere Kleine am Weg zum Kindergarten mit einer älteren Dame geplaudert. Als diese fragte, was die denn im Kindergarten so mache, grinste die Kleine und meinte keck: „Na Rollstuhl rennen, auf die Straße lassen Sie uns ja nicht.“
Musste so lachen als die Dame nachfragte, ob sie nicht eher Rollschuhe meinte.
Unsere Tochter fragte ganz bestürzt ob sie was gegen Rollstuhlfahrer hat.

Jennifer Holmes
Mein Sohn (damals 2) wurde beim Autofahren von der Sonne geblendet.
Er: „Die Sonne blondet mich.“
Ich: „Mein Schatz, das heißt: die Sonne blendet mich.“
Er: „Oh, da habe ich mich verwusst.“

Und über die Privatnachrichten hatten wir süße Kindersprüche

Felix (8) schaut heute zu, als ich einen Obstboden mit Erdbeeren mache. Als ich den Tortenguss drauf gieße meint er nur ganz trocken: „Ahhh… du hast rote Gummibären geschmolzen.“

K1 (9) und K2 (7) unterhalten sich.
K2: „Wer ist Leonardo DaVinci?“
K1: „Das ist der von den Ninja Turtles.“

Mutter bringt Kind ins Bett.
Nach dem das Kind das 3. Mal gerufen hat geht die Mutter ins Zimmer und sagt: Ich hab jetzt die Nase voll!
Fragt das Kind: „Musst du mal die Nase putzen?“

Mein Sohn (7 1/2) ist ein kleiner Wissenschaftler, der mir ständig die Welt erklärt… Heute beim Abendessen:
Sohn: „Mama, weißt du, es gibt 3 Gründe warum Menschen sterben!“
Ich: „Aha, und welche?“
Sohn: „Alter, Krankheit und…“
Tochter (6): „Mordanfälle!“

“Guck mal Mama, ein Riesenkratzer!“
(Wolkenkratzer)

„Sagt Kind 1 zu Kind 2: Das Runde muss ins Eckige, ab ins Bett mir Dir!“
Wir haben uns vor Lachen nicht mehr eingekriegt…

Und ihr? Was habt ihr eigentlich so gehört? 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 95
18. Jun 2017
Wenn Barbie eine aktuelle Mama wäre… Ein Instagramm-Account eines ewigen Kindes
13. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 94
11. Jun 2017
Kinder im Haushalt! Mithelfen? Das geht doch garnicht! Die stören doch nur!
07. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 93
04. Jun 2017
Ein Premium Kinderwagen muss nicht überteuert sein! *Werbung* und Test für Bonavi
30. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 92
28. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 91
21. May 2017
12 von 12 bei der Blogfamilia – Eindrücke von der Elternbloggerkonferenz
13. May 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.