Weihnachtskarten für Bastel-Honks


Weihnachtskarten selbst machen mit Kindern, nicht jeder fühlt sich begabt genug… Hier verrate ich euch einen Profi-Trick um schnell und umkompliziert das Thema elegant zu meistern! Sogar mit wenig Fingerfertigkeit.

Weihnachtskarten für Bastel-Honks

Es ist eigentlich meine Tochter Carina, die Architektur studiert hat und euch das hier verrät: Grundlage sind weiße Karten, etwas buntes Papier, eine Schere und Kleber. Dazu noch was ihr so in den Bastelutensilien findet, buntes Klebeband, Stifte, etc.

151208_Weihnachtskarten01

Auf die Karte wird ein Quadrat geklebt. Das bildet den Hintergrund und lässt alles, was ihr darauf setzt oder malt, gut aussehen, weil es einen Ausschnitt auf der Karte grafisch abgrenzt. Das ist eigentlich schon der ganze Trick!

151208_Weihnachtskarten06

Hier ein paar Gestaltungsbeispiele:

1. Mit einem Tannenbaum:

Dazu falten wir einquadratisches Papier in der Mitte, markieren die Umrisse einer halben Tanne und schneiden es so aus, dass die Markierung wegfällt.

151208_Weihnachtskarten02

Dann wird der Baum kreuz und quer gefaltet, das kann ganz frei und zufällig sein.

151208_Weihnachtskarten03

Jetzt werden kleine Spitzen in das Stück geschnitten.

151208_Weihnachtskarten04

Auseinander falten und aufkleben!

151208_Weihnachtskarten05

2. Mit einer Weihnachtskugel:

Dazu wird ein quadratisches Papier in der Mitte gefaltet, noch einmal halbiert, dann zu einem Dreieck und zu einem noch schmaleren schmaleren Dreieck gefaltet. Immer um eine Spitze herum. Die offene Ecke wird rund abgeschnitten und es kommen wilde Zacken rein.


ANZEIGE


151208_Weihnachtskarten07

Vorsichtig auffalten und aufkleben.

151208_Weihnachtskarten08

3. Mit buntem Klebeband…

…können wir uns frei austoben.

151208_Weihnachtskarten13

Ein Tannenbaum entsteht, wenn wir vier Klebestreifen in einer Pyramide aufklebt und dann in einer anderen Farbe bunte Schnipsel darauf verteilt – nicht vergessen, ein kleiner Stamm.

151208_Weihnachtskarten15

Mit zwei sich kreuzenden Streifen und ein paar Schnipseln könnt ihr aus dem Quadrat ein Geschenk oder ein Fenster machen.

151208_Weihnachtskarten17

Oder ihr macht einen wilden Schneeball aus vielen kleinen Schnipseln.

151208_Weihnachtskarten18

4. Auch eine kleine Zeichnung…

…wirkt gut auf der Farbigen Fläche.

151208_Weihnachtskarten19

Tadaaaaa: Da gibt es sooo viele Möglichkeiten! So macht Weihnachtskarten selbst machen mit Kindern – und der Trick mit der Farbfläche lässt auch unbeholfenes Gekritzel gut aussehen. Da können sogar Einjährige mitmachen.

151208_Weihnachtskarten20

Viel Spaß beim Basteln!

Carina und Béa

 


ANZEIGE


Carina Kitzenmaier
About me

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

„Feste Feiern mit Kindern“ – und Corona? Buchvorstellung und Verlosung
27. Apr 2020
Lustige Zebra Gießkanne aus einem alten Tetra Pack basteln! Upcycling!
25. Jun 2019
Last-Minute-Geschenk zum Muttertag
09. May 2019
Weihnachtsschmuck: Kleiner Tannenbaum aus Schleife – basteln mit Kindern
12. Dec 2018
Filigrane Butterbrotsterne in grau – easypeasy und fabelhaft für’s Auge
07. Dec 2018
Zu Weihnachten mit Kindern basteln: Kleine Rudolf Renntiere
11. Nov 2018
Weihnachtskarten mit Kindern basteln: mit alten Knöpfen!
09. Nov 2018
Nicht so gefährlich, wie sie aussehen: Grusel-Krallen zu Halloween – basteln mit Kindern
23. Oct 2018
Einen Bilderrahmen selber bauen – das können nicht nur Männer
18. Oct 2018

1 Kommentare

Susanne
Antworten 19. Dezember 2017

Super, vierten Dank! Das ist genau das Richtige für uns. Und dass der Tipp von einer Architektin kommt, toppt das Ganze, da mein Sohn auch unbedingt Architekt werden und alles so machen will wie ein Architekt

Schöne Weihnachten für Euch!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.