Chia-Pudding mit Obst – einfache Rezepte für Kinder


Mit dem Chia-Pudding gelingt euch sowohl ein schnelles Dessert, als auch ein leckeres Geschmackserlebnis. Der Chia-Pudding ist einfach zuzubereiten, und mit vielen Vitaminen dazu noch super gesund! Ein schneller Snack, auch für Veganer geeignet und in zahlreichen Variationen mit verschiedenen Früchten zu kombinieren. Auch für ein süßes Frühstück eignet er sich hervorragend und kennt geschmacklich keine Altersklasse!

Wer kennt es nicht? Die Zeit, ein schönes Dessert vorzubereiten, kommt immer zu kurz. Ob für die eigene Familie, oder für einen netten Besuch – ein Nachtisch erfordert manchmal viel Arbeit und Aufwand. Dieser Chia-Pudding geht schnell und muss nicht gekocht werden. Und die Kinder können das auch selbst machen.

Hier kommt das Rezept für den Chia-Pudding – und da er so einfach ist, eigentlich das Prinzip, wie es gemacht wird. 

Ihr braucht dafür (für 4 Personen):

1 Dose Kokosmilch – füllt ca. 3-4 Schälchen – wir haben eines aus dem Rewe gehabt, das war aber nicht bio, deswegen einige Tage später das hier gehabt und für gut befunden:

(affiliate Link, also Werbung)

1EL Chiasamen pro Schälchen – wir hatten diese:

(affiliate Link, also Werbung)

und  1-2 Mangos, möglichst reife.

Sollte die Kokosmilch noch sehr klumpig sein, könnt ihr sie GANZ KURZ mit einem Stabmixer oder einem Schneebesen aufschlagen. Achtung: Wenn ihr das zu lange macht, trennt sich das Fett vom Rest und ihr könnt sie wegschmeißen!

Nun die cremige Masse gleichmäßig in den Portionsschalen verteilen.

Dann  pro Schale einen nicht zu vollen Esslöffel Chiasamen hinzufügen und das Ganze verrühren.

Jetzt kommt das Topping! Dafür eignet sich sehr gut eine Frucht wie Mango,  die gleichzeitig schön süß und im Kontrast zur Creme schön bissfest ist! Anderes Obst, wie z.B. Orangen oder Pfirsiche passen aber genauso gut!

Ein Tipp für einfache Portionsstücke: Schneidet in die Seiten der Mango jeweils proportionale senkrechte und waagrechte Schnitte – dann lassen sie sich leichter herausschneiden!

Nun kommen die Mangostückchen gleichmäßig über den Chia-Pudding. Wer mehr Mango mag, kann natürlich beliebig variieren.

Und fertig ist der super leckere Chia-Pudding! Na fast… das Zeug sollte mindestens 2 h einweichen. Am allerleckersten wird das über Nacht.

Wer Lust auf verschiedene Geschmacksnoten hat, kann gerne etwas Crema-di-Balsamico hinzufügen oder das ganze mit etwas Basilikum dekorieren.

Na, versucht ihr das auch?

Mounia
About me

Ich - 24 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten. Und durch ein Praktikum bin ich nun bei Tollabea gelandet und werde hoffentlich weiterhin viel lernen und den Blog damit erweitern. :)

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Lecker Linsensalat mit Tomaten – leckere und gesunde Familienmahlzeit in No Time
08. May 2019
Zucchini statt Spaghetti – Lecker, schnell gemacht, gesund und low carb
30. Apr 2019
Leckere frische Trüffeln selbst machen – Rezept für Schokotrueffeln DIY
26. Apr 2019
Grillrezepte – lecker und einfach.
10. Apr 2019
Die schnellsten Nudeln der Welt – eine gesunde Pasta-Mahlzeit „in no time!
12. Mar 2019
Die Top 10 Heiligabend-Weihnachtsgerichte der Community
16. Dec 2018
10 schnelle Kinderrezepte der Tollabea Community
02. Nov 2018
Halloween kann kommen! Schaurig schönes Fingerfood.
25. Oct 2018
Ohne Mandelmus? – Ohne mich! Lecker Smoothie-Rezept MIT Mandelmus hier:
22. Oct 2018

1 Kommentare

klebefolie
Antworten 20. Juli 2017

Ich bin erst seid kurzem auf Chia aufmerksam geworden und hätte nicht gedacht das Chia Samen mein Leben positiv verändern. Vielen dank fürs Rezept, werde es auch mal ausprobieren.
Gruß Lisa

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Schreibe einen Kommentar zu klebefolie Abbrechen