Reisen in Deutschland – Warum hatte ich nie auf dem Schirm, wie toll das ist?


Dass wir noch immer in einer Pandemie stecken, muss ich niemandem erklären. Zwar nimmt jetzt im Sommer das alltägliche Leben zwar wieder an Fahrt auf, und viele Aktivitäten werden nach wie vor mit Vorsicht behalten. Bei mir ist es das Reisen, und wenn ich eine wunderbare Erkenntnis mitgenommen habe, dann, dass das Reisen in Deutschland richtig toll ist!

Reisen in Deutschland? Nee!

Um ehrlich zu sein bin ich vor der Pandemie fast nie in Deutschland rumgekommen. Klar habe ich die ein oder anderen Städtetrips nach Hamburg, Dresden und Lübeck unternommen. Aber viel mehr war es auch nicht. Am wohlsten habe ich mich in Berlin gefühlt und wenn mir nach einer Reise war, dann bin ich in der Regel ins Ausland gegangen. Weit weg, aber manchmal auch ganz nah. Zum Beispiel ist Prag nur ein paar Stunden mit dem Bus entfernt. Gelegentlich habe ich aber auch den Atlantik durchquert, weil mir nach mehr Abwechslung war. Orte mit einer anderen Kultur, Musik, Architektur usw.


ANZEIGE


Tja, Pustekuchen. Während einer Pandemie kam es nicht dazu, aber das bedeutete nicht, dass das Reisen komplett ausfallen musste!

Reisen in Deutschland? Jaa!

Vielleicht höre (oder lese) ich mich wie das größte Klischee an, aber ja – auch ich habe während der Pandemie das Reisen in Deutschland für mich entdeckt. Ein Tapetenwechsel war nach dem vielen Herumhocken zu Hause dringend notwendig. Also schaute ich mich nach Urlaubsorten in Deutschland um, nicht ahnend, dass die Palette an Möglichkeiten sehr bunt und vielfältig war!

Da wäre zum einen die „Art“ der Reise. Will ich an den Strand? Oder an die Berge? Will ich wandern? Oder klettern? Ist mir nach einem historischen Ort? Oder nach einem mit viel Natur?

Kaum zu glauben, aber das Land in dem ich lebe, hat fast alles. Klar ist die Ostsee nicht die Karibik, doch auch sie hat ihre Vorzüge. Und von den Alpen will ich gar nicht anfangen.

Nur so viel: Ganz ganz große Liebe.

Im letzten Jahr war ich in Bayern unterwegs und habe mir endlich das Schloss Neuschwanstein angeschaut. Dass wir alle mit Maske unterwegs waren, haben wir schnell vergessen, schließlich trug jeder eine und so lästig war sie auch wieder nicht.


ANZEIGE


Auch in der Fränkischen Schweiz waren wir, haben sämtliche Burgen und andere Hotspots abgeklappert und warme Nächte unter einem sternklaren Himmel verbracht.

Es waren aber nicht nur die „typischen“ Touri-Orte, die es uns angetan haben. Manchmal haben wir uns auch von Google Maps inspirieren lassen und sind zum nächstbesten Wald oder See gefahren. Jene Orte haben uns meistens besonders angesprochen, weil nur wenig andere Menschen dort waren. Auf einer Bootsfahrt sind wir zum Beispiel ganz spontan auf diese Kühe gestoßen.

Mehr Flexibilität beim Gepäck!

Ebenfalls sehr schätzen tue ich die Flexibilität, die man bei seinem Gepäck hat. Das Auto kann man so voll beladen, wie man möchte. Aber es geht auch ohne Auto, denn kurz vor einer Bus- oder Zugreise überprüft niemanden, ob der Koffer mehr als dreißig Kilo wiegt. Auf diese Weise habe ich zum ersten Mal viel mehr gepackt als nötig. Mitgekommen sind diesmal sogar meine Rollschuhe und mein Helm, und ein ganzer Haufen Bücher, die ich bei Sonnenuntergang am Balkon lesen möchte.

Um ehrlich zu sein fühle ich mich ein bisschen dumm, dass ich das Reisen in Deutschland erst jetzt für mich entdeckt habe. Und ich glaube, so geht es vielen von uns, schließlich ist Deutschland weit oben bei den Weltreisemeistern.

Mein nächster Trip wird nach Berchtesgarden gehen. Auch zum Königssee möchte ich unbedingt hin und wer weiß, was uns auf dem Trip dorthin noch allen begeistern wird!

Wie steht ihr zum Reisen in Deutschland? Mögt ihr regionale Trips (unabhängig von Corona)? Oder zieht es euch wenn, dann auch eher nach „draußen“ in die Ferne?

Liebe Grüße
Mounia

Mounia
About me

Ich - 25 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Nette Menschen führen was im Schilde? Was sagt es über unsere Gesellschaft aus, dass Freundlichkeit mit Skepsis begegnet wird?
11. Oct 2021
Ocean College: Ein Klassenzimmer auf dem Atlantik
10. Nov 2019
Vom Loslassen und Vertrauen: Mein Kind ist mit 15 Jahren für ganze 6 Monate auf den Weltmeeren unterwegs
02. Nov 2019
Nach Elternzeit gekündigt, dann 7 Monate in Flipflops – Buchvorstellung „Wie Buddha im Gegenwind“ + VERLOSUNG
23. Mar 2019
3 Gründe, warum das Reisen als Kind meinen Horizont erweitert hat
12. Feb 2019
9 Lustige Sprachspiele für Reisen und Ausflüge… oder einfach auch nur Langeweile zu Hause!
14. Oct 2018
Interrail verlost 15.000 Tickets! – Reiseinfo für Eltern mit gerade volljährig gewordenen Kindern
23. Jun 2018
Werbung für BestFewo: Meine Top 7 Gründe für ein Ferienwohnung im Sommerurlaub 2018
23. Mar 2018
Ich checke gerade meine Post! Werbung für Digitalkasten
20. Oct 2017

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.