Die lustigen Kindersprüche am Sonntag – Kindermund 43


Neuer Sonntagabend, neue Kindersprüche, neuer Kindermund!!! Und ein ganz dickes Dankeschön an euch. Ihr habt das letzte Mal wunderbar den Beitrag oft geteilt und so haben mich ganz neue, frische, lustige Kindersprüche erreicht. Lest, amüsiert euch, teilt wieder weiter und so haben wir alle ganz viel Spaß und ganz viel Erheiterung am Ende des Wochenendes.

Los geht es mit der Beute an lustigen Kindersprüchen über Twitter

Dann ist hier die noch fettere Beute über Facebook

Katrin Buchberger
Meine Eltern wohnen mit uns in einem Haus und hatten einen Anstreicher da. Nachmittags war dieser schon zu Hause, meine Tochter (2 1/2) bemerkte das aber erst beim einkaufen im Supermarkt und fragte mich plötzlich ganz laut: „Mama??? Wo war denn eigentlich Omas Stricher?!?!?!“

Bettina Purc
Unsere Tochter (5) bekam neue Hosen. Ich machte das Preisschild ab und sie pikste sich verträumt mit dem Plastikding in die Hand. Plötzlich die Frage:“Mama willst du auch einen Stecher?“
Konnte mir ein „Ich glaub da hätte der Papa was dagegen“ nicht verkneifen…

Marina Wilhelm-Marzorati
Ich mit meinem Sohn (bald drei) auf dem Spielplatz.
Ich zu ihm: „So, noch 5 Minuten, dann gehen wir nach Hause.“
Einwenig später sag ich zu ihm: „So, jetzt gehen wir!“.
Er schreit in einer Lautstärke und total entrüstet: „Mama, wo sind die 5 Nuten??“

Sandra Orth
Mein Sohn (4) beim einkaufen in der Umkleidekabine beim anprobieren der ersten von 4 Hosen für mich: „Mama, die macht einen tollen Hintern, die nehmen wir!“
Und bei den weiteren: „Denk dran, ich muss erst nach deinem Hintern gucken.“
Alle drumherum haben sich kaputtgelacht (vollbesetzte Kabinen natürlich) und ich war beim rausgehen froh über meinen Wintermantel, der über den Hintern geht. Beim rausgehen haben schon einige geguckt. (Die erste habe ich übrigens wirklich gekauft.)

Nina Brinkmann-Krauß
„Meine Verziererinnen im Kindergarten heißen Susi und Dana“

Danie Stöhr
Meine Tochter wollte gerne „die Bremer Kackmusistanten“ vorgelesen bekommen.

Karin Barbara Reder
Sonntagsessen bei Oma und Opa,  Tochter hat sie mal wieder nur im Teller rumgestochert…Nach einem Rüffel von Oma sie solle bitte endlich ordentlich essen antwortete sie mit: „Hallo…  meinst ich will so dick werde wie ihr alle hier am Tisch?“

Sandra Heyder
Mein Mann, meine Tochter 5 J. und ich waren spazieren und ein Jogger lief an uns vorbei.
Meine Tochter daraufhin: „Papa der ist aber schneller als du, der ist bestimmt jünger als du.“

Mirza Azra Hodzic
Meinem Sohn ist aufgefallen, dass der Papa graue Haare bekommt. Später fragt er mich: „Sind das Papas Winterhaare?“

Zori Ofner
– Mama,willst DU mich heiraten?
– Nein, bin schon mit dem Papa verheiratet!
– Oooh da bin ich aber traurig, dass er schneller war. Dann muss ICH dich heiraten!

Sabine Wust
Mein Sohn (fast 3) guckt mit mir Fußball (Fußball-EM 2016. Deutschlang gg. Ukraine). „Mama, wieso laufen die da?“
Ich die Regeln grob erklärt und gefragt: „Gefällt dir das? Möchtest du auch Fußball spielen?“
Er: „Ja, ich geh dann morgen mal in den Fernseher!“

Rike Renz
Meine Große eben beim Fußballgucken: „Warum schubsen die sich eigentlich immer???“
Kurze Pause, dann verständnisvoll: „Gut, lieb fragen, ob sie den Ball haben können, können die ja auch nicht…“

Michaela Ramona Lasarsch
Meine Tochter damals 3 ich war mit meinem Sohn schwanger im 8.Monat. Wir sitzen in der VOLLEN Bahn. Sie sitzt gegenüber von mir im Fahrradabteil neben sich ein junger Mann und eine ältere Dame. Da grinst sie ihn an und er grinste zurück, da sagt sie zu ihm ganz trocken:“Bei meiner Mama aus der Brust kommt Milch raus!“ Ich bin so rot angelaufen… und der ganze Zug hat zu uns geschaut und gelacht.

