Liebstes Hustenmittel, Heilesalbe oder Haarshampoo – gibt es online bei apo-discounter.de * Werbung


Kaum sind wir recht gesund durch den Sommer gekommen, naht auch schon der Herbst mit seinem teilweise ungemütlichen Wetter. Da heißt es: Vitamine naschen, Abwehrkräfte aufbauen und erhalten. Aber irgendwann erwischt es auch die fitteste Familie. Irgendwann jammert ein Kind über Halsweh, Kopfweh, dann kommt Fieber, kein Appetit und wir vermeiden wochenlang das Kuscheln und Schmusen miteinander, um ja so lange wie möglich vor den Viren und Bakterien des Krankfrosches geschützt zu bleiben.

Alle Jahre wieder – die Bestandsaufnahme!

Es ist bei mir schon Tradition, dass ich Ende der Sommerferien unsere Hausapotheke durchsehe, was noch ausreichend da ist, was aufgefüllt werden muss, weil nur noch Reste vorhanden sind, oder gar das Verfallsdatum erreicht wurde.
Wir haben bei uns in der überschaubaren Hausapotheke Klassiker, gegen Schmerzen, Entzündungen, volle Nase, Schleim in der Lunge, hochdosierten Zink und Tabletten gegen meine Allergien. Ich denke, dass ich recht gut weiß, wann ich – wenn überhaupt – welches Medikament benötige.
Für die Kids habe ich eine ebenso überschaubare Auswahl an Medikamenten. Bei Schmerzen gibt es einen Anti-Schmerz-Saft, bei Husten einen Hustensaft und dann habe ich noch eine lecker schnuppernde Einreibung und nicht zu vergessen, die gute „Heilesalbe“. Tja, und bei drei Kindern habe ich auch immer eine Flasche Antiläusemittel im Schrank. Es ist leider so, dass die Kids immer mal wieder aus der Kita oder den ersten Monaten in der Schule, Läuse auf den Köpfen mit nach Hause bringen. Da gibt es ein Mittel, das ca. eine halbe Stunde nach Entdeckung schon wieder Ruhe in der Familie einkehren lässt.

Dringende Medikamente kaufe ich in der Lieblingsapotheke auf dem Kiez – was Zeit hat, online.

Nach der Bestandsaufnahme kann ich nun entweder in die Apotheke meines Vertrauens gehen oder, wenn der Bedarf nicht akut ist und ich erst in nächster Zeit neue Medikamente benötige, dann bestelle ich durchaus die Medikamente auch im Internet.
Hierfür möchte ich euch heute eine Online Apotheke vorstellen. Bereits seit 2004 können Kunden unter www.apo-discounter.de ihre Medikamente bestellen.
Ich bin sehr ausgiebig durch die Seiten gescrollt und habe jedes Medikament, welches wir bei uns in der Hausapotheke haben, gefunden. Größtenteils sogar um Einiges günstiger, als in der Apotheke in der Stadt.
Schaut mal hier: unsere Lieblingsheilesalbe in allen erdenklichen Größen!
Und hier: Eine unserer Eltern-Erkältungstabletten!
Unter der Kategorie Drogerie / Baby & Kind gibt es alle möglichen Duschbäder!
Sogar unser Erwachsenen-Lieblingsshampoo gibt es hier! Ich bin echt begeistert!

Drogerieprodukte für die Familie gab es bis jetzt immer direkt aus der Drogerie

Ja, ich gebe zu, ich kannte www.apo-discounter.de bis jetzt nicht. Medikamente habe ich bis heute immer woanders bestellt und die alltäglichen Pflegeprodukte der Familie habe ich bis jetzt auch eher in der Drogerie um die Ecke bestellt.
Aber ich bin wirklich begeistert! Bestellungen, die mit „sofort lieferbar“ bezeichnet sind und Mo-Fr bis 16 Uhr eingehen, verlassen in der Regel noch am gleichen Tag das Haus. Versandkosten sind frei ab einem Bestellwert iHv 29,00 Euro – sonst werden 3,99 Euro berechnet – innerhalb Deutschlands.
Für immer wieder bestellte Medikamente kann auch ein Kundenkonto angelegt werden, womit der Warenkorb erhalten bleibt.
Bei Fragen gibt es jederzeit die Möglichkeit eines Live-Chats.

Also, zukünftig weiß ich, wo ich unseren Jahresvorrat Medikamenten bestelle!

Ihr auch?

Eure Yvonne

 

Zur Transparenz: Ich habe eine Hausapotheke und erneuere den Bestand regelmäßig. Und ja, ich gehe nicht bei jedem Wehwehchen gleich zum Arzt. Weder ich selbst, noch mit meinen Kindern. Ich denke, als Mutter im 11. Jahr kann ich recht gut einschätzen, wann ich welches Medikament verabreiche und wann ich zum Arzt muss. Gott sei dank, sind meine Kids aber auch ziemlich gesund! Sehr gern habe ich die Kooperation für apo-discounter.de durchgeführt, denn es spricht aus meiner Sicht durchaus Einiges dafür, Medikamente und Drogerieartikel online zu bestellen. 

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Wie meine zwei Kiez-Apotheken… (geändert) mir einfach nicht geholfen haben
21. Jan 2016

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.