Entsafter – Erfahrungsbericht, absolute Produktempfehlung


Bei uns zuhause lebt schon seit ein paar Jahren ein Entsafter von Philips – den möchte ich euch heute vorstellen und wirklich, wirklich empfehlen!

Ihr kennt das sicher, es gibt Zeiten, in denen ihr als Eltern einfach ständig unter Strom steht. Die Nächte kurz sind und das Thema gesunde Ernährung… ach – wen frag ich da!

Fakt ist, gerade in stressigen Situationen brauch der Körper ausgewogene Vitamine.

Das Schnippeln kostet Zeit. Warum also nicht in den Morgen mit einem frisch gepressten Saft starten?

Durch viel Recherche bin ich damals auf einen Entsafter von Philips aufmerksam geworden.

Ganz wichtige Punkte waren für mich:

  • Schnelle und einfache Säuberung
  • wenig Abfall/ trockener Trester
  • schnell und viel in kurzer Zeit
  • große Einfüllöffnung
  • muss einigermaßen gut aussehen
  • nach Gebrauch darf er nicht rumstehen – er muss also schnell aufgebaut werden können

 

Et voilà – der Entsafter von Philips (Affiliate Link, also Werbung) hatte all das und hat sogar noch einen Design-Preis gewonnen.

Sah also gut aus!

Was wollte ich mehr?!

Und in der Praxis?

Ja, da überzeugt er uns auch seit Jahren.

Bei uns gibt es nicht täglich und das ganze Jahr über frisch gepresste Säfte.

Aber wenn, dann muss das Gerät ganz schön arbeiten, dass wir alle schnell glücklich werden.

 

Was ist alles dabei:

Im Set enthalten war bei uns der komplette Entsafter inkl. eines großen, ca. 1,5 l fassenden Plastikkruges mit Spritzschutzdeckel.

 

Und das sind die Teile des Entsafters:

Der Hauptkörper ist recht schwer, dass er der Zentrifugalkraft auch standhalten kann.

Darin ist ein Auffangbehälter für den wirklich sehr trockenen Trester. Denn wichtig war mich, dass wirklich soviel wie möglich aus den Früchten und dem Gemüse herausgepresst/ zentrifugiert wird.

Auf dem Tresterbehälter befindet sich die EdelstahlZentrifuge/ das EdelstahlSieb/ die EdelstahlReibe.

Die äußerst einfach unter fließenden Wasser gesäubert werden kann.

Auch die anderen – wirklich überschaubaren – Teile sind ganz fix unter fließendem Wasser direkt nach Gebrauch ganz einfach zu säubern.

Fazit:

Der Entsafter von Philips (Affiliate Link, also Werbung) sieht klasse aus, verspricht was er hält und  ist eine absolute Kaufempfehlung von mir. Denn er passt ohne Weiteres zweiteilig in jeden Küchenschrank.

 

Ich wünsche euch lustiges Entsaften,

Eure Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.