Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 235


Zum Winterferienanfang (habt ihr überhaupt welche?) gibt’s den Kindermund… Viel Spaß mit der neuesten Sammlung an Kindersprüchen zum Schlapplachen!

Sammlung an #tollakindermund auf Twitter – Tweets zum Schlapplachen

Was wir an Kindermund aus der Tollabea Facebook-Community bekamen:

Clara West
Mit der Sprache hapert es bei unserem Sohn auch noch, vieles spricht er falsch aus.
Aber singt gerne… so kommt es zu folgenden Text: „Kacke Kacke Kuchen…!!!“
Und das mit voller Lautstärke im dm und sich keiner Schuld bewusst.

Kimii Miau
Hach ja, als meiner noch jünger war, sagte er im Kindergarten immer wenn sie malten: „Mama kifft zu Hause!“
– was bedeuten sollte „Mama hat Stifte zu Hause“
War schon lustig als die Pädagogen kamen und mich auf ein potenzielles Drogenproblem ansprachen und ich geistesabwesend auch noch sagte „Jawoll sie etwa nicht??“
Gott war das ’ne Geburt bis wir endlich darauf kamen, dass er Stifte meinte 😂😂😂

Anja Kasper
Ich erkläre meinem Sohn was es alles zu meiner Kindheit nicht gab: Kein Handy, kein Internet, kein Fernsehen.
„Stimmt Mama, ihr seit in Kutschen rum gefahren?“.
Tja, Zuviel kleine Farm geschaut 🙈🥰

Melanie Wabbel
K2 heute 11, damals 3, sitzt im Bus neben einer schwarzen Dame und starrt diese mit offenem Mund an. Ihre kleine Hand zuckt dabei immer wieder in die Richtung des Armes der Dame. Diese lächelt die Maus freundlich an und hält ihr ihren Arm hin. K2 fängt an am Arm zu reiben, reißt die Augen weit auf und ruft mir zu: „Mama, Mama das geht gar nicht ab!“
Die Dame und ich haben herzlich lachen müssen.

Regina Festag 
Der Kracher heute in Sachen Kindermund.
Ursprung der Geschichte: Mein Mann hat irgendwann vor ca. 4 Jahren Fleisch im Discounter gekauft (etwa 18€). Es sollte am selben Tag zubereitet werden. Es war aber schlecht. Er ging zum Laden und wollte es reklamieren (Kassenbon vom selben Tag vorgelegt). Diese nahmen sich dem Problem aber nicht an und das Geld und Fleisch war futsch. Seitdem geht er in besagten Laden nicht mehr einkaufen und sagt auch klar und deutlich (auch vor den Kindern): „Hier kaufe ich nix mehr ein, hier gibt es Gammelfleisch!“

Die Kinder wissen also in den Laden geht er nicht mehr! Ich bin aber nicht er.
Heute verkaufsoffener Sonntag und der Laden hat auf und mir fehlt was, Kind hat auch einen kleinen Wunsch. Wir also zusammen zum Laden, Mann wartet natürlich draußen, weil er da kein Fuß mehr rein setzt, Kind auch erst (sie geht ja nicht da hin wo es Gammelfleisch gibt). Kommt mir aber dann doch hinterher in den Laden (ich stand schon an der Kasse und legte Dinge aufs Band) und ich frag noch ob sie ein Fruchtiger möchte, stehe also an der Kasse und bezahle. Schlange recht lang.
Haut sie einfach so raus zur Kassiererin „Weißt du, ihr verkauft hier Gammelfleisch!“ – und das nicht leise!
Ich merke die Hitze bei mir aufsteigen und versuche auf dem verdatterten „bitte was?? “ (Verkäuferin sichtlich irritiert) mich zu erklären, wiederholt mein Töchterchen ihren Satz „Hier gibt es Gammelfleisch!“
Ich zahle und die Verkäuferin „trotzdem einen schönen Abend!“
Achja, Kinder sind doch toll 😂😂😂

Andrea Linneweber
Meine älteste Tochter, damals 3, heute 26 Jahre alt, malte sich ständig mit Kugelschreiber an. Sobald sie einen erwischte ging es los. Arme, Beine, Hände, egal. Ich versuchte ihr zu erklären, das das nicht schön ist und nur schwer zu entfernen sei. Es kam wie es kommen musste. Wir stehen ab der Supermarktkasse und hinter uns taucht ein Pärchen mit deutlich sichtbaren Tätowierungen auf. Darauf meine Tochter, laut krähend: „Guck mal Mama, die sind angemalt, das finden wir aber nicht schön, ne?“
Mir ist es ein klein wenig schlecht geworden in diesem Moment 😂😂

Julia Wöbse
Mein Kleiner, damals 3, hat beim Wickeln des Babys einer Bekannten zugeschaut.
Ich fragte ihn: Naa war das interessant?
Er: Ja, war cool. Er hat auch einen Penis. Aber meiner ist viiiiel größer! 👌

Anja Holleitner
Ich erkläre meiner Tochter einfühlsam, dass es den Weihnachtsmann und den Osterhasen nicht gibt.
Das glaubt sie mir nicht, weil sie ja Geschenke bekommt. Auch das erkläre ich, sie runzelte erst die Stirn und lächelt dann : „Echt, das warst alles du… boah! Und der liebe Gott… das bist dann auch duuuuu?“

