Nachhilfe? Ich nenne es Weiterbildung und Vertiefung! * Werbung für Studienkreis


Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternseins ist neben Liebe und Vertrauen schenken, den Weg ebnen, um später ein selbständiges Leben führen zu können. Dazu gehört für meinen Mann (oder wie er hier heißt „der Mann“) und mich auch eine gute Schulbildung. Meine Großen sind sehr gute Schüler, glücklicherweise ohne viel Zutun unsererseits. Trotzdem habe ich vor ein paar Wochen meiner Großen 10 Stunden Deutsch“Nachhilfe“ gebucht. Warum, was der Mann dazu sagte und wie das heutzutage mit modernen Medien (mit Skype am Rechner und als App auf dem Handy) funktioniert, darüber möchte ich euch heute berichten. 

Aber erst einmal zum Warum?!

Wie geschrieben, ist meine Große eine sehr gute Schülerin in Berlin. Nun gibt es hier die Wahlmöglichkeiten für Kinder, entweder unter gewissen Voraussetzungen nach der 4. Klasse oder nach der 6. Klasse auf die weiterführende Schule zu gehen.

Vieles sprach aus unserer und der Sicht der Lehrer FÜR einen frühen Wechsel aus der Grundschule und auch sie wollte das unbedingt. Wir haben uns für sie für ein grundständiges Gymnasium entschieden, in dem sie nun neben Englisch auch Latein lernt. Und genau jetzt komme ich zum Grund, weshalb ich ihr Deutschnachhilfe gebucht habe:

In den vergangenen Jahren wurde in der Grundschule selbstverständlich Deutsch gelehrt – und auch Wortarten und natürlich auch Zeitformen. Aber – und das habe ich vermehrt in den ersten Wochen jetzt in der 5. Klasse festgestellt – Vieles wird oft einfach nur stumpfsinnig von den Kindern abgeschrieben. Zusatzinformationen die jetzt teilweise hinter Lateinvokabeln stehen, wie „pl“ oder „f“, konnte sie nicht richtig deuten und mir erklären.

Weil dies ganz essenzielle Dinge, neben Zeitformen und den unterschiedlichsten Satzbestandteilen, unserer und vieler anderer Sprachen sind, habe ich ihr diesen Block Nachhilfe beim Studienkreis gebucht.

Erst waren sie und der Mann geschockt. Wie kann ich nur?! NACHHILFE hat schon einen negativen Geschmack. Aber ich erklärte und siehe da, sie nimmt die Stunden sehr gern in Anspruch und der Mann findet es jetzt auch klasse. Da lernen sogar beide was!

Nachhilfe habe ich in Mathe in meiner Schulzeit übrigens auch genommen. Wir alle wissen, dass der Lernerfolg in der Schule mit dem Lehrer steht und fällt. Engagierte und talentierte Lehrer wissen, mit Spaß und Alltagsthemen zu vermitteln. Leider sind nicht alle Lehrer derart engagiert und talentiert, dass der Bezug zum Leben oft auf der Strecke bleibt. Ich sah mich nicht als „3er Schülerin“, ich hatte einfach den Anspruch, die Dinge zu verstehen und ein gutes Abi zu schreiben. Und dank der Mathenachhilfe stand unter meiner Abiklausur eine 1 – tschakka!

Meine Nachhilfezeit kann ich aber überhaupt nicht mit der aktuellen Nachhilfe meiner Großen beim Studienkreis vergleichen. Ich musste durch die halbe Stadt in ein anonymes Büro tingeln, saß dort unter Neonlicht – das war wenig kuschelig. Natürlich hat es mir nicht geschadet…  aber schon die Wegzeit dorthin war ein großer wöchentlicher Aufwand.

Zeiten ändern sich – Mutti guggt mit großen Augen!

Meine Große schnappt sich aktuell einfach mein Handy irgendwann am Tag oder meinen Rechner zur entsprechenden Zeit, öffnet Skype und schon kommt der Anruf von der Lehrerin.

