Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 197


So, ihr Lieben, ich bin in Boston und eigentlich krank, habe mir eine Mandelentzündung zugezogen und habe das Bett am Wochenende gehütet – bzw. in einigen Stunden bin ich schon auf den Weg zurück nach Deutschland… Aber auch wenn ich kaum sitzen kann lasse ich es mir nicht nehmen, die Kindersprüche zum Schlapplachen zu editieren.

So viel Spaß habe ich daran. Und ich weiß: Ihr auch!

Los geht es mit der Twitterbeute an #tollakindermund – Kindersprüche zum Schlapplachen

Was wir an Kindermund und Kindersprüche zum Schlapplachen in der Tollabea Facebook Community eingereicht bekamen:

Kerstin Schnaitter
Papa zu K1 (6): „Willst du heut mit in die Kirche gehen?“
K1: „Nein. Aber richte ihm einen schönen Gruß von mir aus.“
Der Moment, wenn man nicht weiß, ob man sprachlos oder stolz sein soll….

Saskia Vdg
Muttertag
K1 (19): „Warum hast du für Mama kein Frühstück gemacht oder wenigstens alles Liebe zum Muttertag gewünscht?“
K2 (11): „Ich hab doch’n Geschenk!“
Ich liebe sie auch alle beide 🤣❤

Yvonne Albrecht
Sohn lautstark aus der Spielecke im Eiscafé: „HAHAHA, MAMA, ICH HAB GEFUUUUUHUUURZT!“
Mama: „Och nee, bitte nicht, das will hier keiner hören, psssst!“
Sohn: „Keine Angst, Mama, der Furz war ganz leise!“

Silke Olah
Muttertag Mama (ich deck den Tisch): „K1 du könntest mir ja bitte helfen…  denn es ist ja Muttertag?“
K1: „Nö du schaffst das schon!“
Später am Abend: „Bitte streite euch doch nicht heute ist doch Muttertag!“
K1: „Was immer noch? …dachte nur in der früh!!!“
😱🤣

Maraike Martin
– „Mama, weißt du was wir heute im Kindergarten gefunden haben?“
– „Nein, mein Schatz, erzählst du es mir?“
– „Ja, unter der Schaukel, da wächst ein viereckiges Kleeblatt“ ☺️😍

Saskia Vdg
Neulich im Kiga.
M (6): „Atemlos…durch die Nacht… spür was Kino mit uns macht…“

Gerdi Schrumpel
Nicht ganz Muttertag, aber… ich hatte Geburtstag und schon eine Woche vorher kam Tochterkind mit einem riesigen (unfertigen) Bild aus dem Kiga:
„Guck mal, das mal ich noch fertig und dann kriegst du das zum Geburtstag. Als Überraschung!“

Mit der Oma dann abends fertig gemalt (ich war beim Sport, und Oma hat aufgepasst). Und natürlich versteckt!
Am nächsten Morgen beim Anziehen: „Mama, du darfst nicht in den Schrank gucken, da hab ich das versteckt. Guck, hier.“ Ah ja, gut. Dann werde ich mal nicht gucken 😅

Am Geburtstagsmorgen durfte ich es dann feierlich suchen.
In ihrem Zimmer „aber im Schrank darfst du erst als letztes Suchen!“
Sie war so mega stolz! 😍
Und hat sich die ganze Woche fast mehr gefreut als ich 😂

Klára Seel
Die Siebenjährige fragt mich seit Tagen, wann endlich Muttertag ist. Sie hätte ein Geschenk für mich. Am Freitag sage ich ihr auf ihre Frage, wir müssen nur noch zwei mal schlafen. Dann rennt sie weg. Und rennt wieder zurück mit einem aufgerollten Blatt Papier und strahlenden Augen zurück.
„Mama, dann darfst du das übermorgen aufmachen!“

