Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 147


Hitzewelle, Regenguss? Egal… Wir haben ja die Kindermund Kindersprüche im Tollabea Blog: Total erfrischend und herzerwärmend!

Hier ist die Twitterbeute an #tollakindermund

Über die Facebook Community gab es auch ganz wunderbare Kindersprüche:

Anika Kliese
Sohnemann und Papa haben von Freitag zu Samstag im Garten gezeltet.
Papa hat knicklichter im Zelt angebracht und unser Sohn meint ganz erstaunt: „Das ist aber lichtisch hier!“
Ich glaube wir benutzen das Wort jetzt öfter.

Jana van Steen
K1:“ Mama, Dein Geruch ist einfach der Beste…“
sprachs, kuschelte sich an mich und schlief ein….

Christina Homberger
Schau mal, da fliegt eine Rebelle! (Libelle) 😍🤪

Übrigens, hier sogar mit Originalzeichnung des Kindes:

Stephanie Wieschendorf
Heute gibt es lt. K2 „Schlumpfnudeln“ zum Mittag

Kathy Kowol
Mein großer Sohn (wird diesen Monat 15!) war letztens mit meinem Mann in der Augenklinik. Als die Ärztin in fragte, ob er nach der Untersuchung noch etwas wissen möchte, zeigte er auf den Röhrenmonitor, der bei ihr im Büro in einer Ecke stand und fragte, was das denn sei…

Michaela Dal Col
Da war er noch etwas jünger, Sohnemann kommt zu mir: „Mama, kann ich ’nen Schmusi haben?“
Verwunderung, den sonst hat er diesbezüglich noch nie gefragt, sondern immer ne Frontalattacke gestartet, nehme ihn aber dennoch in den Arm.
Er schaut verwirrt: „Danke für die Umarmung, aber den Schmusi mag ich schon noch haben….“
Er wollte #nen Smoothie aus dem Kühlschrank…😑😑😑

Melanie Haas
Gestern im Garten: „Ist das ein Bären Susie?“
Ratlose Gesichter dann hat’s ‚Ping‘ gemacht: „Nein das ist kein Beeren Smoothie.“

Janina Liebelt
Jaaaaa klein sind sie noch süß, gross leider nur ehrlich:
„Kind wie findest du das Kleid an mir?“
Kind (10): „Ja ganz hübsch Mudder, so wie dicke Frauen halt aussehen in Kleidern…“
Selbst schuld, warum frage ich auch 🙄.

Josi Krämer
Ich, leicht genervt weil ich zum gefühlt 15 mal daran gehindert werde das zu tun was ich gerade tun wollte: „Hat man denn hier nie seine Ruhe“
Antwort Tochter, 6: „Nein, du hast ja Kinder.“
Immerhin ist sie ehrlich.

Kerstin Michallik
K1 (5) rennt nackt im Wasser herum und kommt plötzlich völlig empört zurück: „Mama, das Mädchen hat gesagt sie kann meinen Schwanz sehen. Ich bin doch kein Tier.“
Es folgte ein lustiges Gespräch über die verschiedenen Worte für die Geschlechtsteile 🙈

Sabrina Altay
„Ich hab heut morgen alles sauber gemacht und es sieht schlimmer aus als vorher. Was machen denn die Nudeln an deinen Füßen?“
„Die wollen spazieren gehen Mama!“ 😅

Anja Köse
Heute ließen wir das verlängerte Wochenende mit dem jährlichen Ritter fest ausklingen.
Abends beim zu Bett gehen meinte unsere Kleine (7): „Mama, ich glaube ich will später doch keine Kinder haben.“
Ich fragte wieso. Meinte sie: „Na was wenn die wie ich werden? Das wäre mir vieeeeeeel zu anstrengend.“
Als würde ich das je missen wollen 😊

Kathleen Greiner
Der Papa hat am Freitag Geburtstag. Die 8-jährige kommt zu mir und sagt ganz aufgeregt: „Mama, wir brauchen unbedingt noch Kohlensäure für die Ballons für Papa.“
Gemeint war natürlich Helium. 😃

