Süßkartoffeln Rezept – aus dem Toaster!


Sucht jemand ein schnelles und einfaches Süßkartoffeln Rezept? Die kann man ganz einfach toasten!


ANZEIGE


Ihr braucht nur einen Toaster, Süßkartoffeln und etwas frisches dazu, wir haben uns für Crème fraîche und einen Tomatensalat entschieden.

01_sueskartoffel

Als erstes werden die Kartoffeln geschält.

02_sueskartoffel

Anschließend schneidet ihr sie der Länge nach in Scheiben, ungefähr 1,5cm breit.

03_sueskartoffel

Dann ab mit ihnen in den Toaster. Nach zwei bis drei Durchgängen auf höchster Stufe sind sie fertig.

04_sueskartoffel

In der Zwischenzeit haben wir die Tomaten gewaschen, geschnitten und mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer angemacht.


ANZEIGE


07_sueskartoffel

Wenn es etwas angebrannte Stellen gibt, könnt ihr sie mit einem Messer abschaben. Bei Kindern empfehlen wir das auf jeden Fall!
Auf die fertigen Kartoffelscheiben macht ihr einen ordentlichen Klecks Crème fraîche.

08_sueskartoffel_rezepte

Guten Appetit!

09_sueskartoffel_rezepte

Übrigens, Süßkartoffeln sind keine Kartoffeln!

Süsskartoffeln sind zwar Knollen, die in der Erde wachsen, doch haben sich damit die Gemeinsamkeiten mit den „good old potatoes“ erledigt. Die üblichen Kartoffeln gehören zu den Nachtschattengewächsen, während die Süsskartoffel ein Windengewächs ist – und damit zu einer ganz anderen Pflanzenfamilie gehört. Süsskartoffeln sind Gemüse und stammen aus Südamerika wachsen am besten im tropischen Klima – sie wurden von Cristoforo Colombo, bei uns besser bekannt als Christoph Kolumbus, entdeckt und nach Europa gebracht.

Sie gelten als nährstoffreich, da sie sehr viele Nähr- und Vitalstoffe haben, und sie sollen gute Auswirkungen auf die Gesundheit, wenn man genug davon ißt. Trotzdem: Wer glaubt, dass Süßkartoffeln keine Kohlenhydrate haben, irrt – es gibt genug Zucker in der Süßkartoffel, sonst würde sie nicht so heißen… Aber es gibt auch mehr Balaststoffe und ein reichhaltigeres Vitamin und Mineralstoffcocktail: Mangan, Folat, Kupfer und Eisen, Vitamine C, B2, B6 und E sowie Biotin (Vitamin H) lassen sich in den orangenen Knollen nachweisen. Auch dabei: Carotinoiden und Anthocyanen. Letztere sind wirksame Antioxidantien, die freie Radikale abfangen und somit anti-entzündlich wirken.

Mit dem Toaster-Trick könnt ihr schnell das gute Gemüse verzehrfertig bekommen. Na, versucht ihr das mal? 

Carina Kitzenmaier
About me

10 Kommentare

Jacobs
Antworten 28. Juni 2016

Bitte unbedingt auf Bioware achten. Meist kommen Süsskartoffeln aus den USA und sind dann leider verseucht (Glyphosat)

Sonnenshyn
Antworten 28. Juni 2016

Das ist ja mega genial. *lach* Ich werde es definitiv mal ausprobieren. :)
Danke dafür!

Sonnige Grüße.

Hanna
Antworten 28. Juni 2016

Sehr cool - das rettet mir morgen den Tag ;)

Julia
Antworten 28. Juni 2016

Hmmmmmmmm. Das werde ich morgen abend sofort mit meinen Kindern machen ???

Sven
Antworten 3. Juli 2016

Da ich ständig auf der Suche nach genialen Rezeptideen bin, kommt das garantiert bald in den Toaster. Danke, liebe Bea.

Uwe
Antworten 26. August 2016

Ha, genau den Toaster hat meine Frau auch gekauft.

Ist wohl der typische Mama-Toaster.

Emilia
Antworten 14. Februar 2017

Mich würde der Toaster interessieren :) Ist das ein kleines Modell für 1 Scheibe und wenn ja, welches Fabrikat ist es? Rezept klingt auch total gut! Tolle Abwechslung für einen Brunch.

Steffi
Antworten 17. Februar 2017

Blöde idee. Nun ist unser toaster kaputt. Die dinger haben sich verkeilt und es gab n kurzschluss im gerät.

    beabeste
    Antworten 17. Februar 2017

    Oh, das tut mir sehr Leid, liebe Steffi! Wie dick waren die Scheiben? Wir haben extra geschrieben, dass sie nicht zu dünn sein dürfen...

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.