Kinderunfug der Extraklasse 3 : High Five oder Schimpfen?


Leute, ihr seid nicht allein mit dem Kinderunfug der Extraklasse!!!
Eine neue Folge ist da, und es tut gut, zusammen darüber zu lachen:

Kinderunfug der Extraklasse us der Facebook-Community

Nadine Bärenfänger
Ich, schwanger 8. Monat, bemerkte, dass es seeeehr leise ist. Verdächtig leise. Also suchte ich die damals fast 4jährige und den 2jährigen Bruder. In den Kinderzimmern waren die nicht. Im Wohnzimmer auch nicht… in der Küche habe ich die beiden gefunden…
Die beiden haben unseren Vorratsschrank geöffnet, die große Packungen (die wir auf Vorrat angeschafft hatten) Margarine geöffnet und die Küchenzeile, den Boden, die Stühle samt Tisch, die Klamotten und die Haare „verschönert“.
Es war einer der Momente wo ich nicht wusste ob ich schimpfen oder lachen sollte… es war so dermaßen glatt in der Küche.
Ich habe beide Übeltäter geschnappt, die in die Wanne gesteckt und unter lauten Protest wurden die gewaschen. Nun ja, die beiden großen liefen sehr lange noch mit triefendfettigen Haar herum. 🙈
Mein Ex- Mann hat dann die Küche gereinigt, da ich zu dem Zeitpunkt (leider 😬) abends noch arbeiten musste.
___

Und: Die 3 haben im Gemeinschaftskeller einen Eimer mit Farbe und Pinsel gefunden. 🙄 keine Ahnung wer von den Nachbarn das dort hat liegen lassen. War genauso toll wie die Margarine aus den Haaren zu entfernen….

Maria Rose
Meine Schwester, damals 8, drückte mir grinsend ein glühendes Räucherstäbchen mitten auf die Stirn.
Ich grinse zurück, spüre auf einmal die Hitze und brülle los. Hatte dann noch Wochen lang einen Punkt auf der Stirn, den jeder cool fand.
____

Kind, ca 4 Jahre alt will das morgendliche „Fertigmachrennen“ gegen Opa gewinnen.
Listig schlief sie die ganze Nacht komplett angezogen mit Anorak UND Stiefeln und kam morgens triumphierend raus. So gewinnt man!

Thomas Schönfelder
Einer meiner Patenjungen 4j heute war plötzlich verschwunden, er sollte sich im Badesee nur den Sand von Beinen und Rücken abwaschen, kam aber nicht wieder, hatte deshalb Stress mit seinem Vater. Wollte ihn zusammen mit einem weiteren seiner Kinder informieren, vielleicht ist ja der Kleine schon zu ihm gegangen, aber scheiße, er war nicht dort. Ich also mit seiner Schwester wieder zum See und plötzlich sah sie ihn. Er war auf einen Baum geklettert. Nicht hoch, aber eben einfach weggegangen ohne Bescheid zu sagen.
Buuuh, noch mal gut gegangen, der Kleine ist da.

Sabrina Bielawski
In Kiga meines Sohnes war einmal in der Woche immer Mitbringtag. Er, damals 4, ganz stolz so einen Miniakkuschrauber mitgenommen zum zeigen. Als wir heimgingen, hat er mir gezeigt, was er so gearbeitet hatte.
Alle Fußleisten im Zimmer waren abgeschraubt 🙈


ANZEIGE


Anke Kollon
Heute: Tochter (5) hat sich eine meiner Vasen aus dem Schrank geklaut, sie mit Wasser gefüllt und mit ins Kinderzimmer genommen um sich dort damit ihre Füße heimlich zu waschen. Die Füße hatte sie vorher mit rotem Lippenstift rundum angemalt. Ihre Freundin war auch dabei, sie durfte „Schmiere stehen“ und die Kinderzimmertür von innen zuhalten, damit keiner reinkommt.
Leider war alles verdächtig leise… daher bin ich lieber mal schauen gegangen. Der Boden war nass, die Füße immernoch rot. Die Vase hat es Gott sei Dank (der Kinderfüße wegen!!!!) überlebt.
Feuchttücher haben die Füße dann vom Lippenstift befreit.