Jana van Steen
Wir schreiben Einladung en für den Kindergeburtstag. Ich frage K1 ( 5):“ Sag mal, der S… hat doch noch einen Bruder. Weißt Du, wie der heißt?“
K1 überlegt und meint dann:“ Roppmaschiiiin!“
(Aus: Die Runkel Roiwe Roppmaschin)

Li Mel
Kind (4 Jahre): “Mama, warum nimmt Opa einen Anhalter mit, wenn sein Auto eine Bremse hat?“

Andrea Krapf
Ich: „Kleiner Prinz, bitte zerquetsch‘ die Ameise nicht!“
Er: „Warum?“
Ich: „Weil sie dann tot ist.“Er: „Na und?!“
Ich: „Kannst du sie denn wieder lebendig machen?“
Er: „Nein, ich hab kein Werkzeug dafür!“

Martina Stöcker
Mein Mann spricht mit K1 (6) über seinen späteren Berufswunsch.
K1 : Papa,das weiss ich doch jetzt noch nicht.
Mann : Als ich so klein war wie du …..
K1 : Vergiss es Papa, du hattest deine Chance.

Katharina Karabulut
Wir gehen zum Strand. Uns kommt ein Mann mit einem schwarz-weiss gestreiftem Shirt entgegen.
Mein Sohn begeistert: „Oh, guck mal, da ist ein Dieb!“

Steffi Surkau
Mein Sohn, damals 5, sagte zu meiner Mutter und mir im Auto: „Gelle Oma, die Indianer und Callboys sind alle ausgestorben!?“

Und noch mehr Kindermund über Mails und Privatnachrichten

Meine Große (4) hat mich heut in der Früh gesucht (war kurz im Dachboden). Als ich wieder da war, meinte sie: „Mama, du warst wie von Erdbeeren verschluckt.“ 😂

Es war heute schon vormittags sehr heiss bei uns. Trotzdem sind die Kinder sehr viel gerannt.
Ein fast 4 jähriges Mädchen kam auf mich zu und meinte zu mir: “ Karin, das Wasser aus meinem Kopf läuft aus“.
Sie schwitzte wirklich sehr stark im Gesicht.

Am gleichen Tag kam ein ein 3jähriges Mädchen zu unserer Praktikantin und bat diese, die Heizung draussen auszustellen… Ihr wäre zu heiss!

Meine Hexe (5) hat sich beim Karottenschneiden in die Hand geschnitten, so dass sie genäht werden musste.
Das erklärte ich meiner Minihex (3) und sie rief ganz entgeistert: „Genäht?? Aber meine Schwester ist doch nicht aus Stoff!“

Und, was habt ihr für nächste Woche an Kindermund?

Liebe Grüße,

Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 166
14. Oct 2018
Das Wort „Ausnahme“ wird aus dem kindlichen Gehirn sofort gelöscht und durch „Yeah, Mama hat`s erlaubt“ ersetzt
12. Oct 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 165
07. Oct 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 164
30. Sep 2018
What a day! – Mamaalltag aus Sicht von Marlene Hellene
29. Sep 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 163
23. Sep 2018
Der Ernst des Lebens kann uns mal. Gastbeitrag von Marlene Hellene zur Einschulung
19. Sep 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 162
16. Sep 2018
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 161
09. Sep 2018

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Bianca Gassner
Antworten 21. Juni 2018

Meine Große, mittlerweile 13, fragte im Alter von 5, als wir an einem Feld mit Gladiolen zum selber schneiden vorbei fuhren: “Mama, können wir mal Ravioli pflücken gehen?“
Und eben dieses Kind fragte im gleichen Alter, als wir ihrem Opa einen Tannenzetzling mitbrachten: “ Mama ist das eine Scheißzypresse?“ Mein Mann und ich hatten uns die Tage davor drüber unterhalten, dass die Scheinzypresse im Garten seiner Eltern ziemlich groß geworden ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.