Sommerzeit ist Balkonzeit #meinkleinergarten * real * Werbung


Ich mag Natur, Pflanzen und frische Kräuter, die ganz schnell jeden Salat aufpeppen. Auch, wenn der Balkon oder das Fensterbrett während meiner Studienzeit noch so klein waren, ich hatte immer irgendwo mein kleines „Kräuterbeet“ mit den unterschiedlichsten Kräutern und kleinen, essbaren Pflanzen. 

Jetzt mit den Kids habe ich mein Repertoire etwas ausgedehnt. Bei uns auf dem Balkon blühen deshalb kaum Blumen. Vieles ist zum Naschen und Abernten. Jahrelang hatten wir Tomatenpflanzen auf dem Balkon, seit vergangenem Jahr haben wir auch eine Steviapflanze, umringt von herkömmlichem Schnittlauch, Petersilie, Bohnenkraut und Rosmarin.

Meine Gang liebt es einfach, Blätter vom „Kräutergarten“ abzurupfen und zu kosten. Oder mir in die Küche zu bringen – für Salat und Soßen oder einfach nur aufs Butterbrot oder in das Sommerwasser mit Zitrone..

Naschen und kosten eure Kids auch so gern?

Wenn ja, dann habe ich momentan einen super Tipp für euch! In allen Märkten von real gibt es bis zum 22. Juli 2017 ab jedem Einkauf ab € 20,- ein Pflanztöpfchen mit Kräutern zum Einpflanzen bei der Sammelaktion „mein kleiner Bio-Garten„. Dort gibt es z.B. Kresse, Schnittlauch, aber auch Cherrytomaten, Kopfsalat und noch Einiges mehr.

Ihr könnt das Töpflein ganz einfach in euren Garten oder auf den Balkon pflanzen und schwuppdiwupp habt ihr leckere und frische Kräuter vor dem Essteller.

Gesunde Essen geht so einfach.

Ich bin ganz flink, wenn es darum geht, mir ein gesundes Mittag im Homeoffice oder Abendessen für die Meute zu kreieren.

Eine Scheibe Brot dick mit körnigem Frischkäse (wenig Fett, viel Eiweiß) bestreichen – oben drauf Schnittlauch und Pfeffer. Fertig und lecker!

Oder ein paar Blatt Salat mit gutem Olivenöl überschütten, Pfeffer, Salz drüber und Kräuter vom Kräutergärtelchen nach Lust und Laune.

Ganz spannend finden meine Kids im Sommer Minzwasser. Geht einfach und sieht lecker auch in großen Glaskaraffen aus. Mini hatte vergangenes Wochenende so viel Freude am Kräuter rupfen, dass er in die Wasserkaraffe noch Petersilie hinein geworfen hatte. Aber holla die Waldfee – das war echt lecker! Probiert’s mal aus – ihr werdet begeistert sein.

Und nun interessiert unseren Auftraggeber noch ein Punkt ganz doll: welche Gartenutensilien würdet ihr denn gern im real-Markt in eurer Nähe kaufen? Fehlt etwas? Sucht ihr etwas ganz bestimmtes?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Eure Yvonne

 

Transparenz: Ich liebe gärtnern, sei das Beet auch noch so klein. Ich kann mich richtig verlieren, im welke Blätter rupfen. Und ich liebe den frischen Geschmack, darum habe ich sehr gern diese Aktion in Kooperation mit Blogfoster beworben. Und ja, wir haben dafür auch Geld erhalten. Aber die Aktion ist wirklich toll und eingekauft werden muss als Familie ja immer. Ne? 

#meinkleinergarten

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Sanfte leise Brise statt Familienkrieg mit Ventilator: BALMUDA GreenFan Test *Werbung*
20. Jun 2017
Mein Glück unter dem Sonnenschirm – Liebeserklärung an den Sommer und Werbung für Schneider Schirme
16. Aug 2016
Tipps für Kinder im Sommer auf dem Balkon
23. Jun 2016
Giftige Pflanzen
19. Apr 2016
Obstfächer
05. Aug 2014
Blüteneiswürfel für heiße Sommertage
09. Jul 2013

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.