Die Beiden bearbeiten ein und das selbe Google-Dokument realtime (also, der Schnelligkeit halber schreibt die Lehrerin :-)).

Als wir die erste Stunde gebucht hatten, konnte ich es gar nicht fassen, was da alles passiert – soviel hat sich seit meiner Zeit geändert. Allerdings bleibt Eines erhalten – eine Unterrichtsstunde ist nach wie vor 45 Minuten lang!

Nach der Skype-Stunde gibt es die Nachhilfe-App

Neben dieser Unterrichtsstunde hat sie aber dank der kostenlosen Nachhilfe-App vom Studienkreis 7 Tage die Woche, 24 Stunden die Möglichkeit, sich relevante Materialien herunterzuladen.

In der App befinden sich:

  • Terminkalender  – wann ist der nächste Termin
  • Lern-Bibliothek – 30.000 Übungsmaterialien mit Lösungen zu allen Fächern und allen Klassenstufen
  • Hausaufgaben-Soforthilfe für Mathe, Deutsch, Englisch täglich von 14 bis 21 Uhr online mit einem Tutor.
  • Notenentwicklung – haben sich die Noten verbessert?
  • und viele Neuigkeiten oder Interessantes rund ums Lernen, z.B. Brainfood, Familienausflug im Herbst

Die Vorteile dieser Studienkreis-Online-Nachhilfe liegen für mich absolut auf der Hand:

  • Kein Weg – Zeitersparnis – flexible Tageszeit und Wochentag
  • Heimelige Umgebung
  • Individuelle und schnelle Kommunikation für Absprachen

Klausurvorbereitung? Stunden-Pakete? Oder Halb- oder Schuljahr? Ihr habt die Wahl!

Es gibt für jeden Bedarf ein Angebot beim Studienkreis:

Ihr entscheidet, wie umfangreich die Weiterbildung eurer Kids sein soll. Ist es nur ein Crash-Kurs vor einer Klausur oder wünscht ihr eine langfristige, nachhaltige Verbesserung?

Beim Studienkreis ist alles möglich.

Ich denke, mit den 10 Stunden Deutsch hat sie ein gutes Fundament, um ihre Lehrer wirklich in Deutsch, Englisch und Latein zu verstehen.

Ihr merkt schon, wie spannend ich diese „neumodische“ Art der Nachhilfe vom Studienkreis wirklich finde. Ich und Béa möchten beide etwas dazu beitragen, die Scheu und den Beigeschmack vor Nachhilfe zu nehmen – sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern!

 

Ich werde übrigens am Abend des 9. Novembers in Bochum bei einer Fragerunde genau zu diesem Thema vom Studienkreis anwesend sein.

Auf der Facebook-Seite vom Studienkreis wird diese Fragerunde live übertragen!

https://www.facebook.com/events/1946543865616385/

Mehr demnächst an dieser Stelle!

 

Und Ende November gibt es auch ein Update – mit Meinung der Großen und Fazit von Mutti.

Also, seid gespannt,

Eure Yvonne mit ihrer Großen

Für die Transparenz: Ja, dies ist ein gesponserter Beitrag, für den wir auch Geld erhalten haben. ABER – die Überzeugung des Guten im Angebot des Studienkreises ist vorhanden und ich möchte ein kleines Bisschen mithelfen, die Vorurteile gegen „Nachhilfe“ aufzubrechen.

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Hallo Urlaub mit Kindern auf der Insel – BestFewo * Werbung
15. Jun 2017
Hausaufgaben sind nicht lustig – Nachlese der Blogparade #Hausaufgabenhilfe mit Studienkreis – Werbung
09. May 2017
Hausaufgaben – die Eltern sind der Buhmann, es reicht!
03. May 2017
*wirklich empfehlenswerte Werbung* kapiert.de Nachhilfe online (Verlosung von drei 3-Monats-Abos)
09. Feb 2017
Mathe, die Kinder und Erwachsene begeistert!
25. Nov 2013

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.