Knautschis – Basteln mit Kindern


Manchmal braucht es nicht viel, um etwas Lustiges zu Basteln. Falls ihr also an einem einsamen Regentag zu Hause hockt und nicht wisst, womit ihr eure Kids bespaßen könnt, habe ich hier eine Idee für euch, die ihr ganz einfach und ganz spontan selber basteln könnt: Knautschis!

Die berühmten Knautschis kennen wir alle. Im Kindergarten haben wir sie früher mit Sand gefüllt. Das Problem war nur, dass Sand sehr körnig war und der Ballon früher oder später geplatzt ist. Besser ging es mit Mehl, aber auch den hat kurze Zeit später das Zeitliche gesegnet. Ich habe nun eine Balstelanleitung gefunden, mit der der Ballon ganz bestimmt nicht mehr kaputt geht!

Alles, was ihr für die Knautschis braucht, ist:

Luftballons
Eine kleine Plastiktüte
Mehl
und eine Schere

Und so bastelt ihr die Knautschis:

Nehmt euch ein Glas zur Hand, stülpt eine Tüte hinein und schüttet dann etwas Mehl in die Tasse. Auf diese Weise verhindert ihr eine Sauerei. Die Tasse müsst ihr bloß zu einem Dreiviertel mit Mehl füllen.

Anschließend verschließt ihr die Tüte dort, wo das Mehl endet. Ihr könnt die überschüssige Tüte ausschneiden, oder sicherheitshalber erneut um den Mehlball stülpen.

Nun nehmt ihr euch die Luftballons zur Hand. Schnappt euch eine Schere und schneidet das untere Ende, also den Bereich, in den man reinpustet, aus.

Nun müsst ihr den Ballon über euren Mehlball stülpen und dann mit einem zweiten Ballon von der anderen Seite, damit das Mehl nicht mehr zu sehen ist.

Wenn ihr lustig drauf seid, könnt ihr den Ball noch mit lustigen Gesichtern bemalen, wenn nicht, lasst es bleiben. Ich hatte auch noch ein paar Klebeaugen übrig, mit denen ich meine Knautschis verzieren konnte!


ANZEIGE


Und das war’s auch schon! Fertig sind die Knautschis!

Hat nicht mal 5 Minuten gedauert! Er lässt sich ordentlich verknautschen und läuft nicht Gefahr, auszulaufen und die Bude vollzusauen. Mein kleiner Knautschi (der blaue, die anderen beiden habe ich verschenkt) ist von nun an mein täglicher Begleiter, wenn ich mal eine Auszeit brauche und auf etwas kneten will.

Probiert es auch aus!

Hier noch ein paar weitere Ideen, um mit Luftballons zu basteln:

3D-Karten aus Luftballons

99 Eisballons!

Liebe Grüße
Mounia

PS.: Hat euch das gefallen? Dann merkt es euch!


ANZEIGE


Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.