Ein Premium Kinderwagen muss nicht überteuert sein! *Werbung* und Test für Bonavi


Liebe Leute, das Thema Kinderwagen ist heiß: Natürlich wollen Eltern, gerade frischgebackene, für den neuen Erdenbürger das beste und praktischste Gefährt haben. Muss ein Premium-Kinderwagen wirklich ganz viel Geld kosten? Und was muss überhaupt ein guter Kinderwagen können? Wir haben uns mit dem Thema eingehend beschäftigt und stellen euch den Bonavi vor. 

Kleiner Disclaimer vorweg: Wir wollen mit diesem Post niemanden verärgern, der sich dafür entschieden hat, seine Kinder ausschließlich zu tragen. Das ist eine absolut individuelle Entscheidung. Wie die kleinen Lieblingswesen von A nach B kommen, ist Sache einer jeden Familie. Für alle im Tollabea-Team war und ist die Option auf Rädern auch nicht eine ausschließliche, aber manchmal eine notwendige (Grüße von Béa’s Rücken). Deswegen fanden wir es absolut sinnvoll, uns mit dem Thema „idealer Kinderwagen“ zu befassen.

Da Yvonne’s Kids und meine Studentin nicht mehr geschoben werden müssen (zumindest nicht durch die Straßen, von Hausarbeit und Co. reden wir hier nicht…), haben Ralli und ihre 10 Wochen alte Tochter Lilly den Bonavi Kinderwagen auf Alltagstauglichkeit getestet und ein schönes Video dazu erstellt.

Das lassen wir zuerst sprechen, das geht ratz-fatz und ihr seht alles Wichtige zum Kinderwagen Bonavi im Schnelltest – Ralli hat ein Video gemacht… da ist die Filmerin in ihr zu Werbespot-Qualität aufgelaufen:

So, wenn euch der Kinderwagen bereits im Bewegtbild überzeugt hat, dann nichts wie den Bonavi kaufen:

Mit dem Gutschein tollabea75 bekommt ihr im Bonavi Onlineshop auf euren Kinderwagenkauf ganze 75,- Euro Rabatt!

Ist doch klasse, oder?

So, jetzt aber etwas mehr zum Thema Kinderwagenkauf.

Wir haben unsere Tollabea Community gefragt und wichtige Kriterien erfahren. Aber allem voran wissen wir nun, dass der Prozess, den richtigen Wagen zu finden, ein wichtiger ist. Am Besten fasst es unsere Leserin Yasmin N. zusammen: „Beim ersten Kinderwagen dachten wir nur: Naja, ist ein Geschenk, der wird es tun. Schwerer Fehler! Ich konnte ihn nicht richtig händeln, ihn nicht zusammenbauen, ihn nicht allein tragen… Und da er nur drei Räder hatte, bin ich vor jedem Kinderwagenaufgang gescheitert (mit nur einem Rad vorn klappt das nicht). Diesmal haben wir es anders angepackt: Erst einmal grobe Vorstellungen im Netz zusammengesucht, dabei von anderen Eltern inspirieren lassen. Im Kinderwagenshop dann die Favoriten inspiziert und PROBE gefahren. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich noch Wert auf andere Dinge lege…“ 

Und auch unsere Ralli hat einen Fehlkauf hinter sich, was ihre Freude über den zur Verfügung gestellten Bonavi sehr gefördert hat: „Ralli: Natürlich hatten wir schon einen Kinderwagen, Monate vor der Geburt haben wir uns Testberichte und Vergleiche durchgelesen und uns für einen Wagen entschieden. In der Praxis sieht alles ganz anders aus und viele kleinere Firmen landen mit ihren Produkten gar nicht auf den Listen. Unser Wagen ist zu unpraktisch, weil er zu schwer ist, dadurch, dass die Babyschale auf den Buggysitz aufgesetzt wird und er lässt sich schwierig lenken….“

Deswegen ist es wichtig und gut, sich wirklich klar zu machen, was man wirklich braucht. Der Bonavi bietet hier eine besondere Sicherheit: Innerhalb des ersten Monats kann man ihn einfach zurückgeben, wenn man ihn wenn man ihn nicht mutwillig beschmutzt oder beschädigt. Der Bonavi darf natürlich auch draußen getestet werden.

