Ostertradition mit MEDION ** VERLOSUNG ** Werbung


Heute nehme ich euch mal mit und erzähle euch von der ein oder anderen Ostertradition bei mir. Und weil es sooo lecker wird, gibt es am Ende noch eine Verlosung.

Grundsätzlich habe ich ja eine Riesenfreude im Winter – bei Schnee, klirrekalten Temperaturen. Aber irgendwann ist auch bei mir Schluss, dann dürfen endlich Tulpen, gefolgt von Ranunkeln in die Wohnung einziehen und Frühlingslaune versprühen. Ich mag die anfänglich zarten Frühlingsfarben, wenn das Weiß in den Vasen weichen muss.

Wir zelebrieren regelrecht einen Ostercountdown.

Draußen ist es wieder lange hell, sodass wir nach der Kita auch noch eine Runde über den Spielplatz drehen können. Die Krokusse, Knospen an den Sträuchern und Bäumen sprießen – überall riecht es nach Frühling und dem Erwachen der Natur.

Recht früh werden die Äste, die ich auf Minis Balkon in die Kästen gesteckt habe, mit bunten Ostereiern behängt.

Mindestens einmal pro Woche kochen/backen wir nun miteinander.

Waffeln sind eher etwas für den Herbst, jetzt im Frühjahr gibt es Crêpes. Und, wenn ich ganz lustig bin und ich kaum die warmen Temperaturen erwarten kann, gibt es Eis. Ja!!! Ihr habt richtig gelesen: E I S!

Freut ihr euch nicht auch so sehr auf die unerwartet warmen Temperaturen und stürmt ihr dann die Eisdiele eures Vertrauens? Weil meine Großen aber am Nachmittag so oft unterwegs sind, überrasche ich sie mit einer leckeren Schleckerei, wenn sie aus der Schule kommen.

Für Crêpes und Eis habe ich ab sofort eine für mich neue Marke für Geräte im Haushalt! MEDION!

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bis jetzt mit MEDION immer nur Notebooks und andere Geräte aus dem Arbeitszimmer verbunden habe.

Aber ganz falsch! Denn von MEDION gibt es allerlei Küchenhelfer, die preis-leistungstechnisch super sind! Ich habe den Crêpes Maker und die Eismaschine (auch für Frozen Joghurt) jetzt als neue Mitglieder in meiner Küche.

Soll ich euch kurz erzählen, wie einfach es ab sofort ist, Eis für eure Gang zu kreieren?

Ja? Also los:

Ihr entscheidet, ob ihr Sahne oder Joghurt oder Zucker einfüllt. Genauso, ob ihr Erdbeer-, Vanille- oder Bananeneis zaubern wollt. Eines ist aber gewiss: ihr wisst genau, was drin ist. Und innerhalb von max. 90 Minuten habt ihr ca. 700ml Schleckerei gezaubert. Ganz einfach – recht schnell – mit dem Wissen, was drin ist!

Das einfachste Rezept für schnelles Eis mit dieser Eismaschine ist: 

100 g Sahne

100 g Milch

100 g Banenmatschepampe

Genauso einfach geht es mit dem Crêpe-Maker.

Meine Kids haben sogar die Zeit gestoppt (ein Crêpe dauert 3 Minuten!) und beschlossen, beim nächsten Event selbst Crêpe an einem Stand anzubieten.

Hier mein ultimativer, schneller, easy peasy Crêpe-Teig: 

250 g Mehl

500 ml Milch

4 Eier

50 g Butter

1 Pck. Vanillezucker

Gut verrühren – fertig!

 

Könnt ihr auch die Zeit bis Ostern kaum erwarten und möchtet ihr auch nur Ballzugern Medion bei euch in der Küche ausprobieren?

Dann habe ich jetzt ein tolles Gewinnspiel für euch:

Ihr könnt hier beide Geräte von MEDION bei uns gewinnen!

Alles, was ihr tun müsst, ist uns eure liebste Ostertradition zu verraten.

Viel Spaß beim Kommentieren!  Also entweder

> … den Facebook-Post liken, gern auch teilen, aber auf jeden Fall nett kommentieren…

> … oder hier weiter unten im Blog einfach kommentieren…

> … oder diesen Beitrag über andere Social Media verbreiten (also Twitter, Instagram, etc.) 

Sorgt bitte dafür, dass wir das mitbekommen, also tagt mich @Yvonne_TOLLABEA auf Twitter, oder @Yvonne_tollabea auf Instagram. Wenn es etwas anderes ist wie z.B. Snapchat, bitte hier unten kommentieren, um es mich wissen zu lassen.

Einsendeschluss ist der 2. April 2018.

