Grünkohl-Chips – easypeasy – perfekt für nach dem Plätzchenessen


Mit Grünkohl verhält es sich selbst bei Erwachsenen wohl auch wie mit Rosinen. Die eine Hälfte liiiebt ihn, die andere meidet und pult ganz unauffällig, dass es ja niemand mitbekommt.

Für die Leute unter euch, die Grünkohl – selbst mit Pinkel – lieben, hier eine ganz schnelle Inspiration, um mal diesen süßen Vorweihnachtsgeschmack von der Zunge zu bekommen.

Was braucht ihr:

ca. 500 g Grünkohl

ca. 2 EL gutes Olivenöl

1/2 TL Cayenne-Pfeffer

1/2 TL Paprika

1/2 TL Kreuzkümmel

1 EL Salz

 

Und so einfach geht’s:

Backofen bereits auf 140 Grad vorheizen.

Die Blätter gut waschen und die Mittelstrunke entfernen – oder anders herum – und gut abtupfen.

In mundgerechte Stücke rupfen.

Jetzt kommt ein Wahnsinnstipp!!!

Ich packe alles zusammen in eine Tüte (bei kleineren Mengen eignet sich auch eine Deckeldose) – denn hier könnt ihr alles, ohne eure Hände schmutzig zu machen miteinander vermischen!! Clever – oder??

Für die 500g braucht ihr 2 Backbleche, die ihr mit Backpapier auslegt.

Den Grünkohl luftig-flockig auf die Backbleche verteilen und ab damit in den Backofen.

Ich packe immer beide Bleche zusammen – spart Zeit! Ihr wisst schon 🙂

Die Uhr auf 20 Minuten stellen und den Kaffee genießen!

Nach 20 Minuten schaut ihr mal, ob alles schön kross getrocknet ist. Falls noch nicht, dann einfach noch weitere 3-4 Minuten in der Röhre lassen.

Kurz abkühlen lassen und viel Spaß beim Futtern!

Ach – und, wer par tout keinen Grünkohl mag, kann das Ganze genauso auch mit Wirsing versuchen.

Warum das Ganze?

Weil ihr hier genau wisst, was drin ist. Keine künstlichen Geschmacksverstärker drin sind und das Ganze total Low Carb ist.

Alles Liebe,

Eure Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.