Fesche tolla Partyhüte aus Papptellern


Ihr braucht viele Pappteller, eine Schere, einen Bleistift, einen Radiergummi und viele verschiedene Stifte zum ausmalen. Wachsmalkreide ist prima!!!

Als erstes malt ihr euer Motiv auf die Rückseite eures Papptellers. Dabei lasst ihr einen nicht zu dünnen Steg, der euer Motiv mit dem äußeren Ring eures Tellers verbindet.

Jetzt könnt ihr wild drauf los malen!

Wenn ihr mit eurem Motiv zufrieden seid, könnt ihr es mit der Schere ausschneiden.

Lasst dabei nur den gewölbten Rand und den Steg übrig.

Als letztes klappt ihr euer Motiv nach oben und setz euch euren Partyhut auf den Kopf!

Hier unsere kleine Kollektion an Partyhütchen!

Zum Feierabend haben das ganze Tolla-Team mit Hütchen ausgestattet!

Viel Spaß beim nachbasteln und anprobieren…

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Lustige Zebra Gießkanne aus einem alten Tetra Pack basteln! Upcycling!
25. Jun 2019
Last-Minute-Geschenk zum Muttertag
09. May 2019
Leckere frische Trüffeln selbst machen – Rezept für Schokotrueffeln DIY
26. Apr 2019
Wer hat Makramee schon mal probiert? Flo ist Macramaniac und zeigt euch wie das geht
30. Mar 2019
Feiern mit Motto – die 20 kreativsten Einladungskarten der Community
31. Jan 2019
DIY-Weihnachtsbaum – geht auch noch kurz vor Weihnachten
22. Dec 2018
Weihnachtsmänner aus Eisstielen – weihnachtlicher Baumschmuck zum selber machen
12. Dec 2018
Weihnachtsschmuck: Kleiner Tannenbaum aus Schleife – basteln mit Kindern
12. Dec 2018
Filigrane Butterbrotsterne in grau – easypeasy und fabelhaft für’s Auge
07. Dec 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.