Folge mir

Schließen
Als wir hier und in den sozialen Medien unseren Beitrag über die Netflix-Serie Bridgerton gebracht haben, gab es Kommentare, die die Berechtigung des Themas bei Tollabea in Frage stellten – da es aus der Sicht einiger LeserInnen nicht passend sei, auf einer Familienseite mit Bildungs- und Erziehungsthemen. Nein, es waren nicht viele solche Kommentare! Aber […]
Weiterlesen
Valentinstag – die einen lieben, die anderen hassen ihn. Ich verstehe die Kritik auf beiden Seiten, denke aber trotzdem, dass wir ihn vor allem in diesem Jahr feiern sollten, weil wir alle noch nie so viel Liebe gebraucht haben wie jetzt. Valentinstag – der Tag der Liebe? Sicher kennen viele von euch die Geschichte vom […]
Weiterlesen
Eins der „trendenden“ Worte, das mir immer häufiger ins Auge springt, ist das Wort Fomo. Ich erkläre euch hier, was es mit der sogenannten Angst, etwas zu verpassen auf sich hat und wie das Phänomen mit dem Lockdown zu vereinen ist. Früher im Mittelalter war das Leben anders. Es ging gar nicht so sehr um […]
Weiterlesen
In Zeiten von Social Distancing ist die Kommunikation auf Medien wie WhatsApp, Zoom und Face Time übergegangen. Mir ist dabei eine Sache klargeworden: Dass ausgerechnet jetzt die Körpersprache besonders wichtig ist. Wir sprechen mit dem Mund, aber auch mit dem Körper. Irgendwie klingt es obszön, wenn man das sagt, dabei ist es das Natürlichste auf […]
Weiterlesen
Heute möchte ich mit euch etwas teilen, was für mir ganz besonders wertvoll in menschlichen Beziehungen ist. Und was mir als Mutter ganz außerordentlich geholfen hat, mit den Lehrkräften meines Kindes ein gutes Miteinander aufzubauen. Oder als Mitgründerin einer Kette von Privatschulen mit allen involvierten Menschen umzugehen. Erlaubt mir eine Frage vorab: Ist es euch […]
Weiterlesen
Jungs können auch weinen, unsicher sein und Komplexe haben. Für die „toxische Männlichkeit“ sind diese Eigenschaften allerdings ein Dorn im Auge. Ich möchte euch diesen Begriff genauer erklären und aufzeigen, wie wir Kinder davon bewahren können. „Wird es ein Junge oder Mädchen?“ Noch bevor wir das Tageslicht erblicken, stehen unsere Rollen bereits fest. Bei unserer […]
Weiterlesen
Wie oft lese und höre ich von Eltern, Lehrer und Politiker, wie man kleine Menschen und junge Geister zum Lernen antreibt: „Wie kann Schule ihr Interesse wecken?“ „Wie lassen sich SchülerInnen zum Lernen motivieren?“ Und alles in mir schreit: NEIN! Denn: Kinder und Jugendliche HABEN Interessen. Sie SIND MOTIVIERT. Sie haben Lerndurst und sind neugierig. […]
Weiterlesen
Sehr oft begegnen mir Artikel und Ratgeber mit Tipps und Tricks, wie Eltern ihren Kindern den Schulanfang und die Schule als solche leichter machen können – mit lauter Ideen vom Schulweg abgehen bis hin zum Pausenbrot… Die sind klasse! UND es kommt auch noch auf etwas anderes an: Unsere Haltung. Denn für Kinder sind wir […]
Weiterlesen
Nachdem wir zum Thema Stolz so wertvolle, spannende und interessante Kommentare bekommen haben, dass wir die Texte nahezu komplett umschreiben werden 😉 … wollen wir heute wieder mit euch zum Thema Überreagieren in den Austausch gehen. Es geht nicht um Kinder, sondern um Erwachsene in diesem Fall. Es geht um das, was gemeinhin als „Überreagieren“ […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, Steph und ich sind ja bekanntlich am Buch schreiben und freuen uns, wenn wir Gedanken und Idee einfach mit euch diskutieren können – und natürlich eure Meinungen und Erfahrungen dann einfließen lassen dürfen.  Daher, vielleicht etwas „unplugged“ heute einiges zum Thema „Stolz“. Wir haben uns beim Brainstorming gefragt: Verstehen wir Stolz als etwas […]
Weiterlesen