Neue Pflege für Kinder von sebamed – mit Verlosung * Werbung


Von sebamed gibt es ab sofort etwas ganz Besonderes: die sebamed Baby & Kind Calendula Pflegeserie. Ich habe die Produkte vor allem mit meinem Mini in den vergangenen Tagen getestet, möchte euch darüber berichten und das Allerbeste: ihr könnt ein Set gewinnen! 

Der versierte Leser hat bereits mitbekommen, dass ich für meine Familie allgemeine Drogerieprodukte für den täglichen Bedarf kaufe und dass ich nicht palmölfrei lebe. Ich habe aber auf den einschlägigen Portalen recherchiert und die Inhaltsstoffe analysiert. Folgende Information möchte ich euch vorab geben: 3 von 4 Produkten enthalten kein Mineralöl (nur die Waschlotion). Die Wundcreme enthält zudem auch kein Palmöl.  

Jetzt kann man doch durchaus weiterlesen – oder?

Also:

„Riecht nach Honig!“

Das meinte mein kleiner Obertester – und Recht hat er. Denn Calendula riecht durchaus ähnlich diesem süßen Bienenbrotaufstrich.

Als erstes haben wir die Waschlotion getestet.

Der Spender ist auch für kleine 3-jährige Patschhände einfach zu drücken – was mit einem Stoß heraus kommt, ist gut bemessen und der Duft bezaubert die kleinen Dreckspatzen.

Die Lotion ist durchsichtig, sodass Mami nicht gleich sieht, ob ausreichend Waschmaterial gepumpt wurde – aber, wenn die Schaummenge stimmt, sind wir doch alle zufrieden.

UVP für 200ml: 6,95€

Nach der Säuberung kommt die Pflege.

Auch die Pflegelotion kommt im praktischen Spender und riecht wieder bezaubernd nach Honig, äh Calendula.

Verteilen lässt sich die Pflegelotion schnell und einfach und sie zieht auch sehr schnell und rückstandslos ein. Sodass recht schnell in den Schlafanzug geschlüpft werden kann.

UVP für 200ml: 7,95€

Für besondere Stellen gibt’s die Pflegecreme.

Besonders in der anstehenden trockenen Jahreszeit, wenn die Heizungen wieder die Luftfeuchtigkeit in den Wohnungen reduzieren, habe ich bei allen Kindern jedes Jahr auf’s Neue raue Stellen.

Speziell für diese Stellen und winterliche Stupsnasen hat sebamed diese intensive Pflegecreme für Gesicht & Körper entwickelt.

UVP für 75ml: 6,95€

Ab sofort Calendula von sebamed für wunde Windelpopos!

Mini ist – juhu – aus dem Windelalter komplett raus. Und nein, diese Zeit möchte ich nun wirklich nicht zurück drehen.

Dennoch haben wir die Wundcreme von sebamed auf unsere Haut aufgetragen. Sie lässt sich gut verteilen, pappt nicht sonderlich, was ich von Wundschutzcremen auch kenne und zieht soweit es bei dieser Art von Creme überhaupt gewünscht ist, etwas ein. Und sie enthält, wie oben bereits erwähnt, keine Mineral- und Palmöle!

Also, alles Punkte, die absolut für diese neue Wundcreme von sebamed sprechen.

UVP für 75ml: 7,95€

 

Für alle vier medizinischen Pflegeprodukte aus dieser Pflegelinie gilt:

  • sie sind von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung auf ihre Verträglichkeit getestet
  • sie sind absolut kinderfreundlich
  • ohne Konservierungsstoffe oder schädliche Inhaltsstoffe

und exklusiv im Onlineshop von sebamed erhältlich.

 

Und nun das Allerbeste!

Ihr könnt ein komplettes Produktset der neuen Calendula-Pflegeserie von sebamed Baby & Kind gewinnen.

Alles, was ihr tun müsst, ist uns verraten, worauf ihr beim Kauf von Pflegeprodukten für eure Kinder besonders achtet.

Viel Spaß beim kommentieren!  Also entweder

> den Facebook-Post liken, gern auch teilen, aber auf jeden Fall nett kommentieren…

> … oder hier weiter unten im Blog einfach kommentieren…

> … oder diesen Beitrag über andere Social Media verbreiten (also Twitter, Instagram, etc.) 

Sorgt bitte dafür, dass wir das mitbekommen, also tagt mich @Yvonne_TOLLABEA auf Twitter, oder @Yvonne_tollabea auf Instagram mit dem Hashtag #sebamedcalendula. Wenn es etwas anderes ist wie z.B. Snapchat, bitte hier unten kommentieren, um es mich wissen zu lassen.

Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2017.

Wir nehmen nur ernst gemeinte Antworten in die engere Auswahl, so was wie nur „dabei“ und „haben wollen“ fliegt raus. Dann entscheidet das Los. Die Glückscremenase ist 10 Jahre alt und achtet sehr auf Gerechtigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner geben wir über das Medium bekannt, über das sie teilgenommen haben – und hier. Facebook steht in keinerlei Verbindung mit dem Gewinnspiel und auch nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Und ganz viele Calendula-Grüße,

Yvonne

Zur Transparenz, wie immer: Dieser Post ist gesponsert, daher auch als Werbung gekennzeichnet. Sehr gern habe ich die neue Pflegeserie von Sebamed für euch getestet – und die riecht so lecker!!! Ich bedanke mich für die Kooperation mit blogfoster.  