Hier sind einige konsensfähige Kriterien, die den meisten wirklich wichtig waren – und bei denen unsere Ralli bestätigt, dass der Bonavi sie voll trifft:

1. Langhaltende (Premium-)Qualität

Viele Eltern wollen nicht nach einigen wenigen Monaten ein neues Gefährt suchen – und auch nicht bei jedem Kind einen neuen Kinderwagenkauf tätigen. Sie suchen nach einem Kinderwagen aus wertvollen Materialen und mit einer guten Verarbeitung, der Strapazen aushält. Vor allem auf die Räder legen viele besonderes Augenmerk, denn das gute Stück muss auch „jeden Xavier-Naidoo-Weg (haha, steinig und schwer) mitmachen“ – so ein gewitzter Leserkommentar. Schwenkbare Räder sind sehr wichtig – dazu auch mehr beim Thema Mobilität und Praktikabilität. Zum Thema Qualität ist auch das Thema „Schadstoffbelastung der Materialien“ sehr wichtig. Alle Eltern wollen die Sicherheit haben, dass ihr Kind in unbelasteten Materialien gebettet wird. Dies alles erfüllt der Bonavi bestens – findet Ralli nun nach mehrwöchigem Test.

Und noch etwas: Auch das Design spielt hier eine große Rolle. Das Aussehen eines Kinderwagens, den Eltern selbst über lange Strecken buchstäblich im Blickfeld haben, soll was hermachen. Das ganze Team, also nicht nur Ralli, finden den Bonavi richtig chic!

2. Preis-Leistungsverhältnis

Ralli hat den Bonavi zur Verfügung gestellt bekommen – aber wir haben uns zusammen Gedanken über den Preis gemacht. Aus der Community wurde klar, dass der Preis eine wichtige Rolle spielt und viele Eltern zu Second-Hand-Lösungen greifen, um günstig an hochpreisige Qualität ranzukommen. Der allgemeine Tenor ist: „Ein Premium Kinderwagen kostet über Tausend!“. Mit seinem Verkaufspreis von 699,- Euro ist der Bonavi ein Kinderwagen der Premiumklasse für einen fairen Preis. Nicht zu teuer, aber dennoch hochwertig und stylisch – und vor allem erschwinglich. „Dass wir das anbieten können, liegt an dem Verzicht auf Zwischenhändlern.“ sagt das Team von Bonavi und freut sich über den eigenen Online-Shop, denn sie sind Hersteller und Verkäufer in einem!

Auch wenn der Verkauf online abgewickelt wird – eine kompetente Fachberatung erhalten die Eltern trotzdem. Dafür können sie den Kundenservice kontaktieren oder aber sich in den Showrooms beraten lassen. (Im Moment nur in Berlin und in Hamburg aber da werden in naher Zukunft noch weitere hinzukommen.)

3. Mobilität und Praktikabilität

Hierzu hatten wir die meisten Kommentare in der Community. Von „Wollte im DM und Aldi noch durch die Kasse passen!“, über „Muss ratz-fatz in den Kofferraum verstaubar sein!“ bis hin zu „Da ich viel zu Fuß unterwegs bin und so auch einkaufe, war mir ein großer Korb drunter immer wichtig für Einkäufe.“, war so ziemlich alles an Anforderungen dabei: Jeder Handgriff am und jeder Schritt mit dem Kinderwagen muss einfach, intuitiv und ergonomisch sein. Da überzeugt euch wahrscheinlich das Video am meisten, nicht?

Abschließend sagt Ralli: „Der Bonavi Kinderwagen ist ein richtig elegantes Stadtgefährt mit einem hohen technischen Standard. Am Besten hat mir gefallen, dass ich die Aufsätze wechseln kann, denn momentan braucht Lilly nur die Babyschale. Er ist handlich und klein und dadurch lässt er sich gut im Auto verstauen. Achtung: Zum Joggen ist er nicht geeignet – aber das soll man ja am Anfang wegen des Beckenbodens ohnehin nicht machen. Für meine Cross Fit Mama-Gruppe im Park ist er ideal. Die Kinderwagen stehen im Kreis um uns herum und wir schwitzen und ackern während die Babys fröhlich schlafen. Sobald ein Kind wach ist steckt es die anderen natürlich an, wir stillen und dann machen wir weiter mit unseren Babys im Arm…“

