Witzige Kindersprüche im Advent – Kindermund 68


So, jetzt habt ihr wieder was zu lachen, Ihr Lieben: Eure lustigen, witzigen Kindersprüche in der Rubrik #Kindermund… Hier ist die Sammlung der Woche:

Witzige Kindersprüche auf Twitter – oder aber auch #kindermund:

Und übrigens:

Die ganze Sammlung an witzigen Kindersprüchen von Facebook

Todie Tight
Schwimmunterricht erklärt der Lehrer die Regeln und kommt auf das Thema Ampel. Kinder werden gefragt, was die Farben bedeuten.
Bei Rot sagen die Kinder: „Stehen bleiben.“
Nun bei der Frage was gelb bedeutet meldet sich eine Hand: „Letzte Gelegenheit!“.

Jessi Pfeffer
Mein Sohn damals: „Mama in welcher Farbe streichelst du die Wand?“
Oder:
„Mama die Apfelkerle musst du einpflanzen!“
(Ich war damals Single und hatte Mächtig Kopfkino)

Katharina Karabulut
Kind: „Können wir den Film im Kino gucken?“
Ich: „Welchen meinst du denn?“
Kind: „Robbi, tobbi und das …- Tesafilm!“
Fliewatüüt is aber auch schwer zu merken.

Melanie Haas
Wir sind heute mal in unseren Garten um nach dem Rechten zu schauen. Ich beim rausgehen „Oh das ist aber Asch (hess. arg) kalt!“
Söhnchen (fast 3): „Ja das ist heute echt Arsch!“
Ich hoffe das bringt er jetzt nicht mit in den Kindergarten…

Martina Karl Kind (3J) sieht Zahnprothese. Ganz aufgeregt zu mir: „Mama, Uropa hat seine Zähne aufgegessen.“

Sabine Wust
Sohn (3): „Mama, bald schmuse ich nicht mehr mit dir, wenn der Neue da ist!“
Ich: „Der Neue? Wen meinst du? Einen kleinen Bruder etwa?“
Er: „Ja, wenn mein Bruder da ist.“
Ich: „B., du kriegst keinen Bruder mehr!“
Er: „Doch, wenn du weiter so viel isst!“

Martina Lomscher
Sohn, 5 Jahre alt, fragt mich: “ Mama wo bist du und Papa geboren?“
Ich sage zu ihm: „In Deutschland “ er fragt mich “ und ich und mein Bruder?“
Ich antworte“ ihr zwei seid in der Schweiz geboren“. Darauf er ganz trocken“ ach darum versteh ich dich nicht immer so gut“….vor allem wenn es ums Zimmer aufräumen geht

Sabine Wust
Sohn (3): „Wir leben doch in Deutschland, oder Mama?“
Ich: „Ja, du bist ein Deutscher und sprichst die deutsche Sprache.“
Er: „Ich kann aber auch Fußball!“

Kerstin Jakob
Mein Kleiner (5) zieht seine Inliner seit längerem mal wieder an. Kaum hat er den ersten am Fuß, rollt der Inliner auch schon los.
Er: „Ach, die Inliner sind immer ganz schön rollig!“
Ich hatte spontan Katzen vor Augen.

EsTina Brxna

Kind (4), als wir am Kohlekraftwerk vorbeifuhren und er dort die großen weißen Rauchschwaden aus den Schornsteinen steigen sah: „Mama, die produzieren dort Wolken!“

Marion Hartmann
„Gebt mir mal die passierten Tomaten.“
„Mama was ist denen denn passiert?“

Ursula Martinek
„Wie heißen die Zähne, die nach den Milchzähnen kommen? Kaffeezähne?“

Und was noch über die anderen Kanäle kam:

Gerade sind wir an einer kleinen Baustelle vorbei gelaufen.
Lilly fragt, warum da Bretter drüber liegen. „Falls die Männer, die da arbeiten, dort rüber müssen…“
„Und was ist mit Menschen?“
(Okay…nicht laut losprusten…einatmen…ausatmen…): „Männer sind doch Menschen…“
„Ich mein aber die normalen…“

Florentines (5 Jahre) Vorbereitungen für den Nikolaus, nebst dem Schuheputzen waren:
Ein Bild malen, ein Schokoriegel hinlegen, eine Zahnbürste mit Zahnpasta drauf im Bad und ein Deo daneben. Auf meine Frage wofür das alles sei, antwortete sie ganz lässig:“Das Bild damit er sich freut, die Schoki damit er nicht böse ist das ich heute kein Mittagsschlaf gemacht habe in der Kita, die Zahnbürste damit er Zähne putzt wenn er nachts noch nascht und den Duft weil er bestimmt schwitzt weil er soviel zu tun hat!“

Freundin mit schwangerem Bauch zu Besuch, wir erzählen meiner Tochter (5), dass das Baby in Frühling zur Welt kommt.
Sie völlig begeistert, zeigt auf den Bauch: „Es macht jetzt noch Winterschlaf?“

Papa hat falsch geparkt und das Auto wurde leider abgeschleppt.
Unser Sohn hat im Kindergarten dann erzählt: „Die Polizei hat uns abgeschleckt!“

In der Schule wurde offensichtlich die Thematik „nicht mit Fremden mitgehen“ behandelt. Mein Sohn (7) ist etwas wortkarg, seine Version ist: „Wir dürfen nicht fremdgehen.“

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Die lustigsten Tweets zum Thema Familienbett – eine Sammlung
18. Nov 2017
Die lustigsten Tweets zum Thema Elternabend
16. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 117
12. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 116
05. Nov 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 115
29. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 114
22. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 113
15. Oct 2017
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 112
08. Oct 2017
Die schönsten Elternsprüche – Mama-Sprüche und Papa-Sprüche als Alltagsphilosophie-Happen
03. Oct 2017

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.