Folge mir

Schließen
Wir lieben sie heiß und innig, doch manchmal rauben sie uns den letzten Nerv: Unsere Kinder! Und gerade beim gemeinsamen Abendessen, das auch für uns einen schönen Tagesausklang darstellen soll, ist es nervenaufreibend, wenn es Ramba-Zamba gibt. Eine Mutter hat sich an die Tollabea Community gewendet mit dieser Frage…  Sie schrieb: „Es geht um das gemeinschaftliche (Abend-)essen. […]
Weiterlesen
Ohne Planung funktioniert unser Leben einfach nicht. Unsere Woche ist gespickt mit Terminen für Sport und Musikschule: Mal verbringen wir den Nachmittag alle zusammen zu Hause; An anderen Tagen kommen die Großen spät vom Training. Weil die Wochentage so unterschiedlich sind, plane ich gern Anfang der Woche, was es wann zum Abendessen gibt. So nehme […]
Weiterlesen
Wer kennt sie nicht, die abwehrenden Grimassen, die Kinder ziehen können, wenn es darum geht neue Nahrungsmittel zu kosten? Die meisten Kinder begegnen neuen Geschmäckern skeptisch und ablehnend: ,,Wat dat Kind nicht kennt, dat frisst es nicht.“ (Oder so ähnlich … ) – Nudeln pur, das Innere eines Brötchens, Würstchen mit Ketchup, das gefällt. Alles andere […]
Weiterlesen
Jetzt mal auch etwas Unbeschwertes aus meiner Kindheit in Rumänien... Auberginencreme! Das hier ist ein Rezept, das ich als Kind ganz oft mit meiner Ma zusammen gemacht habe. Die Auberginencreme kann man auf Brot zu jeder Mahlzeit essen – oder auch als ganz besonderer Dip für eine Party herstellen. Wenn sie als Abendessen fungieren soll, […]
Weiterlesen
Die liebe Thea von Ratzefatzepustekuchen hat mich neulich besucht und ich habe uns ein schnelles Abendessen gezaubert… mit dieser Fenchelpaste als Brotaufstrich. Da sie das sehr lecker fand, teilen wir das Rezept hier mit euch! Übrigens, wusstet ihr, dass Kinder am ehesten lernen, neue Lebensmittel zu schätzen, wenn sie im pürierten Zustand sind? Da sie […]
Weiterlesen