Josefine Kern
Einen Tag am Wochenende darf ich ausschlafen und mein Partner steht mit unserem 2Jährigen auf. Nachdem ich ausgeschlafen hatte stand ich auf um ins Wohnzimmer zu gehen und wunderte mich schon warum es so still ist. Als ich die Tür öffnete wusste ich nicht, ob ich lachen oder schimpfen sollte. Der Mann lag schlafend auf dem Sofa, das gesamte Spielzeug quer im Wohnzimmer verteilt und mitten drin mein Schokoladen verschmierter Sohn der die Ostersüßigkeiten geplündert hat. 🤣

Alex Hammer
Ich hab meinem Bruder und mir mit ca. 4/5 Jahren mal die Haare mit Nivea-Creme „gewaschen“ 🤣
…und mir fürs Familienfoto mit 4 den Pony „schön/schief“ geschnitten.
Tolles Foto🤣

Yvonne Chaluppa
Ich bin eines Abends ins Kinderzimmer gegangen und wollte die Kleinen zudecken. Da entdeckte ich im Gesicht des mittleren Sohnes (damals 7 oder 8 Jahre) einen schwarzen Vollbart. Ich ging ins Zimmer des Teenagers und schimpfte den ziemlich verdutzten und halb schlafenden. Ein paar Tage zuvor hatte dieser nämlich von diesem Streich erzählt.
Anschließend ging ich mit dem bärtigen Sohn ins Bad und wusch ihn unter der Dusche. Als er mir den Rücken zudrehte sah ich im Nacken tatsächlich den Namen des jüngsten Sprosses. (Damals etwa 4 oder 5). Er hatte also den Bart gemalt und anschließend noch sein Werk signiert, was er am nächsten Tag auch stolz zugab….

Johanna Mainzer
Ich war mit meinem Sohn bei seiner Patentante. Später kam deren Tochter von einer Freundin wieder. Die Mutter der Freundin sagte nur: „Wir haben den Gartenzaun gestrichen und die Mädels haben irgendwie die Farbe in die Hände bekommen.“
Beide Mädels hatten wunderschöne, knallblaue Strähnchen in den Haaren… Viele Strähnchen…. 😀

Melanie Otto
Meine Tochter, damals 3, hat mir geholfen das Haus zu putzen. Sie hat sich den Staubsauger geschnappt und gesaugt. Nach kurzer Zeit habe ich ein komisches Geräusch aus dem Bad gehört. Als ich rein ging sah ich nur noch einen Wild sprudelden Staubsauger, der das ganze Bad mit brauner Brühe bespritzte. Meine Tochter stand auf ihren Hocker und hielt das Staubsauger-Rohr unter den voll aufgetreten Wasserhahn! Sie hat sich so dermaßen über den Sprudelden Staubsauger gefreut, das ich nicht schimpfen konnte und erst mal mit ihr ne Runde gelacht habe, während ich ein Foto vom Chaos für den Papa abends geschossen habe!

Bucki BE
Mein Sohn hat mit seiner Freundin damals 3 die Katze mit Penaten eingecremt und ein ganzes Paket Flaschennahrung mit Wasser aufm Laminat angerührt 😂

Stefanie Knochenhauer
Ich damals 2.5 oder 3, auf dem Geburtstag meiner Cousine. Da war eine Dame mit einem Pferd (eher ein Pony), jedes Kind das wollte durfte eine Runde reiten. Ich auch… nur waren wegen einem anderen Kind kurz alle abgelenkt und ich nutze wohl die Chance und ritt alleine spazieren 🤣 das Pony war so lieb und vorsichtig… meine Eltern hatten den Schreck ihres Lebens und ich war wohl das glücklichste Kind der Welt 😅

Über PN erhalten

Ich habe als unsere große noch nicht mal 1 Jahr alt war die Butter vom Frühstück auf dem Tisch stehen lassen. Sie konnte noch nicht laufen und ich dachte, sie sieht sie nicht und kommt auch nicht ran. Falsch gedacht. Ich habe mich gewundert warum sie so still ist, bis ich das von oben bis unten eingefettete Kind in der Küche. Ich fand als sie mit einer Hand das Tischbein und mit der anderen Hand den Fußboden eingecremt hat.

