„Ich schick dir liebe Valentinsgrüße“ – Feierliche Valentinskarte im Heißluftballonmotiv selber basteln


Der Valentinstag steht vor der Tür. Anlässlich dazu habe ich heute eine Feierliche Valentinskarte im Heißluftballonmotiv für euch…

Bald ist es soweit, der romantischste Tag des Jahres wird gefeiert. Ich persönlich finde, dass der Valentinstag nicht nur für romantische Pärchen gedacht ist, sondern überhaupt für alle, die sich lieb haben. Freunde, Familie, Mitschüler… Wer freut sich nicht über eine selbstgebastelte Valentinskarte, die vom Herzen kommt?

Und da die Karte einen Heißluftballon enthält, lautet das Motto: FLIEGEN! Ihr könnt bei den Sprüchen der Karte also ziemlich kreativ sein:

„Ich schicke dir liebe Valentinsgrüße“ – mit dem Heißluftballon!

Oder für die besonders kitschigen unter euch: „Du bringst mein Herz zum Fliegen.“

Alles, was ihr für die Feierliche Valentinskarte im Heißluftballonmotiv braucht, sind:

bunte Pappe (am besten in den klassischen Valentinsfarben Rot und Rosa)

weiße Din 4 Pappe

und eine Schere sowie Kleber

Und so könnt ihr die Feierliche Valentinskarte im Heißluftballonmotiv selber machen:

Zunächst müsst ihr euch um den Heißluftballon kümmern. Dieser wird von vereinzelten Herzen in die Luft getragen. Für die Herzen nehmt ihr die bunte Pappe, knickt sie einmal und malt in der Innenseite des Knicks halbe Herzen rein.

Dieses müsst ihr dann ausschneiden und könnt sie schon mal auf eure Karte anordnen. Die Karte besteht aus der weißen Pappe, die ihr in der Mitte knicken könnt.

Als nächstes geht’s ans Bekleben der Herzen. Ich habe einen einfachen Klebestift genommen und den Knick des Herzens mit etwas Kleber beträufelt. Aber vermutlich geht das mit flüssigem Kleber einfacher.

Wenn alle Herzen auf das Bild beklebt sind, fehlen nur noch die Schnüre und der Korb. Den Korn habe ich aus einem Rechteck übrig gebliebener Pappe gemalt. Und die Schnüre habe ich mit einem roten und einem rosa Fineliner absichtlich ungerade gemalt. Unser Heißluftballon soll schließlich in die Höhe schweben und nicht kerzengerade nach oben brausen.


ANZEIGE


Und fertig ist die Feierliche Valentinskarte im Heißluftballonmotiv!

Ich habe sie noch mit etwas Glitzer verziert. Dadurch wirkt sie zwar noch kitschiger, aber hey – es ist Valentinstag! :Dt

 

Probiert es auch aus!

Liebe Grüße
Mounia

PS.: Hier noch ein paar Naschereien zum Valentinstag:

Pizza Herzen für den Valentinstag selber machen

Brownie Herzen zum Valentinstag – Backen mit Kindern

PPS.: Hat euch das gefallen? Dann merkt es euch?

 


ANZEIGE


Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.