Folge mir

Schließen
Starten wir mit einer Triggerwarnung: Es geht hier um sexuellen Kindesmissbrauch, aus der Sicht einer Mutter. … Eine Leserin hat ihre Geschichte aufgeschrieben, und wie sie als Mutter damit klarkommt, dass ihr Kind missbraucht wurde und sie alle Schritte einleiten musste, um ihr Kind und andere zu schützen. Und ihre Partnerschaft damit beendete. Ich bitte […]
Weiterlesen
„Hallo Bea. Ich habe den Missbrauchsartikel gelesen und möchte anonym auch meine Erfahrungen teilen.“ – schreibt eine Mutter und hier ist ihre Geschichte – und was ihr geholfen hat. *Damit auch eine Triggerwarnung – letztlich geht es um Kindesmissbrauch* Bei mir war es mein Cousin. Er ist im gleichen Alter wie ich. Wann es angefangen […]
Weiterlesen
Achtung Trigger: Ich habe von einer Leserin eine Missbrauchsgeschichte aus ihrer Kindheit und Jugend, die mich extrem bewegt hat. Vor allem, weil für sie bislang nur Schweigen eine Option war, und das Erzählen hier geht auch nur anonym, aus Gründen. Seid bitte respektvoll und feinfühlig in den Kommentaren… Ich möchte anonym bleiben und meine Geschichte […]
Weiterlesen
/// Als erstes eine Triggerwarnung für Menschen, die in ihrer Kindheit vor allem psychische Gewalt und Missbrauch in ihrer Kindheit erlebt haben./// Ich habe hier einen beeindruckenden, bewegenden und ganz besonderen Gastbeitrag: Luisa erzählt uns, wie sie eine lieblose Mutter und einen narzisstischen Mann überwunden hat. Und im „überwunden“ steckt auch das Wort „Wunden“. Sie […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, wir haben hier die Geschichte einer Leserin, die uns stark bewegt hat – vor allem als Mütter von Mädchen bzw. jungen Frauen. Es ist eine #metoo Geschichte, die wir anonym publizieren, um zu sensibilisieren. Es geht eindeutig um Missbrauch. Und es geht um Kommunikationslosigkeit – die schlimmste Strafe für Opfer und Bremse für […]
Weiterlesen
Ihr Lieben, heute haben wir einen sehr bewegenden Gastbeitrag, und die Mutter, die das alles aufgeschrieben hat, hätte gern eure Meinung dazu. Es geht um Zivilcourage und Zusammenhalt in der Familie – wie würdet ihr handeln? Aus verständlichen Gründen veröffentliche ich ihren Bericht anonym: Ab hier schriebt die anonyme Mama: „So, ich muss etwas weiter […]
Weiterlesen