Guten Appetit! – 10 kreative Brotdosen für das Frühstück in der Schule aus der Tollabea Community


Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Daher haben wir für euch 10 kreative Brotdosen für das Frühstück in der Schule!

Vor kurzem haben wir euch bei Facebook mal gefragt, was eure Kinder zum Essen am liebsten mit zur Schule nehmen und welche Hacks ihr dafür entwickelt habt. Ihr habt uns mit ausgefallenen Kreationen überrascht.

Aber vorerst: Diese Sammlung bezieht sich auf eine kreative Vielfalt an Brotdosen. Wir wollen euch damit ein wenig Inspiration geben und euch unterhalten, mehr nicht. Meine Brotdosen sahen niemals auch nur ansatzweise so bunt aus und trotzdem bin ich gut damit klargekommen. In meinem Beitrag „Immer dieser Wettbewerbsdruck unter Eltern – ist das „schlichte“ Pausenbrot nicht mehr genug?“ habe ich mich ein bisschen mit dem Wettbewerbsdruck auseinandergesetzt, der schnell entstehen kann.

Und hier sind sie, die 10 kreativen Brotdosen der Community:

1. Toast im Spieß!

Was haltet ihr davon, Toastbrot nicht nur zusammenzuklappen und in die Tupperdose zu stecken, sondern vielleicht an einen Spieß anzubringen? Carina Grants Idee sieht gleich viel schicker aus, findet ihr nicht auch?

2. Pizza Muffins!

Auch sehr kreativ finde ich Sabrina Fwsc Haases herzhaften Muffins!

„Wir unterscheiden zwischen Brotwoche/keine Brotwoche…. Aber immer dabei ist Obst/ Gemüse und was Kleines zum Naschen. Da gibt’s dann auch mal Waffeln, Muffins, Kuchen, Laugengebäck… etc… Anbei ein Foto von Mini-Pizzen aus der Muffinform… K3 mag Motivationszettelchen ganz gern dazu.

Übrigens: Falls ihr noch mehr Inspiration wollt, probiert auch mal unsere herzhaften Kartoffel Muffins!

3. Ein bisschen Obst, ein bisschen Gemüse!

Für etwas Stärkung in den Tag tun es am besten die frischen Vitamine von allerlei Obst und geschnippeltem Gemüse. Claudia von Bülow hat auch ein kleines Brot und ein wenig Herzhaftes dabei. So lässt sich der Schultag allemal überstehen!

4. Toast mit Motiv!

Bei diesem Bild von Obis_boxenwahn musste ich zwei Mal hinschauen, um zu erkennen, was drauf war. Denn unter dem Obst, Gemüse und Grissinis lungern ein paar ausgefallene Toastmotive. Das rechte davon identifiziere ich als eine Art Jacke/Kittel? Vielleicht ist das ein Insider zwischen Eltern und Kind!

5. Gerollte Pfannkuchen!

Auch sehr kreativ und vor allem so vielseitig finde ich die Brotdose, die Carmen Fischer ihren Kids mit in die Schule gibt.

„Sandwiches gehen hier gut – Frischkäse mit Salatgurke, Kochschinken mit Tomate & Gurke, Leberwurst mit Essiggurke, Marmelade natürlich 😉 ansonsten gibt’s hier immer frisches Obst (Hauptsache es ist geschnippelt), Paprika und Tomate wird gern gegessen; rote Beete, Fruitloops zum Knabbern, Minisalami, ein gekochtes Ei, Pfannkuchen, Pizzastangen, Muffins, Salzbrezeln, Erdnussflips, Apfelchips, Bouletten, Trockenobst.“

6. Bunt, bunter, am buntesten!

Yvonne Elgaß Brotdose sieht unheimlich farbenfroh aus und hat mit den vielen Fächern ganz viel Platz für verschiedene Snacks. Ich sehe dort nahezu alles – Obst, Gemüse, Brot, Wurst, Käse, Spieße, Getränke,…

7. Wraps und Bagel!

Besonders herzhaft ist auch die Brotdose, die Ruth Kase ihren Kids macht.

„Bei uns gehen prima Wraps und Bagel. Aber auch normale belegte Brote. Dazu gibt’s immer Obst, Gemüse, ein Milchprodukt und einen süßen Snack. Dazu immer Tee oder Wasser.“

8. Ausgestochenes Frühstück

Na was, darf es denn heute sein? Ein Gurkenauto? Eine Wurstsonne? Mithilfe von Plätzchenausstechern kann Natalia Natalia eine Menge Essen in eine bestimmte Form ausstechen!

Neben all den tollen Dingen, die man aus einfachem Toastbrot machen kann, erscheinen sie ausgestochen viel verspielter! Ich finde, dass das Viola Krüger ganz toll gelungen ist!

9. Der Klassiker an Brotdosen

Diese Brottosen sind mit Abstand meine Favoriten. Diese würde ich auch in die Uni mitnehmen. Ein herzhaftes Brot, das über ein paar Stunden sättigt, gefolgt von ein bisschen Obst und Gemüse. Simpel, aber meiner Meinung nach perfekt! Danke für das Bild, Sandra Riess!

10. Hot Dog Rollen!

Diese Idee finde ich so aufgefallen und Klasse. Vor allem hat Sabrina Fwsc Haase Schritt für Schritt erklärt, wie sie funktionieren: Toastbrot plattdrücken, mit Käse, Essiggurken, Senf und KEtschup belegen, um ein Würstchen rollen und in den Ofen schieben! Genial!

Und das waren 10 kreativen Brotdosen unserer Tollabea Community für das Frühstück in der Schule!

Was essen eure Kinder am liebsten? Habt ihr noch weitere kreative Bilder für uns? Und habt ihr vielleicht auch andere Hacks und liebevolle Ideen?

Liebe Grüße,

Mounia

 

Mounia
About me

Ich - 24 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten. Und durch ein Praktikum bin ich nun bei Tollabea gelandet und werde hoffentlich weiterhin viel lernen und den Blog damit erweitern. :)

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Immer dieser Wettbewerbsdruck unter Eltern – ist das „schlichte“ Pausenbrot nicht mehr genug?
21. May 2019
Ausgeschlafene Kinder. Montags. Tipps einer Grundschullehrerin gegen Montagsblues bei Kindern
07. Apr 2019
Müsli selber machen – easypeasy
21. Feb 2019
Los! Seid Teil einer Zuckerrevolution! * Werbung für REBELICIOUS von den Gründern der FRECHEN FREUNDE
16. Aug 2018
Die lustigsten Tweets über Pausenbrote
18. Jun 2018
Helden Snacks – Verlosung * Werbung
12. Sep 2017
Wolken-Eier fürs Familienfrühstück
26. May 2017
Bauernfrühstück aus der Mikrowelle – am liebsten zum Mittagessen
27. Sep 2016

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.