Herbstlicher Snack gefällig? Kleine Pizza Kürbisse selber machen


Anlässlich der momentanen Herbstzeit habe ich hier folgendes Rezept für euch: Kleine leckere Pizza Kürbisse, die ich in nur fünf Minuten selber machen könnt.

Ich liebe Pizza und experimentiere immer gern herum. So gab es hier schon die Pizza Donuts, die Pizza Schneemänner und auch die Pizza Herzen. Nun gibt’s die herbstlichen Pizza Kürbisse, die genauso lecker schmecken und sich wunderbar in den Herbst einfügen.


ANZEIGE


Das braucht ihr für die Pizza Kürbisse:

Pizzazeig – am besten kleine runde (ca. 15 cm Durchmesser), aber ihr könnt auch großen nehmen und dann ausstechen

Tomatensauce

2 Packungen Mozzarella (ihr könnt aber auch Mini Mozzarella nehmen und Mini Pizza Kürbisse machen!)

und etwas Bindfaden!

Und so gehen die Pizza Kürbisse:

Falls ihr den Pizzateig schon parat habt, geht es ganz leicht und dauert keine fünf Minuten. Schnappt euch den Teig und rollt die Pizzasauce drüber. Oft hat Pizzateig bereits eine Tomatensauce barat, aber ihr könnt sie auch mit Tomatenmark, Wasser Öl, Knoblauch und Gewürzen selber machen. Oder ihr macht es so wie ich und nehmt Bolognesesauce (falls euch das nicht zu verrückt ist!). Ich mag es, weil schon Fleisch in der Sauce ist!

Nun streicht ihr einen Teelöffel Sauce über den Teig.

Anschließend schnappt ihr euch die Mozzarella, gießt das Wasser aus der Packung und dreiteilt die Kugeln, sodass ihr am Ende sechs Stück habt.

Wenn ihr mittelgroße oder kleine Mozzarellakugeln habt, müsst ihr sie gar nicht schneiden – das ist sogar besser, weil eure Pizza Kürbisse dann runder werden!

Legt die Mozzarella in die Mitte des Pizzateigs und klappt die Enden nach oben hin zu, bis der Teig wie ein Hefekloß aussieht.

Nun geht’s an den Teil, der Kürbisoptik erst ausmacht. Schnappt euch den Bindfaden und bindet ihn aus verschiedenen um den Hefeklops (ungefähr sechs Mal). Zieht den Faden ruhig fest an den Teig und schneidet ihn dann ab.

Eure Pizza Kürbisse müssen überhaupt nicht glatt und symmetrisch aussehen – das tun richtige Kürbisse schließlich auch nicht!


ANZEIGE


Nun drapiert ihr die Pizza Kürbisse auf ein Backblech und schiebt sie bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) für ca. 25 Minuten in den Ofen.

Falls beim Backen etwas Flüssigkeit aus den Pizza Kürbissen rinnt, ist das kein Problem – das liegt an der Mozzarella, deren Flüssigkeit sich beim Backen entfaltet.

Lasst eure Pizza Kürbisse gut auskühlen und bindet dann die Faden aus ihnen heraus. Dann könnt ihr sie servieren!

Und so sehen die fertigen Pizza Kürbisse aus!

Sehen sie nicht lecker aus? Ich empfehle sie entweder als Fingerfood bei einer Party oder als Beilage zu einem Salat oder Ähnlichen!

Und weil mehrmals die Frage aufkam: Die Stile sind nur gephotoshopt! 🙂

Probiert es auch aus!

Noch mehr Pizza Kreationen findet ihr hier:

Leckere Pizza Donuts – Pizza mal anders!

Get ready for Picknick: Pesto-Pizza Schnecken mit Kindern selber machen

Liebe Grüße
Mounia

PS: Hat euch das gefallen? Dann probiert es aus!

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Lustige Halloween Muffins mit Kindern backen
01. Oct 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

2 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.