Wir nehmen nur ernst gemeinte Antworten in die engere Auswahl, so was wie nur „dabei“ und „haben wollen“ fliegt raus. Dann entscheidet das Los. Der Glücksosterhase ist 8 Jahre alt und achtet sehr auf Gerechtigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner geben wir über das Medium bekannt, über das sie teilgenommen haben – und hier. Facebook steht in keinerlei Verbindung mit dem Gewinnspiel und auch nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Viel Glück und viel Spaß bei den Ostervorbereitungen,

Eure Yvonne

Zur Transparenz: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit MEDION entstanden. Wir danken für den Auftrag. 

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content


Update vom 11.4.2018:

Die Eismaschine geht an Petra Grunwald.

Der Crepes-Maker geht an Anja Ranneberg

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty * * Aktuelles und Persönliches über mich und mein Leben findet ihr auf Instagram unter @yvonne_tollabea

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Gefrorene Dinoeier – Die Winteralternative für die Winter-Kinder-Party oder nur als Kälte- Experiment
18. Jan 2019
Eis ist magisch! – *Werbung* für das Kinderbuch „Der zauberhafte Eisladen“
10. May 2018
Wintervolle Eisgebimsel: Experimentieren mit Kindern bei bei Minustemperaturen
28. Feb 2018
99 Eisballons!
28. Feb 2018
Bananeneis am Stiel – mit Kindern selber machen
20. Sep 2017
Eiscreme als Geburtstagseinladung – „süßes“ Basteln mit Kindern
18. Jul 2017
Mini-Schultüten als Geburtstagstüten
11. Jul 2017
Frozen Joghurt – Schnitten – fruchtiger Nachtisch zum selber machen!
31. May 2017
Himbeersorbet mit Petersiliensoße – Geheimrezept (geht auch alkoholfrei)
11. May 2017

34 Kommentare

Felicitas Pabst
Antworten 30. März 2018

Genial, wir sind begeisterte Eisesser, das wäre toll! Mit einer Eismaschine habe ich Medion zunächst auch nicht in Verbindung gebracht, aber umso besser für uns! Und der Crêpemaker sieht auch prima aus! Wie gesagt: Eis und Crêpes: ist lecker, lecker, lecker! :) Schöner Beitrag!

Alexandra R.
Antworten 30. März 2018

Einen Osterstrauß aus Kirschzweigen aufstellen und nach und nach von den Kindern (früher wir, jetzt unsere Maus) schmücken lassen, mit selbst bemalten Eiern, Fundstücken aus der Natur, aus Pappe geschnittenen und bemalten Teilchen...was-auch-immer. Und zu Ostern ist es dann ein grüner bunter Superosterstrauss. Meine Eltern hatten eine extra dunkelblau rote Vase in Hahnenform und die Zweige waren dann die Schwanzfedern, die gibt es aber leider nicht mehr. Liebe Grüße Alexandra mit Julia

Ines
Antworten 30. März 2018

Wir backen zusammen Osterlämmchen, färben an Karfreitag zusammen die Ostereier, aber am schönsten ist es bei der Uroma, die versteckt je nach Wetter im Gartenm oder im Haus 50 Ostereier und die ganze Großfamilie muss sie suchen, das letzte Ei zu finden ist immer spannend.

Daniela S
Antworten 30. März 2018

Meine liebste Ostertradition ist das Ostereier bemalen.

Liebe Grüße,
Daniela

Birgit A
Antworten 30. März 2018

Ich müsste vorhin schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen hab, denn da haben wir kurz zuvor gerade Eis gegessen 😂
Bei uns an Ostern darf die Fleischweihe und danach das Nesterl suchen natürlich nicht fehlen. Liebe Grüße Birgit

Johanna Schroeder
Antworten 30. März 2018

Wir backen immer Osterbrot und verschenken es an die Nachbarn

Annika
Antworten 30. März 2018

Bei uns ist es Tradition, dass unsere Oma seit jeher die Eier an denselben Stellen versteckt und man immer total überrascht reagieren muss, wenn man eins findet. ;)

dasnuf
Antworten 30. März 2018

Bei uns pusten die Erwachsenen Eier aus, bis sie fast ohnmächtig sind. Traditionell fallen die Kinder dann auf ungefähr drei leer gepustete Eier. Die Eltern ertragen das tapfer und dann malen wir die Eier gemeinsam an und hängen sie an einen Strauch mit Weidenkätzchen, zu dem wir vorher einige Male gesagt haben: "Ohhhh! Wie weich!"

Manuela S.
Antworten 30. März 2018

Also da muss ich echt nachdenken, die letzten Ostern waren immer sehr unterschiedlich, weil mal daheim mal bei Oma und letztes Jahr bei einem Freund gefeiert wurde... Aber was man als Tradition festhalten kann, sind die selbst gebastelten Osterkarten. Und auch das basteln diverser anderer Deko-Sachen, wie Eier, Osterkörbe und Co. Und natürlich die Eiersuche...

