Die süßesten Kindersprüche der Welt – Kindermund 62


Ich weiß, ihr habt darauf gewartet, nicht? Hier kommen ohne Umschweif die süßesten Kindersprüche der Welt… naja, bis nächsten Sonntag wahrscheinlich, dann kommen noch süßere.

Kindermund bei Twitter:

gefolgt von:

Ganz viele süße Kindersprüche bei Facebook

Melanie Gottesmann
Mein Kind, fast 15 Monate,fängt gerade an die ersten Wörter zu sprechen. So hatten wir letzte Woche den ersten Kindermund. Ich hatte gerade die Kontoauszüge geholt und sah kurz drüber, als mein Kind auf einmal laut rief:
„Alle, alle!“

Mi Keller
Als meine Tochter 2 Jahre alt war hatte ihre Puppe ein Loch in der Strumpfhose. Oma hatte das Loch gestopft. Als ich heim kam hat sie mir freudestrahlend erzählt, dass die Oma die Strumpfhose gef**** hat. Das l wird ja auch völlig überbewertet…

Lena Rehm
Ich ziehe dem 4 jährigen Sohn nach einem Maleur um: „Du bekommst jetzt eine Jogginghose an!“
„Och nö “
„Wie Och nö? “
„Ich will aber nicht Joggen “
Ich sollte das Kind über den Sinn und Zweck der Jogginghose aufklären.

Melanie Haas
„Ist das ein Fuchs oder ein Eichhörnchen?“
Sohn (2,9): „Das ist doch ein Einhörnchen! Im Garten haben wir auch ganz viele Einhörnchen!“

Später am gleichen Tag.
„Schau das sind Eicheln… die werden von den Eichhörnchen gefressen.“
„Ja und die wohnen da drinne. Kleine Einhörnchen und große Einhörnchen!“

Lisa Klimczak
„Mama, bei Papa gibts immer 5 min Mandarine zum essen.“
Es dauerte ewig bis ich raus hatte was sie meinte: Die 5-Minuten-Terrine.

Sabine Wust

K2 (6): „Mama, ich brauche ein Pflaster. Eigentlich sogar 2 Pflasters.“
Ich: „Ok, aber es heißt nicht Pflasters. EIN Pflaster, ZWEI Pflaster!“
K2: „Ach, haben die sich ineinander verliebt, oder was?“

Manu Hubauer

Grüffelokind gelesen. Die 4jährige: „Hat das Grüffelokind keine Mama?“
Ich: „nö“.
„Aber das geht doch gar nicht, Papas können ja nicht schwanger werden!!!“

 (affiliate Link, also Werbung)

Susanne Ekl
Hab meine Söhne mal abends gefragt, ob sie ihre Zähne geputzt haben. Antwort aus voller Überzeugung: ‚ja natürlich!‘
Als ich später die unbenutzten Aufsätze der elektrischen Zahnbürste fand, stellte ich die Herren zur Rede.
Antwort (ohne Anflug von schlechtem gewissen): ‚Du hast ja nicht gefragt ob wir uns die Zähne an dem Abend geputzt haben!‘

Jenny Höppel
Meine 5 jährige sagt immer: „Ich hab als Baby soviel Spinat gegessen das reicht für mein ganzes Leben!“

Die süßesten Kindersprüche über die Privatnachrichten und aus verschiedenen FB Gruppen:

Mein Sohn 16, er sah heute Sushi im Fernsehen und meinte: „Oh Sushi, Sushi macht wuschi – also nicht zu viel da von essen!“
Ich mußte doch sehr schmunzeln…

Heute Nacht ist eins unserer Meerschweinchen gestorben. Mein Mann möchte es morgens zur Entsorgungsstelle bringen und liefert vorher Pauline (fast 4) im Kindergarten ab. Beim Gehen fragt sie, was mit dem Meerschweinchen passiert. Papa sagt, dass er es gleich wegbringen möchte, dass er da vorher aber noch anrufen muss, ob die offen haben.
Pauline: „Papa, ich möchte auch die Frau aus dem Himmel hören!“

„Der Regenbogenfisch hatte am Ende gar keinen Schnupfen mehr!“ – Klassiker neu erzählt von einem 4jährigen.

4jährige voller Ernst: „Papa will seinen Chef fragen, ob er mehr Gewicht bekommen kann.“
Ich: „Gehalt, mein Schatz. Es heißt Gehalt. Er geht darum, mehr Geld zu bekommen für seine Arbeit.“
Tochter: „Aber der Chef ist doch so dick, Gewicht kann er abgeben. Hat er auch mehr Geld, wenn er dicker ist?“
Kinderlogik!!!

Kind (6 Jahre): „Gestern früh hatte Papa eine böse Katze.“
Wir: ???
Kind: „Na Kopfweh.“

Sonntagsfrühstück, wir essen Eier mit Speck und unsere Tochter (5) erkundet die Bedeutungen von „Babyspeck“ und „Kummerspeck“.
Später ist eine schwangere Freundin zu Besuch, uns Töchterchen deutet auf den Bauch: „Ist das jetzt Babyspeck oder Kummerspeck?“

Unser Kind (3) spricht oft K statt D zum Wortanfang, was zu komischen Worten führt: Kackel statt Dackel, Kachkecker statt Dachdecker, Kaks statt Dachs…

Unsere Jungs  sind nicht getauft.
Uns ist es aber wichtig, dass sie die christliche Kultur verstehen, daher nehmen sie in der Schule am Religionsunterricht teil.
Unser Sohn (8):  „Mama, wir sollten in Reli ein Bild von Gott malen. Weißt Du, was ich gemalt habe?
MICH!
Und weißt Du auch warum?
Weil ich glaube eigentlich gar nicht an Gott… ich glaube nur an mich selbst!“

Ganz aktuell: „Zieh bitte die gefütterte Jacke an.“
5-Jähriger: „Ist die auch satt?“

„Was ist das für eine Fliege?“
„Eine Schmeißfliege.“
„Kann die schmeißen?!?“

„Sohn, darf ich mal von deiner Brezel abbeißen?“
„Nein. Aber wir können zum Bäcker und dir dort eine kaufen.“

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 211
18. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 210
11. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 209
04. Aug 2019
Humor? Ja, bitte! Mit Einfühlungs-Vermögen und Feingefühl
31. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 208
28. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 207
21. Jul 2019
Wenn Kinder schlagfertiger sind als wir selbst – Anekdoten aus der Community
19. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 206
14. Jul 2019
Twitter ist besser als Nähen! – Podcast mit Anda Kawer und Auszüge davon hier
09. Jul 2019

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.