Ca 1 Monat später kam ich in einer ähnlichen Situation.. Ich wurde auch knallig rot.. diesmal war es ein voller Bus. Immer noch hochschwanger auf einem 4er Platz, meine Tochter gegenüber, da setzt sich eine Frau mit heftiger Oberweite neben ihr..
Sie schaut ganz erstaunt und fragt dann wieder so das es auch jeder hören kann: „Mama? Warum hat die Frau ihren Po da oben?“

Mein Sohn damals 3. „Ich will Kleberwurst auf mein Brot!“ Sein Lieblingsbrotaufstrich war immer die „Kleberwurst“!
Er hats bis zu seinem 5.Lebensjahr nicht hinbekommen das K wegzulassen…

Eileena Naemý
Mein Mann und ich lieben die alten Serien, vorhin schauten wir mal wieder MacGyver.
Meine Tochter kam hinzu und brüllte fröhlich:“Juhhhuuuuuu Mc Geiger“
Mein Mann und ich haben herzhaft lachen müssen (vor unserem inneren Auge sahen wir Gyver mit ’nem Burger in der einen Hand und ’ner Geige in der anderen…)

Susann Richter
Bei uns war die Telekom, weil wir eine Störung hatten. Am Tag darauf meinte meine Kleine im Bus zu einem Mitfahrer, bei uns wären die Teletubbies gewesen!

Tina Umhofer
Kindergarten, es geht um das Thema: Körper.
Frage der Erzieherin: „Was hat der Mann was die Frau nicht hat?“
Unser Sohn (5 Jahre): „Ein Gehirn!“ 

Varinia Schlüter
Ich: „So. Jetzt habe ich schonmal den Tisch reserviert.“
3-jährige Tochter: „Müssen wir den dann noch abholen?“

Wochenende, morgens um 6 Uhr.
3-jährige Tochter: „Mama, du bist aus Spiel Jesus und tot.“
Das erste mal, dass sich die katholische Erziehung in der KiTa positiv auswirkt, ich schließe entspannt die Augen.
In dem Moment sagt die Kurze: „Jetzt bist du auferstanden!“

Veronika Defeld
Meine Tochter (1 3/4 J.)  hat nun eine Kinderarmbanduhr aus Holz.
Auf die Frage wie spät es ist, schaut sie auf die Uhr und antwortet dann: „Gut!“

Jennifer Hofmann Wagner
Heute nach dem Besuch der spanischen Hofreitschule (nur mit Schimmeln unterwegs).
„Emma was hat dir an der Pferdeshow am besten gefallen?“
„Die Pferde!“
„Mhhh…Ok und welche der Aufführung war für dich die schönste?“
„Die mit den Schimmeln!“

Wiebke Schwerdtfeger
Neulich bei der 1. Mai-Feier: Die Nachbarjungs spielen zusammen,kokeln am Lagerfeuer.
Auf einmal ruft der eine laut: „
Ich baue mir jetzt einen Motherfuck-Cocktail!“
Er meinte Molotow-Cocktail! Wir haben am Boden gelegen vor Lachen!

Saskia Vdg
Neulich im Kindergarten, L (6J, w) zu ihrer Freundin: „Komm wir gehen da oben spielen, da ist noch so schön aufgeräumt.“

Opader Ralle
Heute Morgen bei Rossman: Junge und Mädel (ca.4 J.-5 J.) begrüßen sich freudig: „Was machst du hier?“, fragt das Mädel.
„Ich warte auf meine Mutter, die kauft Anmalzeug (Schminke)“. Er seufzt 1x sehr tief und setzt nach: „Und das kann dauern, ich hab da jahrelange Erfahrung!!!“

…auch in den Privatnachrichten

Ich erkläre meinem Sohn(7) das sein Opa bald in ein Schlaflabor muss.
Er ganz trocken: ,,Können wir Opa dann besuchen wenn er eingeschläfert wird?“

