Witzige Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 25


Witzige Kindersprüche können wir, zusammen! Wie immer, jeden Sonntag, mit so liebevollen, lustigen und herzerweichenden Sprüchen von euren Kindern. Danke, dass ihr mir so zahlreich welche schickt.

Vorab eine Anmerkung: Manchmal doppeln sich Sprüche… Zum Beispiele auf den Papagei-Mamagei Spruch sind schon andere vorher gekommen… Deswegen bitte nicht böse sein: Ich nehme nur die frischesten und die besten Sprüche auf, damit diese Rubrik gut und lebendig bleibt! Und da den Kindern immer wieder was Neues einfällt, wird das auch nicht langweilig.

Witzige Kindersprüche über Twitter:

 

„Mama, ich verstehe nicht, warum es Bibliothe-Karin heißt. Dein Name ist doch gar nicht Karin.“

Witzige Kindersprüche bei Facebook:

Maureen Rippe
Ich bin damals im neuen Haus (noch ohne Stopper auf den Stufen) mit dem damals 1.5 Jahre alten Sohnemann auf dem Arm auf der Treppe ausgerutscht und erst nach 8 Stufen unten gestoppt. (autsch) Seine Reaktion war „Mal?!“ (Nochmal?!)
Ich hab unter Tränen verneint – vor Schmerzen und vor Lachen.

Stef Fie Retzlaff
„Mama, ich liebe dich bis zum Sommer!“ sagte mein Sohn neulich zu mir…
und: „Und Papa liebe ich bis zum Winter…“

Ramona Strutz
In meiner Zeit im Kinderhort. Zwei Jungs (9 oder 10Jahre).
Nr.1: „Du hast echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.“
Nr.2 total trocken: „Nö, sind immer welche im Geschirrspüler.“

Christina Hölzl
Heute auf der Fahrt zum Schikurs mein fünfjähriger: „Hoffentlich haben sie die fette Schneekanone angeworfen! Die vom Himmel!“

Annett Mai
Kind (3J.) „Mami, aber wenn ich groß bin, dann kann ich arbeiten gehen und du gehst in den Kindergarten!“
(empört darüber, dass sie nicht arbeiten „darf“)

Bine Arandt
Noch ganz frisch: Junior will im Kino nen 3D-Film gucken. Ich: „Wenn du das ganze WE nur von Wasser und Brot leben willst können wir das machen!“
Er: „Ah du willst mich bestechen!“ Kurze Pause, dann: „Wo hast du das Telefon versteckt? Ich ruf die Polizei!“

Sandra Heyder
Ich beim Rückwärtsausparken – die Parktronic piept unaufhörlich: Tochter (4J.) „Mama, weißt du eigentlich was du da tust?
Ich musste direkt stehen bleiben und lachen – ich wusste es grad wirklich nicht…

Alia Moor
Kind damals (2.5 Jahre) liegt vor mir draußen am Fenster eine Spinne ..
Kind pupst ..
Ich:“Du hast gepupst!“
Kind:“Nein hab nicht gebupst, Spinne hat gebupst!“

Natascha Klatt
Wir versuchen den Vater der Kinder letztes Wochenende immer wieder zu erreichen. Nach dem x-ten erfolglosen Versuch sagt Töchterlein (6): „Mama, der fault bestimmt auf der Couch und hat das Handy leise.“

Margareta Bitter
Wollte meine Tochter (damals 3 oder 4) testen, ob sie zu Fremden ins Auto steigen würde. Ich frag sie: „Natascha, wenn ein Mann zu dir sagt, dass du Schokolade von ihm bekommst, wenn du in sein Auto steigst, was antwortest du ihm?“
N: „Mama, ich sage: Nein, weil meine Mama sagt, erst nach dem Essen.“


ANZEIGE


Jessi Eckardt
Bei uns gab es letztens Spiegelei.
Tochter (4) meinte beim Blick auf den Teller ihrer Schwester (8) ziemlich ernst: „Guck mal Mama, wie sie das Küken zerschnitten hat!“

Susan Raschke
Ich schäle Kartoffeln. Mein Sohn (2,5) sitzt daneben.
„Mama, machst du Koffeln nacksch?“ (Machst du die Kartoffeln nackig?)

Darlene Pistoor
„Mamaaa, Rebellen sind nicht doof, Rebellen sind lieb!“
Nun, ob Rebellen lieb sind, sollte sie mit ihrem Star Wars Fanpapa diskutieren, aber LIBELLEN sind lieb, das stimmt…

Silke Böse
Im Kino: Ein Junge hat einen Unfall und ich: „Oh je!“
Daraufhin meine siebenjährige: „Keine Sorge, Mama. Der ist nicht tot. Das ist doch ein Kinderfilm; der ist nur ohnmächtig!“

Cassy Smith
Ich hab wohl, als ich so im Kindergartenalter war, gerne mal „kurzärmelige Hosen“ getragen…

Stef Anie
Unser Luis (5) fängt seit einer Weile damit an Kleingeld zu bunkern. Habe ihn gefragt warum er das macht und gesagt, dass er dann steinreich ist. Daraufhin sah er mich mit großen Augen an und meinte: „Mami! Ich will nicht steinreich sein! Ich will geldreich sein!!“

Maike Mogilski
Mein Sohn (6): „Mama ich kann nicht ins Bett gehen, ich habe doch eine Schlafallergie!“

Saskia Egal
Mein Kind und ich albern ein bisschen rum, ich streichel ihm über den Kopf. Ich: „Eeeeei, eeeei!“
Kind: „Ooh Mama! Lass das! Ich bin doch kein Tier!“
Recht hat er ^^