*

Ich musste mit unserer Großen als sie 2 Jahre alt war zum Arzt mitnehmen. da der Kindergarten zu hatte und ich einen sehr schmerzhaften blutigen Harnwegsinfekt hatte. Ich habe ihr Zuhause erklärt, dass ich zum Arzt muss und sie mit kommt weil ich an der „Mumu ein Aua“ hatte. Mein Kind schaute mich nur an und sagte nichts. Als ich sie dann im Parkhaus aus dem Auto genommen habe und sagte dass wir jetzt zum Arzt gehen hat sie mega laut durch das gesamte Parkhaus gebrüllt: „MAMA MUMU AUA!“
Man war das peinlich…

*

oder so – doch bei Twitter:

Auch als PN:

Als unsere Große 5 war hat sie sicher 6 Flaschen bestehend aus Glitzerduschgel, Kindershampoo, Haarentwirrspray, und Deo sowie Schraubverschlussgläser, ein Trinkglas und eine Vase mit altem Blumenwasser in ihr Zimmer geschleppt und ein Labor gebaut. Sie hat alles gemischt und auf dem erst 2 Jahre alten Parkettboden und ihrem Teppich in die Vase, das Glas, eine Holzbox und mehrere Metalldosen (die zum aufbewahren Accessoires) verteilt. Das ganze Zimmer bestand aus rosa Glitzerschleim der in einigen Ecken und Rillen vom Parkett noch sehr lange glitzerte…

Und, was könnt ihr noch berichten an Kinderunfug für die 4. Ausgabe?

Liebe Grüße,

Béa

 

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 325
24. Oct 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 324
17. Oct 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 323
10. Oct 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 322
03. Oct 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 321
26. Sep 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 320
19. Sep 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 319
12. Sep 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 318
05. Sep 2021
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 317
29. Aug 2021

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

4 Kommentare

Sabrina
Antworten 27. Juni 2021

Meine Mittlere war ungefähr 3, vielleicht auch schon 4 Jahre alt, als sie allein mit Wassermalfarben gemalt hat.
Da es sehr ruhig war, habe ich ab und zu aus dem Wohnzimmer geschaut, was sie so macht. Leise natürlich.
Beim ersten Schauen habe ich zufällig gerade gesehen, dass sie mit dem Pinsel ihre Zunge angemalt hat. Ich verkniff mir das Lachen und wartete ab. Sie verzog das Gesicht und ging zum Waschbecken. Ich dachte, sie spült sich den Mund aus und habe mich wieder meinem Buch gewidet.
Als sie Minuten später immer noch dort stand und ich kein Wasser gehört hatte, habe ich nochmal nachgesehen. Diesemal musste ich mir das Lachen mit aller Kraft verkneifen. Sie stand also am Waschbecken und hat an der Seife geleckt, um die Zunge wieder sauber zu bekommen.

Horst Schwartz
Antworten 15. September 2021

Liebe Bea, ich finde Deinen blog toll. Er macht mir immer wieder große Freude. Ich bin schon 80, habe vier Kinder und zwei Enkel. So vieles, was Du schreibst, kommt mir "bekannt" vor. Schön, dass es Dich und Deinen blog gibt!

Steffi
Antworten 15. September 2021

Mein Mann hatte einen Akku-Rasenmäher zum testen ausgeliehen, unser Jüngster hat voller Stolz beim ersten Rasenmähen geholfen.
Später wollte Junior besonders fleißig sein und hat den tollen, neuen Rasenmäher geputzt- mit einer Gießkanne voll Wasser...
Papa hat sich komischerweise nicht gefreut, ein paar Tage Sonnenschein später gehörte das Gerät dann uns und mäht immer noch sehr gut...nur putzen übernimmt mein Mann selbst.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.