Lasst die Schulkinder knabbern * Helden Snacks * Werbung


Sind wir doch mal ehrlich – an Knabbereien kommen die Wenigsten von uns Erwachsenen vorbei. Klar, gibt es auf jeder Party die obligatorischen Sellerie-, Karotte-, Gurkensticks zum Dippen in Bio-Joghurt mit selbst geernteten Kräutern. Aber so richtig Spaß bereitet doch erst der Griff in die Knistertüte der Chips. Und die schmecken sooo lecker, dass schwuppdiwupp im nächsten Augenblick die Tüte leer ist..

Aber nach dem Leeren einer Tüte bleibt auch immer dieses schlechte Gewissen: wieder viel zu viel Fett, unnatürliche Geschmacksstoffe etc. in kürzester Zeit in sich hinein gestopft zu haben.

Und natürlich beobachten das auch die Kids. Und sie wollen auch mitfuttern. Und wir lassen sie, was die Sache nicht einfacher macht. Denn wir wollen ja, dass sie sich ausgewogen ernähren, ganz viele Vitamine am Tag zu sich nehmen und auch sonst und sowieso.

Die Verlockung bleibt. Wir können ganz streng zu uns und den Kindern sein, oder wir gewähren auch Ausnahmen.

So, wie ich seit Neuestem ganz einfach in die Schuldosen je eine Portion „Helden Snacks“ hinein packe. Auweia! Ich schlimme Mutter! Was tue ich den Großen nur an! Wie kann ich nur!

Ich kann und es fühlt sich gut an! Denn meine beiden Großen unterscheiden sich extrem voneinander, was Essgewohnheiten anbelangt. Vor ca. vier Jahren, als die Große in die Schule kam, baute ich morgens immer die tollsten Vesperdosen im Bentostyle. Yay – ich tolle Mutter! Mit ausgestochenen Käsesternen, Gemüse-/ Obststicks, ab und an kam auch mal ein Frischkäsebrot hinzu. Aber spätestens beim Großen wurde ich aus der plüschig bunten Brotdosenzeit in die Realität katapultiert. „Der Apfel war braun!“, „Die sauren Gurken stinken!“, bäh, mimimi…

Es war so anstrengend und das ist es immer noch. Momentan gebe ich schlimme Mutter dem Großen nur einen kleinen gewaschen Apfel mit in die Schule. Denn er futtert ausgiebigst Frühstück zu Hause, so hat er zur Vesperpause noch keinen Hunger… Er bekommt warmes Mittagessen in der Schule (teilweise 2 Portionen, weil’s schmeckt), also braucht er nur einen Snack für den Appetit am Nachmittag. Bum und fertig!

Und jetzt wartet ab und an noch eine Portion Helden Snacks – so als Überraschung auf ihn. Er liebt es! Und Mutti ist die Beste! Und er kann es vertragen!

Aber jetzt mal zu den Helden Snacks

Die Helden Snacks stammen aus dem Haus, aus dem auch die Frechen Freunde stammen. Und sie sind gekommen, um die Snackwelt zu retten. Woohoo!

Kinder geben im Schulalter erwiesener Maßen ihr Taschengeld am liebsten für Süßigkeiten aus. Das kann wohl jeder bezeugen, der selbst Kinder im Schulalter hat oder sich einfach mal den Spaß macht und 30 Minuten an einer Supermarktkasse beobachtet.

Bei den Helden Snacks gibt es ab sofort 10 geschmacklich extrem verschiedene Snacks: Vom fruchtigen Müsli-Snack, über den Knusper-Snack in Tomate & Curry, bis hin zum süßen Banane & Mandel Riegel.

Die Helden Snacks sind

100% aus natürlichen Zutaten (fast ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau),

VEGAN,

OHNE Geschmacksverstärker,

mit WENIG Salz,

weizen- und industriezuckerFREI,

und mit wirklich ECHTEN Gewürzen!

Und sie werden in Bayern hergestellt!

Jeder Snack ist die perfekte Snackgröße (0,99€ UVP) für Kinder im Schulalter. Mit einem Kaloriengehalt pro Snack von 100 bis 200 kcal.

 

Und, wenn die Großen nicht aufpassen, hat der Mini alles aufgefuttert!

 

Viel Spaß beim Freude bereiten und Leuchteaugen versprühen,

Eure Yvonne mit Gang.

 

Für die Transparenz: Wir sind seit Jahren wirklich große Fans von sowohl den Frechen Freunden, als nun auch von den Helden Snacks. Wirklich gern habe ich die Kooperation angenommen, und ich habe überhaupt kein schlechtes Gewissen, hinsichtlich Snackereien im Schulkinderalter! Lieber kontrolliere ich, als dass sie ihr Taschengeld für wirklich Ungesundes auf den Kopf hauen. UND Sport UND Bewegung UND Obst UND Gemüse sind bei uns nach wie vor ein sehr großes Thema! 

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Heldenhafte Silvester Snacks * Werbung + super Verlosung
29. Dec 2017
Helden Snacks – Verlosung * Werbung
12. Sep 2017
Get ready for Picknick: Pesto-Pizza Schnecken mit Kindern selber machen
05. Aug 2017
Müsliriegel, nur mit Dir! – Müsliriegel selbst machen
08. May 2017
Kennt ihr Hafervoll?
04. Mar 2014

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.