Wahlspecial – mit Kindern über die Wahl und Demokratie sprechen


In ein paar Tagen findet deutschlandweit die Bundestagswahl statt. Sicher sind euren Kids schon die bunten Wahlplakate am Straßenrand und an den Lichtmasten aufgefallen. Und einige von euch haben bestimmt auch schon den Wal-O-mat mit den Großen durchgesprochen. 

Ich habe einfach mal ein paar Quellen zusammengetragen, mit denen wir sehr gut den Großen das Thema erklärt haben und ihr das Thema Wahl mit euren Kids erarbeiten könnt.

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass bereits junge Schulkinder zu einigen Themen sehr eigene Meinungen haben.

Zur Einstimmung gibt es ein kurzes Video

In bekannter, einfacher Form wird in diesem logo-Video Demokratie, wählen gehen kurz erklärt.

Altersempfehlung: ab Schulanfang

Die Kids selbst wählen lassen

Hierfür gibt es, ebenso, wie für noch unentschlossene Eltern, den Wal-O-Mat.

Zeit: ca. 30-45 Minuten (denn ihr solltet über jedes Thema ausführlich sprechen)

Altersempfehlung: ab 10 Jahre absolut empfehlenswert, ab 3. Klasse im Ansatz behandeln (wobei ihr wirklich nie den Wissensdurst der Kids unterschätzen solltet)

Natürlich sind hier nicht alle wichtigen Themen (z.B. Zukunft der Hebammen) enthalten, aber die Kinder erhalten einen Eindruck von den unterschiedlichen Themen, die in den Wahlprogrammen der kandidierenden Parteien stehen.

 

Nachhilfe für Mami und Papi

Auf den Seiten der Bundeszentrale für politische Bildung findet ihr ganz viele, thematisch geordnete Unterrichtsmaterialien.

Themen sind u.a.:

  • Parteien zur Wahl
  • Wer regelt was?
  • Bin ich jetzt ein Nazi?
  • Wahlzettel
  • Koalitionsgespräch

 

Meine Große total aufgeregt, sie darf nämlich an der U18-Wahl teilnehmen. Im Unterricht haben sie einige Parteien und deren Programme untersucht und nun darf sie mitentscheiden.

 

Ein kleiner Tipp: Nehmt die Kids mit ins Wahllokal. Zeigt ihnen die Wahlzettel. Erklärt ihnen am besten auch, dass und erklärt ihnen warum in einer Demokratie eine Wahl geheim ist. Und sie deswegen nicht mit in die Wahlkabinen dürfen. Das fanden unsere Großen immer total spannend. 

 

Dieses Jahr haben wir schon vor Wochen unsere Briefwahlstimmen abgegeben. Denn nächsten Sonntag läuft in Berlin etwas Anderes, Schweißtreibendes, Anstrengendes, wieder einmal völlig Beklopptes … Aber dazu an passender Stelle mehr..!

 

Alles Liebe, Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

„Toll, ihr habt demokratisch entschieden? Dann machen wir was anderes!“ – Anekdote über Mitbestimmung in der Schule, die keine war
19. Nov 2019
Wie politisch dürfen – können – sollen wir sein bei Tollabea?
05. Nov 2019
ThüringenWahl 2019 – von meiner Jugend auf dem Schoß von Nazis
29. Oct 2019
Landtagswahlen – wenn die Verwandtschaft „aus Protest“ wählt
29. Aug 2019
Bundesforum Männer Stephan Höyng: „Männer sind aktiv gegen den Gender Pay Gap.“ – EU-Wahl Podcast
21. May 2019
Lisi Maier Deutscher Frauenrat: „Bildung durch Erziehungszeiten und Ehrenämter anerkennen“ – EU-Wahl Podcast
21. May 2019
DGB – Silke Raab: „Männer und Frauen sind in den allermeisten Mitgliedsstaaten der EU noch nicht gleichgestellt.“ – EU-Wahl Podcast
21. May 2019
CDU Roland Heintze: „Ausbau der Ganztagsbetreuung ganz entscheidend“ – EU-Wahl Podcast
20. May 2019
SPD Maria Noichl: „Wir fordern seit Jahren, dass das Ehegattensplitting weg muss.“ – EU-Wahl Podcast
20. May 2019

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.