LG Manuela S.

Elke Schr.
Antworten 30. März 2018

So ganz traditionell ist bei uns das Eier färben, immer am Karsamstag, am späten Nachmittag. Zum Abendbrot wird dann immer der erste gefärbte Ei gegessen und anschließend geht es zum Osterfeuer.
Das Eier färben gehört einfach dazu und ist auch nicht wegzudenken. Mein Sohn und ich überlegen jedes Jahr aufs Neue, was wir dieses Mal für Muster hinbekommen könnten ;)

Habe auch auf Twitter RT (@ESchrder), Folge auf Facebook und ebenfalls dort kommentiert (Elke Schröder) und folge nun auch auf Pinterest ;)

Lisa
Antworten 30. März 2018

Meine liebste Ostertradition ist das gemeinsame Essen mit meiner Familie und der Verwandtschaft, ein Ostermenü herrichten und Ostereier suchen. ❤️

Liebe Grüße,
Lisa

Charlyn Santos
Antworten 30. März 2018

WOW 😲 echt super! Ich hätte es gerne 😍! Wäre toll, wenn ich gewinne 🤗.

Silke
Antworten 30. März 2018

Unsere Mädels sind noch klein, da gibt es noch nicht viel Bastelei oder besondere Traditionen, die müssen noch wachsen. Vielleicht ein Crepes-Essen mit der Familie!?

Felicitas Sujka
Antworten 31. März 2018

O, Eis, wie lecker das ist. Wenn ich ehrlich bin, hab ich es noch nie selbst gemacht. Aber mit der Maschine würde ich es versuchen! Schöne Ostern!

Anna Nasser
Antworten 31. März 2018

Meine liebste Ostertradition ist die Ostereiersuche <3 ich liebe es die freudigen Gesichter meiner Nichten bei der Suche im Garten zu sehen :D

Jasmin
Antworten 31. März 2018

Liebe Yvonne,Bea,Carina,Desi,
Ostereier zusammen mit den Kindern anmalen.Das nacht viel Spaß .Wir hängen die bemalten Eier an einen Osterstrauch der im Wohnzimmer auf dem Tisch steht.Oder Essen die Eier auf.Frohe Ostern! Leserin Twitter Bellasternchen und dort getwittert.lg Jasmin

Nadine
Antworten 31. März 2018

Hallo!
Meine liebste Ostertradition ist der Nestbau am Samstag. Ich habe schon als Kind mit Begeisterung ein weiches Osternest mit Moos gebaut und mit Blüten verziert. Meine Tochter ist ebenso begeistert dabei. Und der Osterhase legte bisher auch immer etwas hinein 😀

Anastasia T.
Antworten 31. März 2018

Meine liebste Ostertradition ist die Eiersuche im Garten. :-) Schöne Ostern!
Liebe Grüße,
Anastasia T.

Nadine
Antworten 31. März 2018

Super tolle Verlosung. Gerade gab's Mini-Crepes zum Mittagessen... allerdings bei der Schwägerin... bei mir fehlt die Ausrüstung dazu. Deshalb bin ich gerne dabei. Klassische Osterbräuche sind hier Eier färben und suchen. Das machen auch die Großen noch gerne.

Verena Schwarz
Antworten 31. März 2018

Super schöner Bericht !! Wir verbringen Ostersonntag immer bei meiner Schwester dort werden dann die Eier gesucht und wir Spielen alle Romme . Ich würde mich riesig freuen und wünsche tolle Ostertage

Tanja
Antworten 31. März 2018

Ich hab neulich ein super Crêpes-Rezept entdeckt, jetzt brauche ich nur noch das passende Gerät dazu :D

Tanja
Antworten 31. März 2018

Unser Sohn wurde vor 7 Jahren in der Osternacht Messe getauft - Wir gehen jedes Jahr in diese Messe und brunchen danach mit der ganzen Familie. Dann dürfen die Kinder im Garten nach ihren Nestern suchen und wir spielen oder gehen spazieren. Das ist ein wundervoller Tag für alle.

Barbara
Antworten 1. April 2018

erst zur Fleischweihe und dann Osterjause mit der ganzen Familie. Am Sonntag wird dann gesucht ung geschenkt! Früher gabs Samstags auch noch Osterfeuer, aber seit wir in der Stadt leben, ist das nicht mehr so einfach zu finden!

