Schuhe können wir nie genug haben und mit Rucksäcken hat Mama alle Hände frei – Werbung für ara Schuhe


Heute dreht sich alles um unser Lieblingsthema – nein, nicht Diamanten! Es geht um Schuhe! Und weil das noch nicht genug ist, auch um die passenden Taschen. Wir haben Schuhe und Taschen von ara für euch getestet und ein tolla Fotoshooting damit gemacht – auf dem Spielplatz.

Beim Durchstreifen großer Schuhgeschäfte oder Durchblättern diverser Frauenzeitschriften im Wartezimmer sind wir immer schon über Schuhe von ara gestolpert. Also kam uns die Anfrage, ob wir nicht die Schuhe und Taschen von ara testen wollen, wie gerufen! Dies haben wir mit größtem Vergnügen gemacht – und das Vergnügen hält beim Tragen an.

Aber erst einmal zu ara – was steckt hinter der Marke?

ara ist ein Familienunternehmen mit Sitz in NRW und stellt seit über 60 Jahren Schuhe und Taschen her. Die aktuelle Herbst-/ Winterkollektion hat uns wirklich begeistert. Es gibt flache, hohe, sehr schicke, spaziergangtaugliche Schuhe – alles Styles, die das Herz von Frauen und Männern begeistert. Alles sind moderne Modelle, die gleichzeitig super komfortabel sind.

Auf der Seite von ara haben wir gelesen, dass für einen Schuh bis zu 130 Arbeitsschritte notwendig sind. Alles spricht für gutes Handwerk und gute Qualität.

ara_schuhe_5

Ein Paar flache Schuhe für Béa und einen stylischen Rucksack für Yvonne

Béa hat sich ein Paar flache Schuhe in Herbstgrau ausgesucht. Béa behauptet, das nennt sich Isabella-Farbe, und da gibt es eine ganze Legende dazu: Isabella de Castilla, im 15. Jahrhundert Gattin Ferdinands II. und Königin von Aragón, wurde genau in der Hochzeitsnacht von Kriegstrompeten überrascht, noch bevor ihr geliebter Ferdinand sie auch dem Brautgewand rausschälen konnte. Als oberster Kommandant musste der Arme in den Krieg ziehen, und die Königin schwor, dass sie das Gewand nicht ausziehen würde, eher er zurückkehren würde. Naja, der Krieg dauerte dann einige Jahre. Als Ferdinand zurück kam… tja… dieses Grau-Braun war dann im ganzen Königreich die Fashionfarbe, denn alle Frauen eiferten der Königin Isabella nach. So die Legende. In die heutige Zeit übersetzt: Die Farbe ist sehr herbst- und wintertauglich.

ara_schuhe_2

Yvonne verliebte sich in einen Rucksack weil er schön praktisch ist, um die Hände frei für die Sammeleien und Anfasshände der Kids zu haben.

ara_schuhe_1

Die Füße von Béa mögen nur flach. In ihren neuen ara Steifeletten hat sie sich kuschelig wohl gefühlt. Kaum war sie reingeschlüpft, die gute Passform war vom ersten Augenblick an toll. Und die gute Qualität der Verarbeitung hat sie vollends überzeugt. Béa hat die Schuhe den ganzen Tag nicht mehr ausgezogen – was wir dann im ganzen Büro bemerkt haben, denn sie kam direkt aus dem Sandkasten, wo wir die Fotoaufnahmen gemacht haben. Aber Hauptsache das ewige Kind Béa war glücklich!

ara_schuhe_3

Yvonne mag grundsätzlich Taschen – selbstverständlich – gibt es eine Frau, die keine Taschen mag? Aber Rucksäcke können so viel praktischer sein: Auf dem Fahrrad oder unterwegs in der Stadt mit den Kids ist ein Rucksack einfach die clevere Alternative für alle Mamas. Das Wichtigste ist dabei, aber beide Hände sind für offene Schnürsenkelbindeaktionen, Anfasshände, anschubsen auf dem Spielplatz frei. Da rutscht nichts von der Schulter. Alles sitzt da, wo es soll!

ara

Fazit: Schuhe und Taschen für uns müssen modern UND komfortabel sein – und das haben die Testobjekte, die wir uns ausgesucht haben, voll erfüllt!

Und dann haben wir auch noch ein nicht gerade „klitzekleines“, sondern ganz großzügiges Geschenk von ara bekommen!

Diese schwarzen Schnürschuhe waren auch noch in der Box! Sie waren zwar eine 6 1/2 wie die Isabella-Grauen – aber fallen etwas kleiner aus, so dass sie für Béa’s Füße, die ohnehin recht schlank sind, eindeutig zu klein sind. Aber Béa weiß schon in der Familie jemanden (näheres wird jetzt nicht verraten), die genau die Füße für diese Schuhe hat, und nun hat Béa schon MONATE im Voraus ein Weihnachtsgeschenk auf Halde. Das ist recht untypisch für sie, meistens ist sie jedes Jahr kurz vor dem 24. Dezember überrascht, dass schon wieder das Familienfest ansteht!

Das führt allerdings zu der Empfehlung: Wenn ihr die Schuhe online kauft und sie nicht im Geschäft anprobiert, kauft eher eine Größe größer – sicher ist sicher. Gerade bei Winterschuhen liegt ihr damit nicht falsch, denn eine dicke Socke ist zu dieser Jahreszeit nie verkehrt.

Wir haben uns bei ara übrigens noch mal umgeschaut und haben eine Collage mit unseren Produkten und anderen Schuhen erstellt, die uns richtig gut gefallen! Schaut her:

Übrigens, unsere junge Architekturstudentin Carina (Béa’s Tochter, 26) hat festgestellt, dass sie schon seit einem Jahr fast die ganze kalte Jahreszeit in ara Stiefeletten verbracht hat… und sie immer noch stolz trägt: Das sind genau die Roten auf dem Bild, die es neuerdings auch in Blau gibt. Carina und Béa sind derzeit in Verhandlung, ob die blauen Stiefeletten nicht zum Semesterstart eine schöne Lernmotivation wären.

Und ihr? Hättet ihr euch eher die Schuhe oder den Rucksack ausgesucht?

Zur Transparenz: Dieser Blogpost ist gesponsert. Uns hat die Marke ara vor allem bei den tolla Schuhen sehr überzeugt, und finden, dass die Kollektion sehr Generationenübergreifend ist und vielfältigen Geschmack bedient. 

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Barfußlaufen – und was das mit der Entwicklung des Gehirns zu tun hat
24. Jul 2018
Blau, blau, blau sind meine neuen Schuhe, weil ich damit besser denken kann – Werbung für Think! Schuhe – mit Verlosung
02. Sep 2016
Ich habe eine Loch-Phobie – ich muss eine Runde jammern gegen ripped Jeans & zerissene Mode
12. Aug 2016

1 Kommentare

Christa Strelka
Antworten 22. Oktober 2016

Meine besten Stiefel sind Ara,hab sie vom Schuster reparieren lassen
Gr 38 ist super,freu mich schon,mit ihnen auszugehen!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.