„Wenn man kuschelt, repariert man sich gegenseitig“ – ein Tweet direkt ins Herz


Ein Vater schickt über Twitter einen hoch emotionalen Spruch seiner dreieinhalbjährigen Tochter. Und alle sind hingerissen! Der Spruch macht die Runde, viele geben ihn ohne Quelle wieder…

Wir freuen uns, dass Jan uns hier ein Interview gibt – und können euch vielleicht mit dieser Geschichte mitgeben, dass hinter schönen Sprüchen of eine Geschichte steckt. Deswegen ist es fair, den Urheber zu zitieren und eine Quellenangabe zu machen.

Jan ist @wortuose bei Twitter.

Jan, du hast einen so schönen, wundervoll emotionalen Tweet geschrieben… 

…der sich tausendfach seinen Weg durch die Social Media Kanäle gebahnt hat. Du hast mir mal seine Geschichte kurz erzählt. Darf ich sie hier aufnehmen?

Hey! Danke, vielen Dank. Aber ich habe eigentlich nur wiedergeben, was bei uns zu Hause passierte. Klar, das darfst du gerne machen!

„Am 16. saßen meine Tochter und ich auf dem Sofa und spielten Uno. Meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt, deswegen besteht Uno eigentlich mehr darin, Äffchen auf Äffchen zu legen und Tiger auf Tiger.
Aber ich muss weiter ausholen, am Jahresende verstarb meine 94 Jährige Oma.
Meine Oma, ihre Uroma, wurde abgöttisch von meiner Tochter geliebt, als sie verstarb war das nicht nur für uns ein herber Schlag, sondern auch für meine kleine Tochter.
Sie liebte ihre Tuc-Tuc (wegen der Kekse) und war sehr oft in den letzten Tagen, und auch vorher, bei ihr zu Besuch.
Es war an diesem 16. eine leicht melancholische Stimmung in Tooideshaus, die Sonne war nicht draußen und irgendwie drückte mir das alles ziemlich auf´s Gemüt.
Auch über Uroma haben wir uns an diesem Nachmittag unterhalten, das sie ja jetzt auf ihrem Stern sitzt, wie so viele andere Uromas, und Hunde – kurz, eigentlich war alles zum Heulen.
Auf einmal, wie aus dem Nichts, sprang meine Tochter auf, nahm mich in den Arm und sagte zu mir:
„Papa, wenn man kuschelt… repariert man sich gegenseitig“ –
Danach kamen mir nicht nur im übertragenen Sinne die Tränen.
Als ich mich wieder gefangen habe, musste ich diesen Spruch mit der Welt teilen, weil ich ihn nicht für mich behalten konnte. Der Rest ist bekannt. Er zieht seine Kreise, und das ist auch gut so.
Gerne soll er in die Welt getragen werden, gerne könnt ihr euch gegenseitig reparieren, denn genau darum geht es dabei. Wir werden diese Welt nicht retten können, aber zu Hause, da können wir anfangen. Füreinander da zu sein, auch wenn mal alles einfach Kacke ist.“

Wie hat deine Tochter reagiert, als du ihr erzählt hast, dass so viele Menschen ihren Spruch so schön finden?

Meine Tochter ist, wie schon erwähnt, 3 1/2 Jahre alt. Ich glaube, sie kann das gar nicht so richtig realisieren, welche Wucht und für uns „großen Menschen“, Sinnhaftigkeit und vor allem auch, welche Zusammenhänge wir damit assoziieren. Ich denke, sie weiß, dass reparieren etwas „ganz machen“ bedeutet, das ist gut. Ganz machen ist super! Sie kann auch spüren wenn es ihren Eltern nicht gut geht, wie wir umgekehrt auch erkennen, wenn es unserer Tochter nicht gut geht. Als ich es ihr sagte, das habe ich ja nachträglich auch getwittert, reagierte sie so: Schatz, dein Spruch hat ganz viele Menschen bewegt. – Papa? Wohin bewegt? – Ja, wohin bewegt? Das Nächste über was wir nachdenken sollten. (Eine gute Frage, meine Tochter ist der geborene Philosoph.)

Bist du eigentlich so ein Alles-Reparier-Papa?

Wir haben vor kurzem einen Spielturm mit Rutsche aufgebaut. Ich hasse Handwerken. Klar, als dieses Monster dann nach gefühlten 300 Stunden im Garten stand, war man schon stolz. Wäre es möglich, ich wäre wahrscheinlich der erste Mensch mit 5 linken Daumen. Reparieren, naja, ich weiß nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Um ganz ehrlich zu sein, bekomme ich keinen Nagel gerade in die Wand.

Verbringst du viel Zeit mit deinem Kind? Was bringt dir dein Kind bei?