Wir sind im Parkhaus vom Krankenhaus. Es gibt dort Frauenparkplätze. „Schau mal Felix. Parkplätze für Frauen“ sprach ich.
Fuhr dann aber ein wenig schief rein und sagte „Ach ne. Das geht nicht. “ (wollte nochmal vernünftig reinfahren).
Mein Sohn fragt von der Rückbank aus „Häää… wieso nicht? Du bist doch ne Frau, Mama!“

Und ganz viele tolla Kommentaren hat es das letzte Mal gegeben – hier eine Auswahl:

Die Kleine wird in 6 Wochen 5, spricht gern ein Fantasie – Englisch beim Spielen. Letztens hat sie mit Ihren Puppen ein Picknick veranstaltet – natürlich auf Englisch- und zum Essen bekam jeder ein „ßändquetsch“ (Sandwich)

Tochter (10 Jahre alt) betrachtet die Schwangerschaftsstreifen auf meinem Bauch, die durch die Schwangerschaft mit ihr entstanden sind. Nachdenklich betrachtet die meinen Bauch, streicht über die Streifen und sagt: „Mama, du hast jetzt einen Zebrabauch durch die Streifen!“

Sohn (11 Jahre) bekommt Nachricht in WhatsApp
Kumpel: „Gehst du jetzt pennen?“
Sohn: „Das kann man auch in Höflich schreiben!“

2, 5 jährige beim Frühstück: „Mama, in meinem Müsli schwimmt eine tote Banane.“
(gemeint war eine getrocknete Banane)

Meine Tochter (7 Jahre) neulich beim stoppen in der Umkleidekabine: „Mama, das passt wie angestrickt“ – sie meinte natürlich wie angegossen…

Nach dem Duschen ziehe ich meinem Sohn einen neuen weißen Bademantel an und setze ihm die Kapuze auf.
Er fragt mich: „Mama, bin ich jetzt Weißkäppchen?“

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 211
18. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 210
11. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 209
04. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 208
28. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 207
21. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 206
14. Jul 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 205
07. Jul 2019
Kindersprüchen zum Schlapplachen – Kindermund 204
30. Jun 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 203
23. Jun 2019

5 Kommentare

Christina
Antworten 19. Juni 2016

Kind 1 (4 Jahre) gibt dem Kind 2 (9 Monate) die Spuckwindel in die Hand und sagt: "Hier, noch dein Kotzlappen!"

Anika
Antworten 19. Juni 2016

Ich holte letztens eine Cola aus dem Kühlschrank und hielt sie Kind kurz an den Arm. Kind schien das zu gefallen und so fragte sie mich:
"Mama, kannst du mich kaltmachen???"
Sie konnte gar nicht verstehen, wieso Papa und ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen sind. :-)

Stephanie
Antworten 20. Juni 2016

Mama, wir haben eine Falle gebaut.... Das hier (ein Haufen Blätter) ist das Anlockfressdingens!

Aaaahhh.... Der Köder;)

Mama von kleinen Kuschel Monstern
Antworten 20. Juni 2016

K2 (4 ½j.) Mama warum hast du eine große Brust und ich nicht ?
Ich. Na ich bin eine Frau und Frauen haben eine große Brust. Du bist ein Junge und Jungs haben eine kleine Brust
K2. Du bist keine Frau !!!
Ich: ?? Was bin ich dann?
K2: Eine Mama

Sanne
Antworten 27. Oktober 2016

Zitat von oben:
"Karin Barbara Reder
Sonntagsessen bei Oma und Opa, Tochter hat sie mal wieder nur im Teller rumgestochert…Nach einem Rüffel von Oma sie solle bitte endlich ordentlich essen antwortete sie mit: „Hallo… meinst ich will so dick werde wie ihr alle hier am Tisch?“"

Ganz ehrlich, je nachdem, wie alt die Tochter ist, ist das absolut nicht als "lustiger Kinderspruch" zu nehmen! Das könnte möglicherweise darauf hindeuten, dass sie ein massiv negatives Körperbild von sich hat - und da sollte definitiv mal näher draufgeschaut werden ... denn das könnte ein Anzeichen dafür sein, dass die Tochter in eine Magersucht reinrutscht!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.