Ninja Turtle Christbaumkugeln – DIY


Huch? Was hängt denn da an unserem Strauch? Hm – sieht aus, wie Christbaumkugeln! Aber schaut irgendwie gefährlich!

Darf ich vorstellen: unsere neuesten Familienmitglieder – die Teenage Mutant Ninja Turtles!

Für kleine und große Ninja Turtle-Fans ist das doch eine wunderbare Idee und sooo einfach!

Ihr braucht:

grüne Christbaumkugeln

ca. 15cm lange Bänder in den Farben

  • Blau für Leonardo
  • Violett für Donatello
  • Rot für Raphael
  • und Orange für na?? Richtig: Michelangelo

Wackelaugen – na, die dürften ja wohl langsam zur Grundausstattung jeder Bastelmuttihöhle gehören!

Und doppelseitiges Klebeband. Hier eignen sich auch immer gut diese oldschool Fotokleber.

Los gehts:

Na, eigentlich ist es ja selbsterklärend! Aber, wenn ihr es genau wissen wollt: ihr nehmt die Christbaumkugel zur Hand, bindet das Band eurer Farbwahl rings herum und klebt es auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband fest.

Gegebenenfalls ruckelt ihr es fest, dass es an der exponiertesten Stelle entlang geht.

Und dann kommen die Wackelaugen dran.

Fertig!

Und einfach – oder??

Na, dann mal ran an die geerbten Christbaumkugeln aus Großmutter’s Zeiten.

Alles Liebe,

Eure Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Weihnachtsschmuck: Kleiner Tannenbaum aus Schleife – basteln mit Kindern
12. Dec 2018
Weihnachtsgirlanden aus Orangenschalen – Basteln mit Kindern
09. Dec 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.