Spargelsalat mit gekochtem Spargel


Heute und hier gibt es einen Klassiker der Frühlingsküche etwas abgewandelt. Ich zeige euch mein Rezept für gekochten weißen Spargel, angerichtet als etwas säuerlichen Salat. Für ein komplettes Essen könnt ihr Kartoffeln oder gegebenenfalls auch ein gutes Fleisch reichen. 

Das braucht ihr:

Spargel

Petersilie

Apfelessig

Salz, Pfeffer, Zucker

Und so einfach geht es:

Auch hier heißt es wieder: Spargel schälen. Das schreckt immer wieder Leute ab und auch wir bei Tollabea sind ja zwiegespalten, was den Aufwand/ Geschmack von weißem zu grünem Spargel anbelangt. Aber für mich gibt es nichts Leckereres in dieser Jahreszeit als weißen Spargel.

Aber zurück zum leckerschmecker Salat. Den sehr gute geschälten Spargel schneidet ihr in 2 bis 3 cm lange Stücke gleich in den Kochtopf, in dem bereits das Wasser siedet. Mit 2 TL Salz und 1/2 TL Zucker für 500 g Spargel könnt ihr die Kochflamme reduzieren, dass das Wasser nicht mehr sprudelt.

Und nun heißt es AUFPASSEN – je nach Geschmack und Bissfestigkeit und auch Durchmesser der Stängel kann es recht schnell gehen, bis ihr euer gewünschtes Ergebnis – leckere Spargelstückchen – erhaltet.

Die gekochten Spargelstücke abschöpfen, abtropfen lassen und zusammen mit einem kräftigen Schuss Apfelessig, etwas Pfeffer und ausreichend Petersilie vermengen und direkt aus der Schüssel servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen. Und wenn ihr Bilder eurer Kreationen euren Freunden postet, dann verwendet doch gern unseren Küchenhashtag #tollabeainderküche

Viel Spaß,

Eure Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Pilzpfanne mit Feld-Spargelsalat – schnelles Rezept für ein gesundes vegetarisches Essen
30. May 2017
Rhabarbersalat à la Béa – salzig und sauer!
08. May 2017
Spargel in Alufolie aus dem Backofen – Kochen mit Kindern
27. Apr 2017
Kinderrezepte: Sizilianischer Orangensalat
01. Jan 2016
Melonen-Feta-Salat! Alle Kinder werden das lieben!
30. Aug 2014

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.