Antje Schmidt
Wir fuhren an einer Weide mit Gallowayrindern vorbei.
Mein Sohn (4) stellte fest: „Mama, das sind Rinder, stimmts? Ein ganzes Rinderbeet“

Ni Cola
Bei meiner 6-jährigen gab es letzte Woche Murmelkuchen im Kiga. (Marmorkuchen)

Susanne Prieß
Auf der Fahrt ins Schwimmbad fragt mein kleiner Enkel (3): „Oma, wo sind denn die Wassermillionen?“
Gemeint waren Wassermelonen…

Anke Böhm
„Erwachsene dürfen nicht schimmeln“….sie (4Jahre) meinte aber schummeln…

Sylvia Oevermann-Kaup
Meine Tochter (4) philosophiert zur Zeit gerne: „Von Essen muss ich Kacka und von Trinken muss ich Pipi“ …kurze Denkpause… „Warum weiß ich das eigentlich?“

Patty Majonnaise
Meiner (3) mal wieder. Er probierte seinen Papa auf dem Handy zu erreichen, es ging aber nur die Mailbox ran.
Zwerg: „Hallo? Wer spricht da?“
Als keine Antwort kam, sagte er „Arschloch!“ und reichte mir das Telefon.
Die Nachricht hören wir uns immer wieder gern an…

Cynthia Mufka
Mein Kleiner 5,sollte für mich etwas in Müll werfen Seine Reaktion war folgende: „Ich bin doch nicht dein Dienstmädchen.“
Mein Mund ging nicht mehr zu.

Pauline Neugebauer
Hier eine Kindergartengeschichte von mir. Faschingszeit – meine Mama hat mich damals als kleinen Alibaba bzw. Türken verkleidet. Das Wort konnte ich mir aber nicht merken. So habe ich dann jedem erzählt das ich als Gurke zum Fasching gehe..

Benjamin H. in der Gruppe Einfach Eltern – Die Gruppe für Eltern
Grad eben im Aldi: Meine Tochter 2 Jahre, hilft mir Flaschen in Automat zu stecken, ich bedanke mich bei ihr. Kommt eine Frau mit 4 Kindern zu mir und fragt mich ernsthaft “ Warum bedanken sie sich jetzt bei ihrer Tochter? Mit 2 versteht sie das ja noch nicht.“ Meine Tochter hat dann „Tschüss“ zu ihr gesagt. Der Blick war einfach genial.

Lena Rehm
Heute morgen beim Frühstückstisch. „Ab morgen hab ich einen neuen Stundenplan Mama. Und eine neues Mädchen kommt in die Klasse. “ (Wir haben jetzt das zweite Halbjahr in der 1ten Klasse erreicht )
„Aber nicht das du auch über dieses Mädchen herfällst!“, sagte mein Mann. (Mein Sohn ist ein ziemlicher Casanova, heute lieb ich die und morgen die )
Der Große sieht meinen Mann ziemlich verstörend an und sagt „Ich bin noch nie über ein Mädchen gestolpert!“
Wir haben nur noch Tränen gelacht.

Und über die Privatnachrichten:

Fan C.
Mein Sohn 4 Jahre fragt mich die Tage mit absolutem Ernst in der Stimme „Mama, was willst du mal werden wenn du so groß bist wie der Papa???“

Fan J.
Meine Tochter heute in der Wanne: „Vorsicht Mama, das Wasser schnappt über!“

Fan K.
Meine Große liebt im Moment die Musik von Die Schöne und das Biest. In einem Lied heißt es: „Ich werd Koch wieder sein und ein Beau obendrein … „.
Da fing sie an zu lachen und meinte: „Mama. … Der will ein Po sein.“

Fan Sandra:
Heute war im Kindergarten Karnevalsfeier. Daheim erzählt Lilly (bald 4), dass sie mitgetanzt hat mit den Funkelmarienkäfern.
Es waren Funkemariechen im KiGa…

Fan A.
Meine Tochter heulend auf der Straße. Eine Bekannte fragt sie: „Warum weinst du, was ist los?“
Meine Tochter, damals ca. 4, brüllt: „Laß mich in Ruhe, ich weine wann ich will!“

Fan M.
Auf dem Weg zum Kindergarten. Kind (3): „Papa Lauf nicht so schnell sonst krieg ich wieder Mückenstiche!“
(…in der Seite…)

Fan Anne-Sophie
Als ich geboren wurde war mein Bruder 3 Jahre alt. Er saß mit meinem Vater auf den Gang und wartete auf meine Großeltern die mich natürlich alle sehen wollten.
Als diese kamen fragten sie ihn : „Na, wie heißt deine Schwester ?“
Mein Bruder Antwortete : „Alles zu viel!“

Fan N.
Kind, 5 Jahre, ist mit mir einkaufen, sie trägt eine Tüte: “ Uh, meine Muskeln gehen bald leer…“ kurze Pause „…ich glaub ich muss mal weder urinieren.“ – gemeint war Trainieren…

Habt ihr noch mehr? Kommentiert gleich hier oder schickt mir euere liebsten Kindersprüche!


ANZEIGE


Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

2 Kommentare

Sylvia R.
Antworten 8. Februar 2016

Meine Tochter mit 3 J. beim Buchvorlesen: "Wieso heißt das Pferd? Das hat doch keine Räder?!"
(Vorher gab es ein Buch in dem ein Auto fährt.)

Tanja H.
Antworten 8. Februar 2016

Kind, damals 3 Jahre, hat sich beim Autofahren erschreckt. Da haut sie sich den Handrücken vor die Stirn und sagt: Oh, jetzt hatte ich Schweiß aufs Brötchen (Schweißausbrüche)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.