Tolla Milch Experiment


Der Versuch geht ganz einfach, und alle kleinen und großen Kinder werden begeistert sein!

Nehmt einfach einen flachen Teller und gebt einige Löffel Milch hinein. Dann tropft an 2-3 Stellen Lebensmittelfarbe in die Milch (wahrscheinlich habt ihr noch vom Weihnachts-Plätzchen-Backen etwas übrig). Nehmt dann ein kleines Schälchen und gebt einige Tropfen Spüli hinein. Dann tunkt ihr Q-Tips ins Spüli und tippt dann damit in die Milch, und zwar an den Stellen, wo die Farbe ist…

… und beobachtet, was passiert!

Die Farbe in der Milch bewegt sich in Wellen rund um die Q-Tip Spitze! Zaubertrick? Nein, nur eine einfache chemische Reaktion! Da die Milch dichter ist als die Lebensmittelfarbe, schwimmt die Farbe auf der Milch und bleibt halbwegs zusammen, wenn man nicht rührt. Spülmittel ist Seife: Die Tropfen auf den Q-Tips brechen die Fettmoleküle der Milch auf. Diese bewegen sich nun schnell auf der Milch und nehmen die Farbe gleich mit.

Viel Spaß wünschen Auriane, Adrien und Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 215
15. Sep 2019
Familienkonflikte – Eltern sollten niemals ihre Kinder mit reinziehen (Gastbeitrag)
12. Sep 2019
Selbstregulation funktioniert nicht mit: „Geh in dein Zimmer und komm erst wieder raus, wenn du dich beruhigt hast.“
02. Sep 2019
Geliebte Weggefährten verbleiben auf der Leinwand – Gastbeitrag von der Künstlerin Tamara Tavella
16. Jul 2019
Sand in den Schuhen, Flecken auf den Kleidern – Ja, Kinder dürfen sich dreckig machen!
06. Jul 2019
Die Typologie der „Kindersünden“ – 4 ganz nervige Angewohnheiten von Kindern
03. Jul 2019
Deswegen ist Bestrafung mit Schweigen nicht nur seelische Grausamkeit, sondern Machtmissbrauch!
29. Jun 2019
Handy zocken am Spielplatz und das mit 4? Kommt die „Jugend von heute“ nicht mehr an der Digitalisierung vorbei?
18. Jun 2019
Mit meinem Teenager so reden, so dass es ein wirkliches Gespräch gibt – was ich tun kann
25. May 2019

2 Kommentare

Ines
Antworten 3. August 2015

ich hätte gern die Newsletter.
DANKE.

    beabeste
    Antworten 3. August 2015

    Liebe Ines, ich muss dies nach der Tollabox erst wieder einrichten - bin aber dran, versprochen! Liebe Grüße, Béa

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.