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

XPLORA – Smartwatch für Kinder, OHNE Internet und Soziale Medien! * Verlosung * Werbung
03. Oct 2017
LEGO #ReBuild * Verlosung * Werbung
02. Oct 2017
Der ideale Reise-Buggy (YOYO von Babyzen) * Verlosung * Werbung
26. Sep 2017
Helden Snacks – Verlosung * Werbung
12. Sep 2017
byGraziela : Verlosung, 20% Rabatt, Interview * Werbung
29. May 2017
Große Kinder, große Schulrucksäcke – satch pack Verlosung: Yvonne’s Wahl für die weiterführende Schule (Werbung)
11. May 2017
KEINE Kinder sind auch keine LÖSUNG – Buch von Nina Straßner – mit VERLOSUNG
10. Apr 2017
„Frühling, Sommer, Äpfel, Winter“ – ein tolla Bastelbuch von Tanja Berlin – mit VERLOSUNG
01. Apr 2017
Pets (3D) – ein Kinderfilm über Freundschaft und Liebe – mit Verlosung (Werbung)
24. Jul 2016

14 Kommentare

Tine
Antworten 7. Oktober 2017

Ich achte auf Verträglichkeit, dass es nicht klebt (sonst kriegen meine alle drei einen Anfall und dann kann man sie für lange Zeit nur sehr schwer zum Waschen oder gar eincremen bewegen...) und auf möglichst wenige und natürliche Zutaten. Dafür bezahle ich auch gern mal etwas mehr. Die Produkte von Sebamed sind sehr beliebt bei uns in der Familie, weil es das einzige ist, was auch bei Neurodermitisausbrüchen erträglich war. Auch wenn ich diese neue Linie noch nicht kenne.

Hanna F.
Antworten 7. Oktober 2017

Huhu, also ich muss auf jeden Fall an den Produjten riechen, wenn sie nicht gut duftet, dann kommen sie auch nicht in den Einkaufskorb. Und bei Creme muss die Konsistenz stimmen. Und eher danach schaue ich auf die Inhaltsstoffe...
Liebe Grüße
Hanna

Stephanie Schikora
Antworten 7. Oktober 2017

Mir ist es am liebsten wenn kein Microplastik darin ist. Ansonsten steht die verträglichkeit an oberster Stelle, mit Sebamed habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Schön ist auch ein angenehmer oder zumindest neutraler Duft. Und bei Duschgel wichtig- es muß einfach abzuspülen sein

Nicole
Antworten 7. Oktober 2017

Hej Yvonne! Ich achte auf den Geruch, denn da sind bei uns alle ziemlich empfindlich und da die Haut auch ziemlich empfindlich ist, muss ich die Produkte auf Verträglichkeit testen-da ist es praktisch, vorher schon mal einige Inhaltsstoffe zu checken, aber der real-life-Test zeigt dann auch, ob es wirklich passt :) Ich nutze selbst auch schon einige Produkte von Sebamed für sehr trockene Haut und würde mich sehr über das Paket freuen. Liebe Grüße, Nicole

Julia
Antworten 7. Oktober 2017

Wegen erblicher Disposition zu Neurodermitis achte ich auf mineralölfreie Produkte, die ich zudem nur sparsam verwende.

Dagmar
Antworten 7. Oktober 2017

Es darf nicht kleben und muss gut riechen!!!

Mizrahi
Antworten 7. Oktober 2017

Auf Hautverträglichkeit und ohne Tierversuche

Julia
Antworten 7. Oktober 2017

Hey!
Ich achte auf möglichst wenige und natürliche Inhaltsstoffe. Aber am allerwichtigsten ist, dass es unserem kleinem Muckelmann beim auftragen nicht brennt. Denn bei seiner empfindlichen Haut sollte das tägliche eincremen keine Tortur sein...

Mami Ha
Antworten 7. Oktober 2017

Hey supi, Sebamed wird in meiner Heimat hergestellt, umso mehr möchten wir gewinnen ♡ Da unsere Kinder bislang keine Unverträglichkeiten haben, probieren wir alles aus was uns zusagt.

Liebe Grüße!!

Mona K
Antworten 8. Oktober 2017

Da meine Tochter sehr geruchsempfindlich ist, kommt bei uns natürlich der Duft an aller erster Stelle. Und schnell einziehen und ohne kleben müssen Cremes sein. Wenn es dann noch eine Auswahl gubt, dann bitte eine mit möglichst wenigen - dafür natürlichen - Inhaltsstoffen.

Hexenmaml
Antworten 8. Oktober 2017

Meine 6 jährige Tochter hat Neurodermitis. Da ist man immer auf der suche nach verträglichen Produkten die ,die Haut sanft reinigen und nicht austrocknen

Sabrina Bl.
Antworten 8. Oktober 2017

Wir versuchen das es wenige Inhaltsstoffe hat und es sollt sich leicht auftragen lassen und natürlich müssen meine Kinder es vertragen.

Nicole
Antworten 8. Oktober 2017

Es wäre nicht ehrlich wenn man nicht sagt dass auch Optik und Geruch eine entscheidende Rolle spielen. Der Faktor wenig bis gänzlich mineralölfrei ist, durch eine leichte Form der Neurodermitis meines Sohnes,für uns genauso bedeutend wie wenig Duftstoffe.
Da die kalte und feuchte Jahreszeit schon erste Spuren auf der Haut hinterlässt,würden auch wir uns über ein Set,riesig freuen.

Christin
Antworten 8. Oktober 2017

Am liebsten ist es mir, wenn die Produkte nicht künstlich riechen .denn das bedeutet meist, dass sie voll unnötiger Chemie sind.
Von Kirche aus müssen sie nach garbeit nichts riechen
Lg

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.