Die schönsten Tattoos der Tollabea Community


Ihr Lieben, vor einer Weile haben wir euch mal nach euren Tattoos und ihrer Bedeutung gefragt! Hier haben wir eine Galerie der schönsten Tattoos der Community:

Nicht jeder muss sie mögen. Trotzdem sind Tattoos mehr als nur ein gestochenes Muster auf der Haut. Sie sind Kunst. Sie sind immer an unserer Seite und begleiten ein Leben lang. Einige symbolisieren etwas, andere sind einfach da, weil wir sie schön finden. Den Trend gibt es zwar schon seit Jahrtausenden, aber dennoch ist er hier bei uns erst seit einigen Jahrzehnten im Trend.

Und hier sind die schönsten Tattoos der Community:

1. Tanja Lepinat
Die drei Seesterne stehen für meine Töchter und für Stärke. Die Koordinaten sind die des Leuchtturms in ihrem Geburtsort.

2. Madita Lisabeth
Für meine verstorbene Oma – mein Lebensmotto.

3. Bianca Zwisler
Unser kleiner Sonnenschein. Im Herzen und auf der Haut verewigt. Noch etwas rot auf dem Bild.

4. Britta Mührs
Hier ist meins. Ich tauche seit über 20 Jahren und dieser hübsche Kerl war schon immer mein Liebling. Es ist ein Langnasenbüschelbarsch, der recht scheu ist und nur in einiger Tiefe (so ab 20m lebt). Als ich ihn dann endlich nach Jahren life fand und mir auch noch ein schönes Foto gelang, habe ich ihn verewigen lassen. Meine Tauchfreunde und ich (sowie meine Kids, von denen zwei auch tauchen) lieben ihn.

5. Alexandra Koppo
Dieses habe ich an meinem linken Handgelenk.

6. Angie Angie Brand
Da ich kein Typ bin der gerne Schmuck trägt, hab ich es mir tätowieren lassen Da fühle ich mich in meinem Alltag etwas sicherer. Es kann ja immer was passieren.

7. Nadja Althoff
Meine/ unsere Eheringe. Mein Mann kann und möchte keinen Ring tragen, also habe ich mich entschieden, die Ringe auf meine Weise zu tragen. Die Sterne stehen für den Hochzeitstag und sind bunt für die Freude und Lebenslust, die wir zusammen erleben dürfen.

8. Birgit Ho
Auf arabisch steht dort: „Trinke Fanta-lebe bunter!“
Genieße dein Leben! Jeden Tag! Lass dich nie unterkriegen und steh immer wieder auf.
Warum arabisch? Ich liebe die arabische Küche, das Rote Meer ist phänomenal zum tauchen, syrische Freunde…

9. Katja Hengen-Preiß
Auf Schritt und Tritt geht mein Erstgeborener mit mir mit.. Das ist der Fußabdruck im Alter von 6 Monaten.

10. Rudi Schröder
Das ist im inneren linken Unterschenkel. Der Held meiner Kindheit steht symbolisch dafür. Diese war sehr unbeschwert und ich habe viele schöne Erinnerungen.

11. Tanja Georgi
Für meinen Sohn, ein Extremfrühchen, 205 Tage Klinik, lange heimbeatmet. Nun ist er gut 3 Jahre alt und endlich gesund.

12. Tini Teldrassil
Ein Selbstporträt meiner damals Vierjährigen. Sogar mit einer Geburtstagskrone.

13. Kathrin Molitor
Die Eulebeule, sie steht für meine Tochter. Gerade als sie noch gerade laufen konnte, wurde sie so von uns genannt. Das Tattoo ist an meinem rechten Handgelenk.

14. Sabina Awad
Ich habe sehr lange gesucht, bis ich das perfekte Motiv gefunden hatte. Es ist für mich und symbolisiert mich ziemlich gut.