Angela Heisterkamp
Wir bestellen Sonntags schon mal gerne Pizza bei unserem Lieblingsitaliener. K1 (2,8) muss natürlich immer mit zur Tür, wenn die Pizza dann geliefert wird. So auch heute.
Der Pizzamann begrüßt die Kleine wie immer mit den Worten: „Na kleine Prinzessin, geht es dir gut?“
Darauf hat sie heute todernst geantwortet: „Ich bin keine Prinzessin, ich habe doch gar keine Krone!“ 😂😂😂

Simone Netzlaff-Zierdt
Als mein Grosser 10 Jahre alt war:
„Mama, wir brauchen dieses Jahr kein Lametta kaufen!“
„Warum nicht?“
„Du hast doch welches auf dem Kopf!“
Danke Schatz, das sind meine grauen Haare🤣🤣

Cindy Wendt-Burmeister
Letztens am Bankschalter, meine kleine Tochter starrt die Mitarbeiterin voll an und als Mutti weiß man, dass gleich etwas kommt und hat schon etwas Bammel 🙈😅 „Du Tante? Kannst du deine Zähne raus machen, die sehen so anders aus“ 🙈🙈🙈

Antje Führer
Ich sehe auf dem Tisch eine Packung Bonbons liegen, die mein Mann mit dem kränkelnden 7jährigen wohl in der Apotheke gekauft hat.
„Na, hast Du beim Papa ne Packung Hustenbonbons abgestaubt?“
„Nein Mama, die haben wir gekauft!“

Romy Gottschlich
Meine Tochter (4) sollte sich letztens in ein Freundebuch eintragen. Unter anderem gab es den Punkt: „Mein Lieblingstier ist“
Ich: „Emilia, was ist denn dein Lieblingstier?“
Wie aus der Kanone geschossen antwortete sie: „Fleisch!“ 😂😂😂

Dany Fuchs
Thema Dinos 😂 Während ich vor der Elternzeit mal aushilfsweise auf unserer Kleinkinder-Wohngruppe gearbeitet habe unterhielten wir uns beim Mittagessen über Ausgrabungen von Dinosaurier-Fossilien.
Da kam einem kleinen Jungen, ca. 4 Jahre alt, eine interessante Frage: „Wer hat eigentlich die ganzen Dinos eingebuddelt??“

Elli Glie
Ein guter Freund von mir hat das Down Syndrom, er wurde am Bahnhof blöd angemacht und da kam von ihm als Antwort: „Ey, wenn du nicht gleich aufhört hast du auch bald Pflege Stufe drei und wir sehen uns nächste Woche in der Behindertenwerkstatt.“

Dana Frauendorf
Im Zug: Auf de Nachbargleis liegt ein Taschentuch, ein ICE fährt ein.
Die beiden Kinder sitzen am Fenster und gleichzeitig kommt geschockt: Oh nein!
Ich: Was ist denn los?
K1: Der Zug ist über das Taschentuch gestolpert!
K2: und jetzt hat er sich bestimmt weh getan!
🤪

Was wir an Kindermund zum Schlapplachen über Mails und PNs bekamen:

Abend-Besuch bei der Ur-Großmutter, Kind (6) beobachtet fasziniert, wie sie ihre Dritten auf den Nachtisch tut vor dem Schlafen.
Denkt. Und fragt dann: „Bekommt die Uroma JEDE NACHT Geld von der Zahnfee, Mama?“

„Mama ich komm da nicht hin, schieb mal den Sessel ein bisschen wegger!“
(Bubi, 3, nie um Worte verlegen)

Ich war abends schon wieder leicht gereizt, das Baby wollte nicht schlafen, der Rücken tat weh und ich hatte ein schlechtes Gewissen, weil ich meine „großen“ Mädels (4 und 6) eigentlich grundlos angemotzt habe…
… darauf meine Große: „Ich habe dich lieb Mama. Auch wenn du manchmal zickig bist. Aber wenn man müde ist, wird man schnell zickig. Ich verstehe das Mama. “ 😍
Und zweites Töchterchen zur Bestätigung: „Genau Mama, ist doch nicht schlimm. Wir sind doch auch manchmal zickig!“
Manchmal stressen wir Mamas uns einfach grundlos!

Und was habt ihr noch für die nächste Kindermund-Ausgabe am nächsten Sonntag? Zum Schlapplachen oder Dahinschmelzen?

Liebe Grüße,
Béa
Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 243
29. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 242
22. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 241
15. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 240
08. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 239
01. Mar 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 238
23. Feb 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 237
16. Feb 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 236
09. Feb 2020
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 234
26. Jan 2020

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

2 Kommentare

Brigitte
Antworten 2. Februar 2020

Sie veröffentlichen den Spruch von Kerstin Tho, und das in der Woche, in der wir der Befreiung des KZ Auschwitz vor 75 Jahren gedenken. Das ist nicht witzig, das ist menschenunwürdig.

    Béa Beste
    Antworten 2. Februar 2020

    Liebe Brigitte, danke Ihnen. Ich fand den Spruch harmlos, weil von einem Kind. Aber genauso wie ich gern davon Abstand nehme, Indianer zu sagen oder auf Blackface-Verkleidungen zu bestehen, reagiere ich auch in diesem Fall lieber mit etwas mehr Rücksicht als zu wenig. Der Spruch ist gelöscht. Viele Grüße, Béa

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.