Anika Kliese
Im Kiga gab es letzte Woche ein Kunstprojekt. Sohnemann war in der Gruppe die gefilmt wurde und später wurde es ins Internet gestellt. Beim abholen hat er mich gefragt wann er denn in Fernsehen, Zeitung und Internet zu sehen ist.
Er wartet jetzt auf seinen Stern in Hollywood 🌟⭐

Crissy Zenzi Simon
Singe mit meinem Sohn (2 Jahre 8 Monate) „Alle Vögel sind schon da“…
Am Ende heißt es „…lauter Heil und SEGEN“
Er plötzlich neben mir: „nööööhhhhnnnnnnnnn nööhhnnn“
Ich: „Was is denn das jetzt?“🤔
Er: „Na MotorSEGEN, Mama….!“
😂

Jenny Kollesser
Wir hatten vor ein paar Wochen ein Wurf Kaninchen Babys… Als diese ca. 2 Wochen alt waren, holten sich mein Sohn und meine Tochter jeweils eins aus dem Stall zum kuscheln. Leider saßen die Häschen auf den Schößen der Kids nicht so still. Deshalb übernahm ich eines und legte es auf meinen Bauch. Häschen saß still und ließ sich streicheln.
Daraufhin sagte mein Großer ( 10 ): „Wow Mama wie machst du das? Du wärst eine gute Mama… (kurze Pause)… für Häschen“.
😅

Bine Arandt
Am Mittwoch…
Ich: „Ach, Monsieur, was ist denn Sonntag*? Da ist ein ganz besonderer Tag!“
Er: Läuft da DFB Pokal?

*Muttertag

Dana Frauendorf
Es regnet seit Tagen draußen. Kind fast 3 zu mir: „Ich mag keinen Regen. Der Regen soll einfrieren!“ 💦

Und was wir an Kindersprüche zum Schlapplachen über PNs und andere Kanäle bekamen:

Ich am schimpfen: “…und jetzt Schluss! Aus! Basta !!! “
Kind stimmt mit ein: “… Ghostbusters!!!“
🎼🎷🎷🎷

Vor unserem Auto parkt ein anderes Auto ein und steht noch einen Moment bevor der Motor ausgemacht wird.
K (ca 4): „Iihhhh Mama, guck mal, das Auto pupst unser Auto an!“

Sexualkundehausaufgaben 4. Klasse: „Was können nur Frauen/Männer, was können beide?“
– „Frauen können die Kinder melken!“
🐮 (gemeint war stillen) 😅

„Mama, wir haben den Henry (Nachbarskind) gesehen, der hat Hallo gerufen und gewunken…“
„Ja“, sag ich, „der Henry ist nett.“
„Ja, Mama der ist nett, aber der lässt sich nicht abblicken… “
Ich: „Was ist denn abblicken? Guck Mama, ich zeig es dir.. Ich schaue sie und sie zwinkert mir zu😂 tja der Henry flirtet dann wohl nicht mit ihr…😃“

Und was habt ihr noch so gehört an Kindersprüchen?

Liebe Grüße,
Béa

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 203
23. Jun 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 201
16. Jun 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 200
09. Jun 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 199
02. Jun 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 198
26. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 196
12. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 195
05. May 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 194
28. Apr 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 193
21. Apr 2019

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

3 Kommentare

Ayi
Antworten 24. Mai 2019

Ich selbst habe keine Kinder, also hier eine Geschichte, als ich selbst ein Kind war.

Offensichtlich wollte ich einen Joghurt und frage meine Mutter: "Mama, mach den Joghurt auf!" Ich versuche es dann aber selber und es klappt sogar.
Darauf sagt mein Vater: "Oh, das ist aber ein Reifefortschritt."
Und ich kommentiere mit: "Der Papa ist aber dumm. Das ist doch kein Reifefortschritt, das ist ein Joghurt!"

Die Geschichte wurde mir erzählt, und natürlich kann ich mich nicht an den genauen Wortlaut der gesprochenen Sätze erinnern. Oder ob ich Reifefortschritt damals auch richtig ausgesprochen habe oder nicht.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.