Melone mal anders – ein kleiner Sommerspaß


Natürlich darf Melone in allen möglichen Abwandlungen im Sommer nicht fehlen. Mal pur, mal im Salat. Aber gemixt oder gar entsaftet schmeckt Melone den Kindern leider nicht mehr. Kommt wohl daher, dass sie ein Gurkengewächs ist – daher auch der gurkige Geschmack..

Ich bin ja bekennender Buntliebhaber. Und ich probiere gern auch mal Neues aus und überrasche damit meine Gang.

So auch diesmal. Denn wir hatten neulich eine kleine Melone mit im Park. Diese habe ich mit Hilfe eines Kiwi-Löffels (haben wir im Haushalt – macht wunderbare runde Kugeln) ausgehöhlt. Übrig blieb die leere Melonenhälfte.

Was nun, fragte ich mich.

Kurzerhand zuhause rote Götterspeise angerührt und in die Melonenschale gefüllt.

Die Gang kreiste stundenlang darum und alle fragten sich, was ich da denn wieder aushecke..

Das Ergebnis konnten sie am Folgetag am See in Augenschein nehmen:

leckerschlecker Götterspeis-Melone.

Ok, unsere Melone schmeckte eher nach Kirsche und auch hätte ich wohl eine Portion weniger Wasser als angegeben zufügen sollen – dann hätte es nicht so einen Schlamassel beim Schneiden gegeben und wir hätten tolle Melonensticks herausbekommen..

Aber den Spaß war es wert und der Gang hat es geschmeckt!

Und das ist doch die Hauptsache – nicht wahr?

 

Alles Liebe,

Eure Yvonne

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Sommerliche Melonen-Girlande – DIY für kleine und große Melonenfans
11. Jun 2018
Ein Brotigel für die nächste Party
23. Jun 2017
Futter für die Bande – aber bitte flott und mit ohne Fleisch! (Yvonne hat bofrost veggie getestet)
16. Feb 2017
Ardei – Der sommerliche Paprika-Salat mit rumänischem Migrationshintergrund
26. Aug 2016
#Tischsitten!
04. May 2014
Gesunde Weihnachten!
10. Dec 2012

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.