Folge mir

Schließen
Vor einigen Tagen habe ich ein Video eines Psychologen zu Technik und seelischer Gesundheit gesehen (siehe Tweet weiter unten). Da ich mich auch seit Jahren damit beschäftige, achtsamer im Umgang mit „Handy & Co.“ zu sein, war es mal wieder Zeit zu reflektieren. Ja, ich plane regelmäßig Detox Zeiten von Social Media in mein Leben […]
Weiterlesen
Kennt ihr das? „Ach, f*** dich doch! Ich hasse dich! Lass mich in Ruhe!“ Von euren Teenagern? Und die Gefühle, die dann in euch hochkommen? Wie nun weiter? Darüber schreibe ich heute, wie immer, aus der Ich-Perspektive. Kein Ratgeber! (Und ein „F*** dich doch!“ kam hier auch noch nicht ausgesprochen vor. Das war ein Beispiel.) […]
Weiterlesen
Das letzte Jahr hat (ganz sicher nicht nur bei mir) Spuren hinterlassen. Ich bin müde, ausgelaugt und ich bin schnell gereizt: Kurz gesagt, mir platzt ziemlich schnell der Schlüppergummi! Und das nicht nur mental, sondern auch, weil ich 15 Kilo zugenommen habe. Pandemie, Homeschooling und hier auch Long Covid bei meinem Sohn. Vor lauter: Mich um […]
Weiterlesen
Ich möchte heute mit euch eine Reflexion zu Respekt und Klarheit teilen, und zwar im Zusammenhang mit Gesprächen, die sich für uns unangenehm anfühlen. Ich schreibe nicht von Gesprächen, wo ich plane, jemandem mal die Wahrheit zu sagen – sei es nun über sich oder eine Situation, in der sich dieser Mensch befindet. Denn hier […]
Weiterlesen
Ich weiß nicht mal, wie sich das nennt, worüber ich heute schreiben möchte. Nennt sich das Belohnungssystem? Lobtafel? Ich nenne es heute einfach: Schamtafel! Bevor ich darauf eingehe, warum ich diesen Begriff gewählt habe, möchte ich eine Geschichte aus meiner Kindergartenzeit mit euch teilen: Wir hatten im Kindergarten ein großes Blatt an der Wand und […]
Weiterlesen
Heute möchte ich mit euch eine Geschichte teilen: Ein Mann will ein Bild aufhängen. Den Nagel hat er, nicht aber den Hammer. Der Nachbar hat einen. Also beschließt unser Mann, hinüberzugehen und ihn auszuborgen. Doch da kommt ihm ein Zweifel: Was, wenn der Nachbar mir den Hammer nicht leihen will? Gestern schon grüßte er mich […]
Weiterlesen
Letzte Woche ereignete sich in meiner Familie etwas, was mich total zum Kochen brachte: Fahrerflucht bei Unfall mit Kind! Meine 12jährige Nichte hatte einen Unfall: Sie wurde von einem Auto angefahren, dabei nur minimal verletzt, die Fahrerin stieg aus, fragte, ob alles OK sei – und nach einem Bejahen des Kindes stieg sie wieder ins […]
Weiterlesen
Heute möchte ich euch zu einer Reflexion zum Thema: „Bedürfnisse und Gefühle im Supermarkt“ einladen. Béa hat letztens diesen Artikel „Wutanfall im Supermarkt“ veröffentlicht und mich auch um meine Gedanken dazu gebeten. Mein erster Gedanke zu ihrem Artikel ist: Ich bezeichne das, was da im Supermarkt passiert, nicht als „Wutanfall“. Ich habe auch lange überlegt, […]
Weiterlesen
In meiner Kolumne hier schreibe ich viele Artikel die daraus entstanden sind, dass ich den Wert „Gewaltfreie Kommunikation“ lebe und darüber, wie sich das in der Verbindung mit meinen Söhnen ausdrückt. Nun sind meine Jungs bereits 15 und 21 Jahre alt. Meine Artikel sind authentisch und bisher habe ich noch kaum etwas zur Gewaltfreien Kommunikation […]
Weiterlesen
„Wir sind niemals verärgert wegen dem, was andere sagen oder tun. Es sind unsere Gedanken, die uns wütend machen.“ Das ist ein Zitat von Marshall B. Rosenberg, und so lautet es im Original: „We are never angry because of what others say or do. It is our thinking that makes us angry.“ In einem meiner Jobs […]
Weiterlesen