Anja
Antworten 1. April 2018

Ich bin gerade zurück von meiner österlichen Häschenrunde und sehe dieses tolle Gewinnspiel. Ich hab mir also den Wecker am Ostersonntag auf 6.00 uhr morgens gestellt und bin im Dunkeln und Kalten und im Schlafanzug draußen rumgehopelt, damit mein kleiner Mann nach denn Aufstehen die Osternester suchen und einsammeln kann. Karfreitag haben wir gemeinsam Eier gefärbt und Osterplätzchen gebacken. Gestern Abend waren wir wie jedes Jahr zum Fackelumzug und zum Osterfeuer, das sind unsere Traditionen. Der Ostersonntag steht ganz im Zeichen der Familie und wird gemeinsam mit den Großeltern begangen. Wenn ich einen Wunsch äußern dürfte, würde sich meine kleine 4-jährige Crêperaupe sehr sehr sehr über den Crêpemaker freuen, dann würde der Crêpestand unseres Vertrauens sicher enorme Umsatzeinbußen haben, aber dafür hätte Mama wieder ein volleres Portmonee. Frohe Ostern Dir und Deinen Lieben. 🐰

Maike
Antworten 1. April 2018

Wir haben jedes Jahr an Karfreitag unser Marschtraining vom Musikverein und samstags machen wir dann beim Osterfeuer Musik und begleiten traditionell die Kinder von der Kurklink um das Feuer anzustecken.

Lili Sar
Antworten 1. April 2018

Wir haben keine festen Traditionen, wir versammeln uns mit Familie (wenn es passt), essen gemeinsam und es gibt Schoko für die Kids. Oma macht jedes Jahr Hefegebäck...

Mams
Antworten 2. April 2018

Wir bevorzugen Speisen die wir selbst zubereitet haben und dadurch genau wissen was alles enthalten ist. Ein Eis ohne die extraportion Zucker wäre für meine Familie das Highlight

Christina Horn
Antworten 2. April 2018

Guten Morgen,

unsere liebste Oster Tradition ist das Ostereier suchen <3

Meine Mädels haben immer sehr viel Spaß dabei ! Über einen der tollen Gewinne würde isch meine Familie riesig freuen !!

Ich wünsche Euch einen schönen Oster - Montag 🐰🍀

Liebe Grüße
Christina

Romy
Antworten 2. April 2018

Genauso wie bei vielen hier steht das "Selbermachen" bei uns im Vordergrund. Am Karfreitag wurde gleich morgens Hefeteig angesetzt und im die Zeit des Gehens zu überbrücken haben wir Eier gefärbt und bemalt, nachdem der Teig fast aus der Riesenschüssel gekrabbelt ist haben wir ihn zu Osterkränzen,Zöpfen und zu kleinen Hasen verarbeitet und der Duft zog bis zu den Nachbarn.Diese fanden sich dann spontan zum gemütlichen Osterkaffee bei uns ein.Die Kinder konnten im Garten toben und wir genossen die Sonne.Osternester wurden dann gestern gesucht auch wenn das Wetter nicht so mitgespielt hat.

Steffi
Antworten 2. April 2018

da ahnt wohl jemand, dass ich schon lange mit einem Crepes-Maker liebäugel ;) und meine bisherige Eismaschine benutze ich nie, da die wirklich Mist ist...da würde ich mich doch sehr freuen, wenn ich die beiden Schätzchen gewinnen würde!

Petra Grunwald
Antworten 2. April 2018

Neben dem Basteln von Osterdeko und dem Backen des Osterbrotes gehört das Treffen bei Oma, zum Eiersuchen, zur österlichen Tradition. Wenn wir die Eismaschine gewinnen würden, würde Oma sich das aufwendige Sorbet machen nächstes Jahr sparen. Danke!

    Petra Grunwald
    Antworten 20. April 2018

    Ich habe echt gewonnen! Hurra!!!
    Vielen Dank an das tollabea-Team für die Ausrichtung des Gewinnspiels, an Medion für die zur Verfügung gestellte Eismaschine und an den 8jährigen Glücksosterhasen, der meinen Namen rausgefischt hat. Danke!!!
    LG
    Petra

Alex
Antworten 2. April 2018

Hallo zusammen,
meine Ostertradition ist das ich ohne Eier feiere, weil ich die gar nicht so gerne mag. Also im Teig versteckt schon, aber nur so.
Viele Grüße
Alex

Isabel Lederer
Antworten 2. April 2018

Meine liebste Ostertradition ist, dass wir alle (egal ob Erwachsene oder Kinder, ob 90 oder 12 Jahre alt) in den Garten hinausgehen (eigentlich bei jedem Wetter - es wurde auch schon im Schnee gesucht) und jeder sucht seine zwei Ostereier (natürlich hate jeder eine andere Farbe, aber es wird fleißig geholfen). Dieses JAhr waren wir wieder zu zwölft. Das ist einfach schön!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.