Es ist ein bisschen unkonventionell. Verrückt und anders war ich schon immer. Ich habe etwas gesucht, was meine Ritznarben nicht mehr so deutlich sehen lässt. Nun steht das Tattoo im Vordergrund und die Narben sind nicht mehr dominierend. Sie sind noch da, sie gehören ja auch zu mir, aber mittlerweile ist das nicht mehr wichtig und von etwas sehr positivem überdeckt.

15. Sandra Riess
Erinnert mich an eine schwere Zeit und die Lehre, dass alles einen Sinn hat und jeder das bekommt, was er verdient.

16. Claudia Polster
Meine Liebe zu Büchern kam spät (erst mit über 20) aber ohne Bücher geht nichts mehr bei mir. Mit Büchern kann man überall hin fliegen und alles mit erleben.

17. Diana Hahn
Es ist noch nicht fertig. An die Richtungen des Kompasses werden nach und nach Motive kommen, die in meinem Leben eine mehr oder weniger wichtige Rolle spielen. Der Angelhaken steht für die Zeit, die ich mit meinem Vater beim Angeln verbracht habe. Der Pilz steht einerseits für meine Leidenschaft fürs Zocken und in Kombination mit dem Haken, dass ich mir das größte Glück aus dem Universum gezogen habe. Meinen Mann und meine Kinder.

18. Juliane Noculak
Dies habe ich mir kurz vor der Hochzeit stechen lassen. Da mein Mann und ich Drachen ganz toll finden symbolisieren diese unsere Familie. Der kleine Drachen unten ist unsere Tochter. Und im Drachenschwanz steht unser Hochzeitsdatum sowie der Spruch, der auch in unseren Ringen steht.

19. Irina Rehmstedt-Rosenfeldt
Die Anfangsbuchstaben meiner 4 Kinder, hab ich mir vor einem halben Jahr mit 60 Jahren stechen lassen. Im Herbst kommen auf den linken Unterarm die Buchstaben meiner 6 Enkelkinder.

20. Ellen Henschel
Auf diesem fehlt noch die jüngste Tochter.

Und das waren die schönsten Tattoos der Community!

Vielleicht habt ihr jetzt ein wenig Inspiration für das nächste Tattoo!

Habt ihr noch mehr für uns? Dann immer her damit!

Ihr mögt doch nicht euer Tattoo im Blog sehen? Kein Problem, sagt uns einfach Bescheid, wir löschen das wieder….

Liebe Grüße,

Mounia

Mounia
About me

Ich - 24 Jahre alt, Studentin, Kinderanimateurin, begeisterte Hobbyköchin und reise- und abenteuerlustig! Meine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Festhalten von Momenten. Und durch ein Praktikum bin ich nun bei Tollabea gelandet und werde hoffentlich weiterhin viel lernen und den Blog damit erweitern. :)

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

6 x #sechsunmöglicheDinge – eine Entdeckung auf Twitter, die euch inspirieren wird…
17. Nov 2018
Selbstdarstellung und Körperveränderung – Die Risiken und Nebenwirkungen bei Selfies
09. Nov 2018
Komplexe züchten bei Kindern: Bitte nicht!
06. Sep 2018
Bemalte Lippen – eine 26jährige Australierin feiert virale Erfolge im Netz: Jazmina Daniel
21. Aug 2018
Ab wann sollte man Kindern erlauben, sich schminken zu dürfen?
21. May 2018
Mit Kindern anschauen – Glücksvideo mit Mantas
31. May 2017
Wenn eine 7-Jährige sich schöner wünscht – Kinder und der Wunsch nach Schönheit
05. May 2017
Was bedeutet Schönheit? In erster Linie: Mama! Kinder haben es uns verraten
26. Apr 2017
Mit Kindern basteln: Superhelden-Symbole
18. Oct 2015

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werbung

1 Kommentare

Gudrun
Antworten 20. Oktober 2018

Bei 16 soll es doch bestimm heißen "I've lived a Thousand Lifes"..... weiss ja nicht ob und wie man das korrigieren kann.Mit nem Fehler würde ich nicht gerne rumlaufen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.