Durch meine Selbstständigkeit habe ich leider nicht die Zeit mit meiner Tochter, die meine Tochter verdient hat. Ich bin eigentlich mehr oder weniger den ganzen Tag und die halbe Nacht unterwegs, somit konzentriert sich unser Zusammensein auf wenige Stunden am Tag. Aus diesem Grund haben wir unseren sogenannten Papa-Tag eingeführt (Sonntag), an dem Papa nicht ins Büro fährt, keine Emails schreibt und versucht voll und ganz für seine Tochter da zu sein. Leider gelingt auch das nicht immer, aber unsere Maus kann sich auf mich verlassen. Ich denke, das ist wichtig. Kinder brauchen Konstanten in ihrem Leben, kleine Leuchttürme, die ihnen zeigen wo es sicher ist. Dank meiner wundervollen Frau gelingt es uns auch. Mein Kind hat mich gelehrt die Welt mit anderen Augen zu sehen. Ich bin „weicher“ geworden, emotionaler, lasse mich eher auf Gefühle ein. Ohne Kind machst du halt so rum, so richtig Sinn bekommt das (Arbeits-)Leben eigentlich erst, wenn du weißt wofür du das alles veranstaltest. Mir fällt da immer wieder Homer Simpson ein, wie er in seinem Atomkraftwerksbüro ein „Motivationsplakat“ von Mr. Burns mit Bildern seiner kleinen Maggie überklebt. Am Ende bleiben von den Worten „Don´t forget -You are Here – Forever“ nur noch die Worte: „Do it for Her!“ über. Do it for her. Ich denke, das fasst alles zusammen: Mach´ es für sie! Mein Kind zeigt mir jeden Tag auf´s Neue, was es bedeutet, geliebt zu werden.

Als Direktnachricht unter uns ausgetauscht „Erwachsene Menschen können sich gegenseitig durch Kommunikation reparieren“ – glaubst du daran? Bist du ein Versteher und Verzeiher?

In jedem Fall. Menschen reden sowieso zu wenig miteinander und viel zu viel über sich selbst oder über andere. Ich würde sogar das Wort „Erwachsene“ weglassen, man kann mit Kommunikation viel bewegen. Allerdings leider auch viel Negatives. Ich versuche schon andere Menschen zu verstehen, ihre Absichten zu erahnen und mich auf diese entsprechend einzustellen. Verzeihen? Klar. Das Leben ist zu kurz, um ewig nachtragend zu sein. Und viele Sachen sind der Erwähnung nicht wert. Natürlich gibt es für alles Grenzen, es gibt Dinge die ich nie verzeihen könnte.

Gibt es andere Tweets, die du gern hier noch herausstellen möchtest?

Der Tweet war nie dafür gedacht, dass er in einer Riege mit Sebastian Schweinsteiger oder anderen Prominenten (von der Masse der Fans gesehen) mitspielt. Ich twittere nicht um Fans zu generieren, mein bisher bester Tweet hatte was mit Zwergen zu tun, die auf den Tisch.. äh.. naja.. Ich twittere normalerweise über, ach, das schlechte Fernsehprogramm oder langweiligen Fußball, und vor allem Musik. Das dieser Tweet so durch die Decke geht, hat mich zu einigen Teilen beinahe geschockt, ich hab gedacht, ich verguck mich. Dass er von anderen aufgenommen und weitergetragen wird, das find ich total klasse. Vielleicht zeigt es uns doch, dass wir Vieles durch (körperliche) Nähe regeln könnten, wenn wir uns darauf einließen. Kurz gesagt: Ich war (und bin´s immer noch) ein wenig überfordert. Und hey, ich gebe ein Interview. Ich! Bis heute Morgen hatte ich nicht mal einen Blog. 🙂

Lieber Jan, vielen Dank für dieses Interview.

Liebe Grüße,

Béa

So, und wenn ihr auch dafür seid, dass die Geschichten hinter solchen Tweets auch bekannt werden – dann verbreitet bitte die Story und auch meinen Appell an alle, doch mal schön Quellenangaben zu machen… Deswegen, nämlich:

Béa Beste
About me

Schulgründerin, Mutter, ewiges Kind. Glaubt, dass Kreativität die wichtigsten Fähigkeit des 21. Jahrhunderts ist und setzt sich für mehr Heiterkeit beim Lernen, Leben und Erziehen ein. Liebt Kochen, reisen und DIY und ist immer stets dabei, irgendeine verrückte Idee auszuprobieren, meist mit Kindern zusammen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 215
15. Sep 2019
Familienkonflikte – Eltern sollten niemals ihre Kinder mit reinziehen (Gastbeitrag)
12. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 214
08. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 213
01. Sep 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 212
25. Aug 2019
Familienleben: wenn einer eine Woche fehlt.
22. Aug 2019
Schlechtes Gewissen? Ich pfeif auf dich! Selbstvorwürfe sollten niemandes Nerven rauben
21. Aug 2019
Kindersprüche zum Schlapplachen – Kindermund 210
11. Aug 2019
Wunderschöne Fotobücher kinderleicht zusammen erstellen mit ONCE UPON – *Werbung*
06. Aug 2019

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.