Tollabox in der KiTa


Zuerst haben wir die Box zusammen geöffnet: Es ratscht so schön beim Aufmachen!

Spannend, was in der Box ist! Womit fangen wir an?

Erste Hilfe? Alle wollen am liebsten helfen. Die Kinder beschließen, dass Sarah die Verletzte ist. Sarah bekommt eine große Wunde aufgemalt. So eine ganz schreckliche Wunde, mit viel Blut.

Dann braucht Sarah schnell Hilfe. Sie wird wunderbar verbunden. In der Anleitung steht, dass man unten, wo der Arm dünner ist, anfängt und dann nach oben wickelt. Das macht Lina ganz tolla!

Dann legen wir los mit dem Entdeckerspiel Tollahausen. Am Anfang ist es etwas schwer, mit dem Material umzugehen.

Aber den Dreh haben die Kinder schnell raus!

Tesa hat sich verheddert? Macht nichts. Dann machen wir eine Skulptur draus.

Und aus dem Seidenpapier wird eine Lokomotive.

Eine Brücke ist auch ganz schnell gebaut. Städtebau muss gut durchdacht sein. Es wird verhandelt, ob die Brücke nur für Autos oder auch für die Eisenbahn zulässig ist.


ANZEIGE


Und Strassen sollen bitte bunt sein.

Ganz hinten ist eine Garage.

Lina will unbedingt ein Baum basteln.

Der Baum muss grüne Blätter haben!

Und die Straßen brauchen ordentliche Markierungen. Ein Glück, dass die Stifte abwischbar sind!

Sarah gilt noch als Patient und darf sich nicht anstrengen, haben die jungen Sanitäter gesagt.

Die Kinder sind total stolz auf ihre Stadt… und wollen gar nicht in die Mittagspause gehen. Aber jedes Spiel hat ein Ende – und wir sind froh, dass das Tesa Krepp Band aus der Box „Tatütatolla im Straßenverkehr“ so leicht vom Boden wieder abgeht. Übrigens auch kein Problem mit Teppichböden oder Sofaploster!

Zum Schluss sagt die Kindergärtnerin Songül, dass es ihr sehr viel Spaß gemacht hat und dass sie ganz viele Anregungen auch für die gesamte Kindergartengruppe mitgenommen hat! Sie möchte gern mit den Kindern weiter entdecken! Und fügt hinzu: „Besonders gut hat mir gefallen, dass die Kinder nicht vorgefertigten Anleitungen folgen mussten, sondern ihre eigene Fantasie benutzt haben.“


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

#CoronaEltern – Wenn Eltern am Ende der Kräfte sind und Hilfe brauchen
21. Apr 2020
Lukas und Lara auf Tour – spielerisch die Welt entdecken *Werbung* und Rabattupdate 2019
30. Nov 2019
Original Play – Warnung gegen einen Verein, der unter Missbrauchsverdacht steht – fragt in der Kita
30. Oct 2019
Engagiert euch und hört auf zu meckern – werdet Elternvertreter.
23. Sep 2019
Verlustängste bei Kindern: Wenn der beste Freund plötzlich weg ist – Frage aus der Community
16. Jul 2019
„Raus aus der Kita! Dein Kind ist anders“ – Gastbeitrag einer Mutter über den Rauswurf aus der Kita
24. Apr 2019
Probleme in der Kita: Vielleicht mobben die ErzieherInnen mein Kind?
22. Apr 2019
So viel mehr als eine Bastelbox: Der große HABA Digitalwerkstatt-Box-Test *WERBUNG* und Verlosung
10. Apr 2019
Die vergebliche Suche nach einem Kitaplatz – was tun?
17. Jun 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.