Eltern-Blogger-Trends mit Nina Massek: Das „Frau“ in „Frau Mutter“ soll mehr Beachtung bekommen!


Letztes Jahr auf der Blogfamilia erklärte Nora Imlau, Autorin, Journalistin und Elternbloggerin, die Vorteile der Familien-Blogs: Sie fördern die Pluralität der Erziehungsansätze und Familienmodelle. Eltern-Blogger sind mit ihren Themen am Zahn der Zeit, denn sie machen sich Gedanken um unsere Zukunft: Unsere Kinder. Vor dem Hintergrund der neuen Blogfamilia im Mai haben Alu, also Anne-Luise Kitzerow von Grosseköpfe, Yvonne und ich eine Reihe von Interviews mit Mama- und Papa-Blogger gestartet, um genau die Trendthemen in unserer Blogosphäre etwas zu erforschen.

Heute legen wir los mit einer Bloggerfreundin von Béa, mit der wir schon mal öfter kooperiert haben – die gleichzeitig auch einen kleinen Orden von uns bekommt – als schnellste Beantworterin unserer Fragen!

Nina Massek alias Frau Mutter

Wenn dein Blog ein Tier wäre, was wäre es?

Ein Dinosaurier, aber ein jugendlicher 😉
Ich bin schon fast 7 Jahre dabei und das ist ja ur-alt!

Worüber wirst du mehr bloggen in 2018/19?

Frauenthemen. Das „Frau“ in „Frau Mutter“ soll mehr Beachtung bekommen. Also Mode, Beauty, aber auch Vereinbarkeit, Feminismus, Gleichberechtigung.

Welche Anschaffungen stehen für deine Familie und deine Kinder in der nächsten Zeit an?

Definitiv ein Laptop für meinen Sohn, der bald aufs Gymnasium kommt. Ich suche ständig meinen im Haus, weil er „gerade mal was nachschauen muss“.

Mit welchen Firmen würdest du gern kooperieren und warum?

Ich würde mir wünschen, dass mehr Firmen auf dem Bereich Mode und Kosmetik (oder in Internet-Sprech: Fäschn and Pjuti) sich für Mütterblogs öffnen. Viele von uns lieben diese Themen ja genauso wie vor den Kindern mit dem Unterschied, dass wir nun das nötige Kleingeld haben, etwas mehr auszugeben.

Generell wünsche ich mir (immer noch) eine professionellere Ansprache von Bloggern.

Was für Entwicklungen siehst du in der Blogosphäre? Und bei Eltern-Blogger ganz besonders?

Wir haben uns weiter professionalisiert und bieten den Kunden von Redaktion über Produktion (Text und Bild) und Erfolgsmessung ein komplettes Paket an. Die erfolgreichen Blogger unter uns sind kleine (oder große) Marken und bleiben bei sich. Das ist sehr wichtig, um aus der Masse herauszustechen.

Wie stellst du dir die Zukunft deiner Kinder vor?

Hoffentlich rosig! Ich wünsche ihnen bei all dem Leistungsdruck aber auch eine echte Kindheit und Raum zum Scheitern.

Dein emotionalster Blogpost und das stärkste Zitat daraus?

Definitiv das „Ich möchte die Zeit anhalten oder: Was ich als Mutter bereue!“:

„Was für ein doofer Spruch“, dachte ich damals. „Ich kann es doch gar nicht abwarten, dass sie groß werden.“ Manchmal habe ich damals schon geahnt, dass ich mich zuviel mit dem beschäftige, was alles (noch) nicht klappt, anstelle die Zeit mit meinen Babies richtig zu geniessen. Vereinzelt ist es mir gelungen, aber ich war keine so glückliche Baby- und Kleinkindmutter.

Liebe Nina,
vielen Dank für das Interview!

Und welche Eltern-Blogger-Trends sehr ihr? 

Ihr seid auch Eltern-Blogger und wollt auch ein Interview bei uns haben? Meldet euch…

Liebe Grüße,
Béa
Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Béas erster Shitstorm: Badender Hase bei Facebook gepostet
13. Mar 2018
Eltern-Blogger-Trend mit Katja von „Küstenkindunterwegs“ „Bei diesem Anblick und den strahlenden Augen meines Lütten ist es dann in meinem Herzen auch ein bisschen leichter geworden“
24. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Patricia „Das Nuf“ „Das wird alles nicht, wie du das willst Mama, aber wir kommen Dich trotzdem besuchen!““
19. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Jessi Schonk: Mein Kind wird groß und das fühlt sich wunderbar an.
13. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Lisa Harmann „Stadtlandmama“
11. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Julia Scharnowski von „Doppelkinder“ – herrlich ehrlich über die eigenen Grenzen hinweg schauen
07. Feb 2018
Eltern-Blogger-Trends mit Sabine Ponath: Kinder haben es verdammt nochmal verdient, dass wir uns anstrengen und politisch aufwachen!
29. Jan 2018
Tolla Tollabea lustige Sprüche rund um Eltern und Kinder
23. Dec 2017
Die besten Zitate beim Scoyo Elternbloggeraward 2017 – Werbung
19. Sep 2017

1 Kommentare

Tina
Antworten 26. Januar 2018

Schönes Interview! Und das mit Fashion und Beauty für Mütter ist ja so wahr!
LG, Tina

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.