Festliches Gebäck: Leckere Schokotannenzapfen ganz ohne Backen


Heute gibt’s einen feierlichen Weihnachtssnack: Leckere Schokotannenzapfen, die ganz leicht gehen und keinen Ofen benötigen!

Vielleicht sind euch die Schokotannenzapfen selbst schon ins Auge gesprungen. Ich habe das Gefühl, dass sie gerade ordentlich trenden, und das zurecht! Sie sehen super cool aus und schmecken himmlisch! Da ich gerade in Thailand bin, war ich total glücklich, dass der Supermarkt die Zutaten vorrätig hatte!


ANZEIGE


Das braucht ihr für die Schokotannenzapfen:

200 g Butterkekse
3 EL ungesüßten Kakao
40 g Butter
ein Schuss Milch
und Schokoflakes

Und so gehen die Schokotannenzapfen:

Zunächst müsst ihr die Kekse zerbröseln. Da es hier in Thailand nicht die typischen gab, die ich aus Deutschland kenne, habe ich die hier genommen, und war trotzdem restlos begeistert.

Falls ihr auf Zimt steht, tun es bestimmt auch Spekulatius Kekse.

Die zerbröselte Masse müsst ihr anschließend mit dem Kakao mischen.

Schmelzt nun die Butter und kippt sie über die Schoko-Keks-Mischung.

Nun alles gut mischen. Falls der Teig noch zu bröselig ist, gerne noch einen Schuss Milch hinzufügen.

Jetzt müsst ihr nur noch kleine Pyramiden aus dem Schokoteig formen.

Im letzten Schritt geht’s an die Schokoflakes. Steckt sie von unten nach oben an, um die Tannenzapfen-Optik zu erhalten! Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Puderzucker drüberstreuen.

Im Grunde sind sie dann schon servierfertig, aber ich würde euch trotzdem raten, sie für einen Moment in den Kühlschrank zu stellen. Meine Masse war am Anfang sehr weich.

Und so sehen die fertigen Schokotannenzapfen aus!

Von außen sind sie crunchy und von innen weich! <3

Als Tischdekor tun sie sich auch prima. Und danach kann man sie sogar essen! Aber tatsächlich schafft man gar nicht so viele, denn die Dinger sind echt mächtig!🙈

Probiert es auch aus!

Mehr festliches Gebäck findet ihr hier:


ANZEIGE


Festliches Gebäck: Leckeren Weihnachtsbaumkuchen am Stiel

Es weihnachtet sehr – mit leckeren Red Velvet Schneeflocken-Cookies!

Spekulatius-Käsekuchen – Backen mit Kindern

Spekulatius Trüffel in 10 Minuten – schnelles Backen

Liebe Grüße
Mounia

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Festliches Gebäck: Leckeren Weihnachtsbaumkuchen am Stiel
19. Nov 2021

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.