Risotto mit Milchreis – ein Versuch


Risotto mit MILCHREIS? „Wird schlotzig – ist doch Banane!“ meint Béa, und Yvonne tritt den Gegenbeweis an. 

Die Familie hat Appetit auf Risotto, aber der passende Reis ist nicht im Haus. Nur Milchreis. Kann das funktionieren? Hier ein kleiner Versuch mit Rezept. Pssst… vorab verrate ich – es hat geschmeckt, der Topf war leer!

Wir brauchen für 6 Personen (schließlich wollen ja alle satt werden):

Risotto 1 Zutaten.jpg

175 g Butter

1 Schalotte, 6 Frühlingszwiebeln

500 g Reis (ob Risotto oder Milchreis – ist doch egal!)

3/4 l Brühe

Weißwein zum Ablöschen – dazu später mehr 🙂

Salz, Pfeffer, Thymian (kleiner Geheimtipp!)

zwei Hände voll Pilze – wir nahmen Champignons

3 EL geriebenen Parmesan

Jetzt geht es los mit unserem Risotto mit Milchreis:

Als erstes wird die Butter in einem großen Topf geschmolzen.

Die Schalotte in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten. Kleine Kinderhände lieben ja in der Küche mitzuhelfen – also lasst die Kids die Frühlingszwiebeln „scheibeln“ – auch, wenn es nicht die gewünschten 5 mm – und doch eher 10 – 12 mm Scheiben werden…

Risotto 2 Scheiben schneiden.jpg

Beides wird zusammen mit der geschmolzenen Butter glasig angeschwitzt.

Risotto 4 Butter mit Zwiebeln

Dann kommt der Reis hinzu und brät erst einmal für 2 – 3 Minuten zusammen mit den Zwiebeln und der Butter.

Jetzt wird mit der Gemüsebrühe abgelöscht. In vielen Rezepten steht auch noch Weißwein. Weil wir aber mit und für die Kinder kochen, sparen wir diesen immer – und genießen den eher für uns Eltern. Jaja, der Alkohol verkocht – aber sicher ist sicher! Kein Alkohol für Kinder!

Risotto 7 Wein

(Geheimtipp von Béa: In einer Extrapfanne eine schnelle Weißwein-Reduktion parallel machen. Einfach ein Stück Butter mit etwas Salz und Pfeffer zerschmelzen lassen und kurz bevor die braun anläuft einen Schuss Weißwein dazu kippen. Das ganze auf mittlerer Flamme einkochen lassen, und ca. 3-4 Mal wieder mit Weißwein ablöschen. Dann entsteht eine leckere Soße, die man dann nur auf die Erwachsenenportionen drauf geben kann. )

Das Ganze weiter kochen lassen – immer mal umrühren, gegebenenfalls noch mehr Brühe/ Flüssigkeit zufügen. In der Zwischenzeit können die kleinen neugierigen Topfgugger den Tisch decken und die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und hinzugeben. Ablöschen mit Weißwein ist für die Eltern hier auch wieder ganz wichtig!

Risotto 5 Wein

Ganz zum Schluss kommt der geriebene Parmesan hinzu – das gibt einen lecker, herzhaften Geschmack!

 (affiliate link – also Werbung)

Viel Spaß beim Nachkochen – und zukünftig nicht verzagen, wenn mal nicht der passende Reis im Haus ist!

 (affiliate link – also Werbung)

Liebe Grüße von Yvonne…

…und Gourmet Béa, die das jetzt auch mal probieren wird.

Yvonne Petzke
About me

Berliner Mom of 3 * Sport (Marathon) * Reisen * Natur * Mode * Beauty

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kürbis-Gemüse auf Feldsalat – eine Herbst-Mahlzeit für die ganze Familie
09. Oct 2017
Süßer Kürbis mit Schaumkuss-Monster: Perfekt als Halloween-Einstimmung
30. Sep 2017
Get ready for Picknick – Laugen-Burger mit Kindern selber machen
26. Aug 2017
Aprikosen-Soufflé in Handumdrehen gemacht – mit Olivenöl statt Butter!
19. Jul 2017
Gurkenkrokodil – Fun für jedes Buffet
27. Feb 2017
Risotto-Mix zum Verschenken – Cookie-Fertigmischungen kann ich nicht mehr sehen!
29. Nov 2016
Sirup aus Holunderbeeren! Gesund, lecker und Freude für das ganze Jahr.
09. Sep 2016
Quiche-Mandala für Kinder – mit Kindern kochen
01. Sep 2016
Ardei – Der sommerliche Paprika-Salat mit rumänischem Migrationshintergrund
26. Aug 2016

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.