Festliche Tannenbaum-Aufsteller – Simple Weihnachtsbastelei für Grobmotoriker


Da die Weihnachtszeit offiziell angebrochen ist, ist es bei mir auch wieder Zeit, die Wohnung ein bisschen festlicher zu dekorieren. Ich habe hier einfache Tannenbaum-Aufsteller, die auch Grobmotorikern gelingen!

Deko kann auch hübsch aussehen, wenn sie nicht viel Aufwand benötigt, abgesehen davon ist sie gerade in ihrer Unperfektheit perfekt. Die Tannenbaum-Aufsteller, die ich euch gleich zeige, sind wirklich leicht zu basteln und verschönern jeden Tisch mit ihrem satten Grün.


ANZEIGE


Tatsächlich wollte ich aus dem Tannenbaum ursprünglich eine Weihnachtskarte basteln, habe mich aber schließlich für die Tannenaufsteller entschieden, weil ich sie so schöner fand! 🙂

Das braucht ihr für die Tannenbaum-Aufsteller:

Weiße Pappe

Einen Bleistift

Acrylfabe (die ist kräftiger, aber Tuschfarbe geht auch!)

Und eine Schere!

Und so gehen die Tannenbaumaufsteller:

Schnappt euch ein Stück Pappe und knickt es in der Hälfte. Nehmt euch dann einen Stift und malt in der Innenseite des Knicks drei (oder mehr) Zweige einer Tanne nach. Am besten ist, wenn die nach unten hin immer größer werden. Wie lang und wie breit sie sind, ist euch überlassen.

Anschließend schneidet ihr die Tanne aus und klappt sie auf. Diese wird nun bemalt. Es reichen einfache Tupfer – ihr könnt dafür theoretisch auch eure Finger benutzen.

Lasst euren Tannenbaum-Aufsteller in Ruhe trocknen, ehe ihr ihn anschließend mit weiter Farbe betupft und ihm so die Schneeoptik verpasst. Ihr könnt aber auch ganz andere Farben nehmen – falls ihr zum Beispiel richtige Weihnachtsbäume mit bunten Kugeln wollt. Ich habe es halbwegs schlicht gehalten.

Nun müsst ihr die Pappaufsteller wieder trocknen lassen. Falls die Pappe nicht dick genug war und sich eure Bäumchen an den Spitzen kräuseln, könnt ihr sie auch in ein Lexikon legen und wieder glattpressen.


ANZEIGE


Dann seid ihr im Grunde auch schon fertig! Falls sich die Tannenbaum-Aufsteller nicht richtig aufstellen lassen, könnte es helfen, den Stiel ein wenig zu kürzen!

Und fertig sind die Tannenbaum-Aufsteller!

Wie gesagt – sie sind schlicht, aber gerade das mag ich so an ihnen. Vielleicht gesellen sich zu den Bäumen im Laufe der Wochen ja noch andere Bäume hinzu.

Probiert es auch aus!

Mehr weihnachtlichen Bastelspaß findet ihr hier:

Rentiere aus Tannenzapfen – Festliche Weihnachtsdeko

Festliche Deko: Weihnachtlichen Kamin aus einem Karton basteln

Liebe Grüße
Mounia

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.