Der ideale Geschwisterkinderwagen: *Werbung* für Bugaboo Donkey Duo


Kurz vor der Geburt meiner zweiten Tochter ist es an der Zeit einen guten Geschwisterkinderwagen zu finden. Mir ist wichtig, dass Lilly und ihre Schwester sich im Kinderwagen anschauen und miteinander spielen können, also suche ich einen Kinderwagen, bei dem die Sitze nebeneinander und nicht übereinander liegen.

Schon mal gar keine einfache Aufgabe!

Ausserdem möchte ich trotz der Breite mit dem Wagen noch durch Türen kommen können. Auf verschiedenen Plattformen und Foren kam ich auf das Ergebnis: Der Bugaboo Donkey Duo. Und das Beste daran ist, dass es sogar einen Bugaboo-Store in Berlin. Also habe ich Bugaboo angeschrieben und meinen Wunschkinderwagen zum Testen bekommen. Juhu! Das Video dazu könnt ihr am Ende des Beitrags sehen.

Gemeinsam mit meiner kleinen Tochter Lilly machte ich mich also auf zum Bugaboo-Store in Berlin-Mitte, wo wir eine tolle Beratung zum Bugaboo Donkey Duo bekommen haben.

Der Wagen ist besonders praktisch, denn er besteht auf der einen Seite aus einer Liegewanne für Babys und aus einem Sportsitz für Kleinkinder auf der anderen.

Die beiden Sitze befinden sich nebeneinander und nicht übereinander. Genau das was ich gesucht habe, denn ich möchte meine Kinder nicht „stapeln“. So können sich die beiden auch besser miteinander beschäftigen. Einen Extra-Sportsitz gibt es beim Bugaboo Donkey Duo dazu. Wenn Muckelchen, Lilly’s Schwerster, also groß genug ist, bekommt sie statt der Liegewanne einen Sportsitz.

Der Geschwisterkinderwagen kann durch einen Druckmechanismus unkompliziert auseinander gebaut werden und auch die Aufsätze können einzeln abmontiert werden. So kann man zum Beispiel die Liegewanne auch als Tragetasche nutzen.
Ist man mal nur mit einem Kind unterwegs, so lässt sich der Bugaboo Donkey Duo kinderleicht in einen Einzelkinderwagen umwandeln. Dafür entfernt man einfach einen Sitz und schiebt den Wagen zusammen. Eine seitliche Gepäcktasche bietet in der Monovariante reichlich Platz für Utensilien.

Die Breite des Wagens ist auch verstellbar. Selbst in der Duovariante hat der Geschwisterwagen max. eine Breite von 74 cm und passt in jeden Fahrstuhl und durch jede Tür. Dank der vorderen Schwenkräder und des kleinen Wendekreises lässt sich der Bugaboo Donkey Duo sogar nur mit einer Hand leicht schieben.

Den Wagen habe ich nach meinem Besuch bei Bugaboo für ein paar Tage getestet und bin sehr happy mit der Qualität. Der Wagen ist robust und sehr einfach in der Handhabung. Am Besten gefällt mir, wie einfach die Breite verstellbar ist. Auch wenn ein Kinderwagen mit zwei Babyschalen für mich noch sehr ungewohnt ist, sind Lilly und ich schwer begeistert. Lilly sogar so sehr, dass sie jetzt mit ihrem eigenen Kinderwagen spazieren will.

Das komplette Video zum Test des Bugaboo Donkey Duos könnt ihr hier sehen:

Wie einfach der Bugaboo Donkey Duo vergrößert, verkleinert, verändert werden kann, habe ich hier zusammengefasst.

Zur Transparenz, wie immer: diesen Beitrag haben wir in Kooperation mit Bugaboo durchgeführt und haben dafür einen Kinderwagen Bugaboo Donkey Duo bekommen. Wir empfehlen den Kinderwagen allerdings nur, weil wir von der Qualität und der einfachen Handhabung sehr begeistert sind. Und Lilly freut sich natürlich auch bald neben ihrer kleinen Schwester im Kinderwagen zu sitzen.

Rahel Juschka
About me

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Faszination der Flauschehasen – wie ewige Kinder völlig abgingen: Werbung und Verlosung Sylvanian Families
16. Sep 2018
Hochschwanger und eine Erkrankung meines Mannes, die noch keine Diagnose hatte – Gastbeitrag
30. Aug 2018
Das große Ausmisten (Teil 2): 8 gute Gründe für weniger Spielzeug
17. Aug 2018
Ein Vater ist kein Babysitter oder „Hilfe“, sondern ein Elternteil! Und alle Elternteile haben Lob verdient
13. Aug 2018
20 Sätze, die nicht helfen – vor allem Menschen in schwierigen Situationen
13. Aug 2018
Wann ist ein Kind belohnungsabhängig?
11. Aug 2018
Warum Geschwister einen selbst zu einer besseren Person machen
08. Aug 2018
Die schönsten Charaktereigenschaften unserer Kinder – warum wir uns auf die Alpha Generation freuen können!
07. Aug 2018
Arbeiten bis zum Umfallen? Mach mal Pause, Mama
06. Aug 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.