Tilly die Schildkrötenwippe für Lilly – DIY für die ganze Familie


Zu Lillys ersten Geburtstag hat sich damals die ganze Familie etwas ganz besonderes überlegt. Eine selbstgebaute Wippe für die kleine Maus. Alle haben mit angepackt und so ist eine wirklich wunderschöne Wippe entstanden, über die sich nicht nur Lilly freut.

Update: Jetzt ist Lilly schon zwei, und die Wippe ist immer noch der Renner! Wollt ihr sie vielleicht nachbauen?

Das braucht ihr alles für die Schildkrötenwippe zum Selbst-Basteln:

zwei Holzplatten (120x60cm)

eine Schablone in der Form eurer Wahl (bei uns sollte es wie eine Schildkröte aussehen)

eine ungerade Zahl Holzsprossen (wir haben 11)

Schleifpapier und Schleifmaschine

Stichsäge, Bohrer/Akkuschrauber und Schrauben

Pinsel und Farben

Mundschutz

Und dann hat die ganze Familie mit angepackt- wir haben das in einem Video festgehalten…

… und das ist euer Anleitunsvideo zum Nachbasteln der Schildkrötenwippe:

Aber es gibt welche, die lieber Bilder und Worte haben und deswegen ist hier die Anleitung für die Schildkrötenwippe noch mal so:

Zuerst hat unser Großer sich die Schleifmaschine geschnappt und damit die kleinen Sprossen ordentlich abgeschliffen, damit Lilly sich später beim spielen keinen Splitter holt. Dafür hat er zuerst mit gröberem Papier gearbeitet um die Kanten rund zu schleifen. Später hat das feinere Schleifpapier dafür gesorgt, dass die Sprossen richtig schön weich wurden…

..dann haben wir die Sprossen bunt bemalt. So hatten sie genug Zeit zu trocknen, während wir schonmal weiter bauen konnten..

..indem Ralli die Schildkrötenform mit Hilfe der Schablone auf die Bretter gezeichnet hat..

.. und der Papa diese dann mit der Stichsäge ausschneiden…

…und abschleifen konnte.


Als nächstes haben wir beide Formen mit zwei Schrauben zusammengeschraubt, damit sich nichts verschieben kann und die Löcher für die Sprossen auf beiden Seiten identisch verlaufen.

Um die Abstände genau abschätzen zu können zeichnen wir mit dem Bleistift die Sprossenform auf unsere Schildkröte..

so war es kein Problem jeweils zwei Löcher pro Sprosse in die Bretter zu bohren…

… und diese dann mit Schrauben zu befestigen.

Für uns war es ein cooles Gemeinschaftsprojekt für die ganze Familie!

Und Lilly hat auch ihren Spaß!

Daumen hoch, wenns euch auch gefallen hat! 🙂

HAPPY BIRTHDAY LILLY!

Euere Ralli, die total stolz ist auf die ganze Familie!

Rahel Juschka
About me

Mutter von zwei wundervollen Töchtern, Regisseurin und Unternehmerin mit einer besonderen Leidenschaft für Musik. Vor fünf Jahren gründete sie ChorusArt Productions GmbH, eine Videoproduktionsfirma in Kreuzberg. Seit 2018 nimmt sie regelmäßig Podcasts im Format "Ralilly und Tollabea - Bildung und Familie mit Spaß" auf.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leckere frische Trüffeln selbst machen – Rezept für Schokotrueffeln DIY
26. Apr 2019
Wer hat Makramee schon mal probiert? Flo ist Macramaniac und zeigt euch wie das geht
30. Mar 2019
An mein Mädchen – Ein Geburtstagsbrief zum 12.
04. Feb 2019
Feiern mit Motto – die 20 kreativsten Einladungskarten der Community
31. Jan 2019
Schnitzeljagd mit Handy – 10. Kindergeburtstag mit DIY Geocashing
22. Dec 2018
DIY-Weihnachtsbaum – geht auch noch kurz vor Weihnachten
22. Dec 2018
Ein bisschen Selbstliebe zum 41. Geburtstag
13. Dec 2018
Weihnachtsmänner aus Eisstielen – weihnachtlicher Baumschmuck zum selber machen
12. Dec 2018
Filigrane Butterbrotsterne in grau – easypeasy und fabelhaft für’s Auge
07. Dec 2018

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.