Kurz etwas zu Luftbereifung, da sich dort die Geister schieden. Einigen ist das wichtig, einigen wollen das gar nicht. Der Bonavi hat es nicht und Ralli findet das besser: „Wenn ich im Notfall einen platten Reifen habe… das wäre nicht gut! Weil ich ohnehin kaum bis gar keine Zeit habe und ich glaube dann würde ich einen Nervenzusammenbruch erleiden, wenn bei all dem Stress auch noch der Reifen gewechselt werden muss…“. Also: Keine Luftbereifung, weniger Stress. Der Bonavi bietet einen Kompromiss: Schaumreifen! Sie sind so robust wie Hartgummireifen, federn aber trotzdem gut ab.

Noch mal die wichtigsten Merkmale des Bonavi Kinderwagens:
  • Oekotex-Standard 100 zertifiziert
  • Top Preis-Leistungsverhältnis durch Verzicht auf Zwischenhändler
  • Sonnenverdecke UV50+ geprüft
  • 3 Jahre Garantie
  • Kostenlose Lieferung und Rückversand
  • 1-2 Tage Lieferzeit
  • Probeschieben: 30 Tage lang risikofrei in privater Umgebung
  • Exzellenter Service „Customer First-Prinzip“
  • Premiumqualität und handarbeit
  • Know-how der erfahrenen Hebamme Luise Kaller
  • Designed in Deutschland
Na, kommt ein Bonavi für euch in Frage? Nicht vergessen: Mit dem Gutschein 

tollabea75 

bekommt ihr im Bonavi Onlineshop auf euren Kinderwagenkauf ganze 75,- Euro Rabatt!
Übrigens, Bonavi bietet auch Zubehör. Passend zum Kinderwagen gibt es auch einen Organizer und eine XXL Shopping Bag zu kaufen. Auch Wickeltasche und Fußsack sind in Planung!

Liebe Grüße,

Ralli, Béa und die Tollas

Zur Transparenz, wie immer: Dies ist ein gesponserter Beitrag, daher auch als Werbung gekennzeichnet im Titel. Ralli hat sich kritisch von der Qualität des Kinderwagens überzeugt und Béa hat das Ganze auch noch Adlerauge beaufsichtigt. Wir finden den Kinderwagen gut, edel, designig und hoch funktional und können ihn euch ans Herz legen! 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 95
18. Jun 2017
Wenn Barbie eine aktuelle Mama wäre… Ein Instagramm-Account eines ewigen Kindes
13. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 94
11. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 93
04. Jun 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 92
28. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 91
21. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 90
14. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 89
07. May 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – KINDERMUND 88
30. Apr 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

4 Kommentare

Mia
Antworten 30. Mai 2017

Es nervt einfach nur wie jeder Blogger und jede YouTube Muddi diesen häßlichen kinderwagen anpreisen. Ja ihr bekommt Geld oder zumindest den Wagen zur Verfügung gestellt. 700€ als "nicht teuer" zu bezeichnen finde ich schon frech. Für den Preis bekomme ich einen gut erhaltenen gebrauchten Bugaboo, emmaljunga oder joolz und da weiß ich, dass die Qualität nicht nur eine gekaufte Meinung ist!!!

Jessica
Antworten 21. Juni 2017

Hallo,
danke für den tollen Testbericht. Wir überlegen, den Bonavi zu kaufen. Konntet ihr Erfahrungen sammeln, wie er sich für größere Menschen "anfühlt" (ab 185cm aufwärts)? Lässt er sich auch dann noch gut schieben oder stößt man (Mann) mit den Füßen an? Über eine Antwort freuen wir uns sehr. Liebe Grüße, Jessica

    Béa Beste
    Antworten 22. Juni 2017

    Liebe Jessica, Rallis Mann Johannes, der 1,87 groß ist, sagt: kein Problem. Der Bonavi geht gut zu schieben als Mann, weil die Stange zu verschieben ist - man stößt auch nicht mit den Füßen unten an und er ist sehr wendig... Liebe Grüße, Béa

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.